Das Zeichen der Torah oder das Zeichen des Tieres?



Torah-Abschnitt BESCHALACH – Shemot (2. Mose) 13:17-17:16

Shabbat Shalom, meine lieben Geschwister!

“Denn Er ist unser Friede. Er hat aus beiden [Juden und Nichtjuden]* eins gemacht und die Zwischenwand der Umzäunung [des geistlichen Gegensatzes zwischen uns], die Feindschaft, in Seinem [eigenem gekreuzigten] Fleisch abgebrochen. Er hat das Gesetz der Gebote in Satzungen [die er erfüllte] beseitigt, um die zwei – Frieden stiftend – in sich selbst zu einem neuen Menschen zu schaffen und die beiden [Juden und Nichtjuden vereint] in einem Leib mit Gott zu versöhnen durch das Kreuz, durch das Er die Feindschaft getötet hat.” Epheser 2:14-16 *[Inhalte in Klammern sind aus der englischen Amplified Bible]

Hier geht es eindeutig darum, sämtliche Gebote für Opfer zu erfüllen.

Meint nicht, daß ich gekommen sei, das Gesetz [des Mose] oder die [Schriften der] Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen, aufzulösen, sondern zu erfüllen. Denn wahrlich, ich sage euch: Bis der Himmel und die Erde vergehen, soll auch nicht ein Jota oder ein Strichlein von dem Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist. Wer nun eins dieser geringsten Gebote auflöst und so die Menschen lehrt, wird der Geringste heißen im Reich der Himmel; wer sie aber tut und lehrt, dieser wird groß heißen im Reich der Himmel. Denn ich sage euch: Wenn nicht eure Gerechtigkeit (Aufrichtigkeit, moralische Grundhaltung) die der Schriftgelehrten und Pharisäer weit übertrifft, so werdet ihr keinesfalls in das Reich der Himmel hineinkommen.” Matth. 5:17-20

Hier geht es eindeutig um Gesetze bezüglich Sittlichkeit und Gerechtigkeit sowie um heilige (geheiligte) Anbetung, Versammlungen und Feste (Moadim), die Zeugnis davon ablegen, wer Er ist.

Die einzigen Gesetze, die der Messias erfüllte, waren die Opfergesetze für Vergebung, für die Reinigung von Sünde und für Sühne. Alle anderen Gesetze und Regeln sollen durch den Heiligen Geist in unsere Herzen geschrieben werden, damit wir sie auch tun können.

“Und Er sprach zu ihnen: Dies ist Mein Blut des [Neuen] Bundes, [Mein Blut,] das für viele vergossen wird.” Markus 14:24

Das Blut des Neuen Bundes gibt den Weg frei, damit Seine Torah (Weisung) uns eingeprägt werden kann.

Denn er tadelt sie [Unzulänglichkeit aufzeigend] und sagt (Jeremia 31,31-34): „SIEHE, ES KOMMEN TAGE, SPRICHT DER HERR, DA WILL ICH MIT DEM HAUS ISRAEL UND MIT DEM HAUS JUDA EINEN NEUEN BUND SCHLIESSEN, NICHT WIE DER BUND GEWESEN IST, DEN ICH MIT IHREN VÄTERN GEMACHT HABE AN DEM TAGE, ALS ICH SIE BEI DER HAND NAHM, UM SIE AUS ÄGYPTENLAND ZU FÜHREN. DENN SIE SIND NICHT GEBLIEBEN IN MEINEM BUND; DARUM HABE ICH AUCH NICHT MEHR AUF SIE GEACHTET, SPRICHT DER HERR. DENN DAS IST DER BUND, DEN ICH SCHLIESSEN WILL MIT DEM HAUS ISRAEL NACH DIESEN TAGEN, SPRICHT DER HERR: ICH WILL MEINE GESETZE IN IHREN SINN [sogar in ihre innersten Gedanken, ihren Verstand] GEBEN, UND IN IHR HERZ WILL ICH SIE SCHREIBEN [und damit ihre Wiederherstellung bewirken] UND WILL IHR GOTT SEIN, UND SIE SOLLEN MEIN VOLK SEIN. UND ES WIRD NIEMAND [notwendigerweise] SEINEN MITBÜRGER LEHREN NOCH JEMAND SEINEN BRUDER UND SAGEN: ERKENNE DEN [erfahre, erlange Kenntnis vom] HERRN! DENN SIE ALLE, KLEIN UND GROSS, WERDEN MICH ERKENNEN. DENN ICH WILL GNÄDIG SEIN IHREN MISSETATEN, UND IHRER SÜNDEN WILL ICH NICHT MEHR GEDENKEN.“ Hebr. 8:8-12 (aus Jeremia 31:31-34)

Welches sind die Gesetze, die in ihren Denksinn eingeprägt werden?

