Stay Connected

Bleibe verbunden


Stay Connected
Torah-Abschnitt CHUKAT – Bamidbar (4. Mose) 19:1-22:1

„Für meine Liebe feindeten sie mich an. Ich aber bin <stets im> Gebet.“ Psalm 109:4

Schabbat Schalom, meine lieben Geschwister!

Diese Generation ist immer mit dem Handy, Tablet, iPad, Computer, Facebook, Social Media, Nachrichten und Unterhaltung verbunden, aber ist sie auch mit dem Schöpfer verbunden?

Es muss in der menschlichen Seele ein Bedürfnis nach Verbindung bestehen; wie würden man sonst die gegenwärtigen Verhältnisse erklären? In den Restaurants sind die Menschen mit ihren Handys verbunden, anstatt miteinander zu reden. Die virtuellen Beziehungen sind zahlreicher als die realen Beziehungen. Die meisten Menschen haben auf Facebook viel mehr Freunde als im wirklichen Leben.

Dies verursacht sowohl spirituelle als auch mentale ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung). Das Sperrfeuer an Informationen bringt Menschen in eine Überlastung mit Sinneseindrücken. Dies führt dazu, dass der Verstand leicht abgelenkt wird und voll hyperaktiver Unruhe, Ärger und Stress ist. Zu viele Sinneseindrücke führen zu Unruhe und Stress in unserem Verstand.

Unser Verstand ist so voller Eindrücke, dass, wenn unser Vater im Himmel uns ruft, er erleben muss, dass unsere „Telefonleitung“ besetzt ist oder offensichtlich niemand antwortet. Unser gedanklicher „Anrufbeantworter“ ist absolut voll und kann keine Nachrichten mehr aufnehmen.

Stay Connected

Wenn ich meine Mitarbeiter und mein Jüngerschaftsteam anrufe und sie nicht abnehmen, rufe ich alle, die sie erreichen könnten, an, um ihre Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass ich sie rufe.

Wenn ich spreche und die Leute abgelenkt werden, ist das beunruhigend. Ich stelle mir vor, dass der Schöpfer von Himmel und Erde auch beunruhigt ist, wenn Seine Kinder auf Sein Rufen nicht antworten.

Was können wir tun, um diese Abkoppelung von der Quelle allen Lebens, unserem geliebten himmlischen Vater, zu beheben?

So wird auch Er zu diesem Volk mit stammelnden Lippen und in fremder Sprache reden, Er, der zu ihnen gesagt hatte: “Das ist die Ruhe! Erquickt den Müden! Und das ist die Erquickung”, aber sie wollten nicht hören. Jesaja 28:11-12

Er hat uns eine RUHE für unseren Geist gegeben, damit wir Ihn jederzeit hören und mit Ihm verbunden bleiben können, selbst inmitten einer überreizten Welt. Diese Ruhe kommt mit stammelnden Lippen und einer fremden Sprache. Sie wurde lange vor dem Kommen Yeschuas prophezeit und ist das Ergebnis der Taufe im Heiligen Geist. Der jüdische Apostel Shaul, der in Paulus umbenannt wurde, sagte:

Ich danke meinem Gott, dass ich mehr in Sprachen rede als ihr alle.“ 1. Kor. 14:18

Wenn wir viele Dinge tun müssen, mit vielen Situationen umgehen und uns an alles erinnern müssen, ist das Gebet in Sprachen die Heilung auch für Gedächtnisverlust und Alzheimer-Symptome. Wenn wir durch den Ruach mit YHWH verbunden sind, können wir die Dinge auf Erden so handhaben, wie sie im Himmel sind. Sein Wort und seine Führung kommen uns in den Sinn.

Der einzige Weg, in der Liebe Elohim-Gottes zu bleiben, ist das Beten ohne Unterlass im Geist, das Beten (neuen) Sprachen.

„als sie euch sagten, dass in der letzten Zeit Spötter auftreten werden, die nach ihren eigenen gottlosen Begierden leben. Diese sind es, die Trennungen verursachen, seelische Menschen, die den Geist nicht haben. Ihr aber, Geliebte, erbaut euch auf euren allerheiligsten Glauben und betet im Heiligen Geist, bewahrt euch in der Liebe Gottes, und wartet auf die Barmherzigkeit unseres Herrn Messias Yeschua zum ewigen Leben.“ Judas 1:18-21

Der einzige Weg, sich immer zu freuen und ununterbrochen zu beten – damit wir inmitten einer bösen und verdorbenen Generation makellos bleiben – ist es, den ganzen Tag in Sprachen zu beten.

„Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, sagt Dank in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes im Messias Yeschua für euch. Den Geist dämpft nicht. Weissagung verachtet nicht. Prüft alles, und das Gute behaltet. Meidet das Böse in jeglicher Art. Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch, und euer Geist soll ganz, mit Seele und Leib, untadelig bewahrt werden bis zur Wiederkunft unseres Herrn, des Messias Yeschua. Treu ist Er, der euch beruft; Er wird es auch tun.“ Thessalonicher 5:16-24

Stay Connected

Sehr oft wissen wir nicht, was wir tun oder wie wir beten sollen, um mit dem Allmächtigen in Verbindung zu bleiben und wir geraten in Stress. Das Gegenmittel ist, den Ruach Hakodesh, den kostbaren Heiligen Geist, durch uns Seine vollkommenen Gebete beten zu lassen, indem wir in neuen Sprachen beten.