Sittengebote, gesellschaftliche Gesetze, die Gesetze für heilige Anbetung, für das Geben, die Zehn Gebote einschließlich des Shabbats und die Speisegesetze?

Die einzigen Gesetze, die Yeshua erfüllte, waren die Vorschriften für das Opfern – alle anderen müssen durch den Finger Yahs (Gottes) in unsere Herzen und unseren Denksinn geschrieben werden. Wir müssen von ihnen gezeichnet sein. Das ist das Zeichen YHVHs im Gegensatz zum Zeichen des Tieres.

Und du sollst den HERRN, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft [deinem Ganzen Sein]. Und diese Worte, die ich dir heute gebiete, sollen in deinem Herzen [eingeschrieben] sein. Und du sollst sie deinen Kindern einschärfen [Gottes Gebote ihrem Verstand einprägen und ihre Herzen mit Seinen Wahrheiten durchdringen], und du sollst davon reden, wenn du in deinem Hause sitzt und wenn du auf dem Weg gehst, wenn du dich hinlegst und wenn du aufstehst. Und du sollst sie als Zeichen auf deine Hand (Unterarm) binden, und sie sollen als Merkzeichen (an der Stirn, (als) Stirnband) zwischen deinen Augen sein, und du sollst sie auf die Pfosten deines Hauses und an deine Tore schreiben.” 5. Mose 6:5-9

Yahs Gebote, die in unsere Herzen und unseren Denksinn eingeprägt sind, sind das ZEICHEN oder DIE MARKIERUNG YHVHs.

Wenn wir Ihn auf diese Weise lieben, werden wir keinen anderen Gott anbeten; sei es Medizin, Impfstoffe, heidnische Feste und Feiern, die von Rom übernommen wurden und auf Sonnenanbetung gegründet sind oder irgendwelche anderen Götzen. Wir werden versuchen, Ihm in allem zu gefallen und unser eigenes Leben nicht wichtiger als den Gehorsam Ihm gegenüber nehmen. Viele Menschen behalten die (oben genannten) heidnischen Feste aufgrund von Familienerinnerungen bei und um ihre Familien, Freunde oder andere Christen nicht zu kränken. Aber wird Gott durch das Feiern dieser Feste nicht gekränkt? Das ist eine Form von Götzendienst. Wenn Bequemlichkeit und Selbstsucht uns leiten, dann machen wir uns selbst für das ‘Zeichen des Tieres’ bereit, denn die Menschen werden alles tun, um das Leben für sich selbst angenehm zu halten, weiterhin am sozialen Leben teilnehmen zu können, gesund zu bleiben und kaufen und verkaufen zu können.

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass der Covid-Impfstoff eingesetzt wird, um “die Wirtschaft wieder zu öffnen”? Damit die Menschen dadurch wieder die “Freiheit” haben, frei zu kaufen, zu verkaufen, zu reisen und alle Geschäfte wieder zu eröffnen?

“Und zwingt jeden – groß und klein, reich und arm, Freie und Sklaven -, ein Zeichen auf seiner rechten Hand oder auf seiner Stirn [als Zeichen der Gefolgschaft gegenüber dem Tier] anbringen zu lassen, das alle die am Kaufen und Verkaufen hindert, die dieses Zeichen nicht haben, das heißt, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.”
Offenbarung 13:16-17 JNT

Wenn Menschen, die sich Christen oder Messianisch nennen, eher in Bequemlichkeit als im Gehorsam leben, dann sind sie reif für das ‘Zeichen des Tieres’. Yeshua warnte uns davor, was mit denen geschehen würde, die ihr Leben mehr lieben als Ihn oder als die Wahrheit. Er nannte sie lauwarm.

Ich kenne deine Werke, daß du weder kalt (belebend, erfrischend) noch heiß (heilend, therapeutisch) bist. Ach, daß du kalt oder heiß wärest! Also, weil du lau (geistlich unbrauchbar) bist und weder heiß noch kalt, werde ich dich ausspeien [dich mit Abscheu abstoßen] aus meinem Munde. Weil du sagst: Ich bin reich und bin reich geworden und brauche nichts, und nicht weißt, daß du der Elende und bemitleidenswert und arm und blind und bloß [ohne Hoffnung und in großer Bedrängnis] bist, rate ich dir, von mir im Feuer geläutertes Gold zu kaufen, damit du reich wirst; und weiße Kleider [die Gerechtigkeit darstellen], damit du bekleidet wirst und die Schande deiner Blöße nicht offenbar werde; und Augensalbe, deine Augen zu salben, damit du siehst. Ich überführe und züchtige alle [zeige ihnen ihre Fehler und unterweise sie], die ich liebe. Sei nun eifrig und tu Buße [ändere dein Inneres – deine alte Denkweise, dein sündiges Verhalten – suche Gottes Willen]! Siehe, ich stehe an der Tür [der Gemeinde] und klopfe an; wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, zu dem werde ich hineingehen und mit ihm essen [ihn wiederherstellen], und Er mit mir. Offenbarung 3:15-20