Genauso kommt auch der Geist unserer Schwachheit zu Hilfe. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie es sich gebührt; sondern der Geist selbst tritt für uns ein mit unaussprechlichen Seufzern. Der aber die Herzen erforscht, weiß, was der Sinn des Geistes ist; denn Er vertritt die Heiligen, wie es Gott gefällt.“ Römer 8:26-27

Schließlich, liebe Geschwister, wollen wir dem Beispiel König Davids in der Not folgen:

„Für meine Liebe feindeten sie mich an. Ich aber bin <stets im> Gebet.“ Psalm 109:4

Dies ist eine Umschreibung aus der hebräischen Bibel, wo es heißt, dass König David selbst ein wandelndes, sprechendes und lebendiges Gebet wurde.

Damit Du und ich in dieser mit Sinneseindrücken überladenen Zeit gesund bleiben können, müssen wir zu einem Gebet werden und mit unserem Abba, YHVH durch seinen Sohn Yeschua verbunden bleiben. Dies ist nur möglich, wenn wir im Gebet wandeln, und die einzige Möglichkeit, im Gebet zu wandeln, d.h. zu leben, ist es, viel in Zungen zu beten.

Der Grund, warum Satan die Taufe im Heiligen Geist und das Beten in Sprachen bekämpfte, liegt darin, daß es uns an unseren Vater im Himmel, an Seine Liebe, Seine Weisheit und Kraft angeschlossen hält.

Bleibe mit Ihm verbunden und Du wirst geistig gesund sein.

Unterdrückt nicht das Wirken des Heiligen Geistes!“ 1.Thessalonicher 5:19

Eure israelischen Mentoren und Freunde

Leitende Bischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

Archbishop and Rabbi

Wenn Sie noch nie im Heiligen Geist getauft wurden und in neuen Sprachen beteten, schreiben Sie uns an info@kad-esh.org und wir schicken Ihnen eine Einladung zu einer Online-Konferenz zu diesem Thema.

Nehmen Sie an unseren Israelreisen teil:

https://kad-esh.org/category/israel-tours/

Wir begrüßen Sie zu unseren Schabbat-Treffen in St. Augustine, Florida!

Mehr Infos unter: www.lionofjudahbiblecenter.org

Spendenmöglichkeiten:

  • Online-Spenden unter https://kad-esh.org/de/spenden/
  • E-Mail an kad_esh_map@msn.com um die Bankverbindung zu erfahren.
  • Spenden per Telefon in den USA: 1-972-301-7087
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Spenden via Western Union & MoneyGram adressiere bitte an: Adriana Bierman, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

VIDEO: Einweihung der UNIFY-Botschaft – Teil 1

Erleben Sie gemeinsam mit Delegierten und Mitgliedern der Vereinten Nationen für Israel (UNIFY) und anderen Amtsträgern die historische Einweihung der UNIFY-Botschaft in den Hügeln von Jerusalem. Die Feier, die von der UNIFY-Vorsitzenden und -Gründerin Bischöfin Dr. Dominiquae Bierman geleitet wurde, fand im September 2018 statt u nd markiert zugleich der Meilenstein von siebzig Jahren Israel als offizieller ‘jüdischer Heimstatt’. Viele Nationen waren vertreten und versammelten sich, um zu Israel zu stehen und es zu segnen, während die Grundsatzerklärung der UNIFY von diesem strategischen Ort aus erklang.

Buch der Woche:

Den Krebs der Religion entwurzeln von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman

https://kad-esh.org/de/shop/den-krebs-der-religion-entwurzeln/

Dieses Buch wird dir und deinen Lieben helfen, von der zerstörerischen Krankheit genannt “Krebs der Religion” frei zu werden. Vielleicht denkst du, dass diese Botschaft für den Nachbarn von nebenan ist, aber die Erfahrung sagt mir, dass sie für dich ist, da wir alle auf die eine oder andere Art religiöse Geschöpfe sind, ob Jude, Christ, Moslem, Buddhist, Hindu, New Ager, Atheist oder Agnostiker. Diese Botschaft wird definitiv eine Entdeckungsreise sein, die dich in die Freiheit führen wird!

Die Vereinten Nationen für Israel wollen durch weltweite Umschulung Nationen, jeweils Person für Person, in Schafnationen verwandeln.

Werde Teil dieser unaufhaltbaren Bewegung:

https://unitednationsforisrael.org/de/

Werde ein Freund der Botschaft in Jerusalem

Schließe Dich den 70 Gerechten aus den Nationen an, indem Du die Arbeit der Botschaft der Vereinten Nationen für Israel in den Jerusalemer Bergen mit 100 Dollar pro Monat unterstützt. Klicke auf den untenstehenden Button und wähle eine monatliche Spende von $100 aus oder sende uns eine E-Mail, um weitere Spendenmöglichkeiten zu erfahren: info@unitednationsforisrael.org
https://unitednationsforisrael.org/de/spenden/
http://unitednationsforisrael.org/embassy/

Studiere bei GRM, der messianisch-apostolisch-prophetischen Bibelschule!

www.grmbibleschool.com

Schaue dir unsere neuesten begeisternden Lehren und Updates auf Facebook an und teile sie mit anderen!

https://www.facebook.com/dominiquae.archbishop/