Der Heilige Geist ist der Geist der Wahrheit. Seine Hauptaufgabe ist es, Yahs Geboten uns aufzuprägen und uns zu befähigen, Ihm zu gehorchen.

“Und Ich werde den Vater bitten, und Er wird euch einen anderen Beistand geben, daß Er bei euch sei in Ewigkeit, den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil sie ihn nicht sieht noch ihn kennt. Ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein. Ich werde euch nicht verwaist zurücklassen, ich komme zu euch.“ „An jenem Tag werdet ihr erkennen, daß Ich in Meinem Vater bin und ihr in Mir und Ich in euch. Wer Meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der Mich liebt; wer aber Mich liebt, wird von Meinem Vater geliebt werden; und Ich werde ihn lieben und Mich selbst ihm offenbaren.“ Joh. 14:16-18, 20-21

Wenn du YHVHs Gebote zurückweist, betrübt das den Heiligen Geist und du lebst nicht mehr nach der Prophetischen Offenbarung. Ein anderer Geist übernimmt und führt dich in die Irre, denn du hast den Geist der Wahrheit zurückgewiesen, indem du Yahs Gebote abgelehnt hast.

Wer Meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der Mich liebt. Joh. 14:21

Keine Art von Religion wird dir helfen, mit Yah zu gehen und vor dem Zeichen des Tieres verschont zu bleiben. Nur die Rettung durch den Namen und das Blut Yeshuas und die Erfüllung durch den Heiligen Geist der Wahrheit prägt uns mit YHVHs Gesetzen bezüglich Moral und Gesellschaft, mit Seinen Geboten für Gerechtigkeit und für Ernährung, für das Geben und die Anbetung, damit wir sie halten können – damit wir voll prophetischer Offenbarung, Kraft und Feuer für Ihn sind. Die einzigen Gesetze, die davon ausgenommen sind, sind die Gesetze für das Opfer, weil Yeshua sie bereits erfüllt hat.

Die Hingabe an Seinen Heiligen Geist wird dich zu Gehorsam Seinen Geboten gegenüber führen. Wenn das nicht geschieht, dann hast du dich einem falschen Geist hingegeben. Dem Geist, der bei denen, die Gott nicht gehorchen wollen am Wirken ist.

Ihr habt genauso in der Sünde gelebt wie der Rest der Welt, beherrscht vom Satan, der im Machtbereich der Luft regiert. Er ist der Geist, der in den Herzen derer wirkt, die Gott nicht gehorchen wollen. Wir alle haben früher so gelebt und uns von den Leidenschaften und Begierden unserer alten Natur beherrschen lassen. Wir wurden mit dieser Natur geboren und waren Gottes Zorn ausgeliefert wie alle anderen Menschen auch. Doch Gott ist so barmherzig und liebte uns so sehr, dass Er uns, die wir durch unsere Sünden tot waren, mit dem Messias neues Leben schenkte, als Er Ihn von den Toten auferweckte. Nur durch die Gnade Gottes seid ihr gerettet worden! Denn Er hat uns zusammen mit dem Messias von den Toten auferweckt und wir gehören nun mit Yeshua zu Seinem himmlischen Reich. So wird Er für alle Zeiten an uns Seine Güte und den Reichtum Seiner Gnade sichtbar machen, die sich in allem zeigt, was Er durch den Messias Yeshua für uns getan hat. Weil Gott so gnädig ist, hat Er euch durch den Glauben gerettet. Und das ist nicht euer eigenes Verdienst; es ist ein Geschenk Gottes. Ihr werdet also nicht aufgrund eurer guten Taten gerettet, damit sich niemand etwas darauf einbilden kann. Denn wir sind Gottes Schöpfung. Er hat uns im Messias Yeshua neu geschaffen, damit wir die guten Taten ausführen, die Er für unser Leben vorbereitet hat.” Epheser 2:2-10 NL

Wir werden nicht durch irgendein Opfer gerettet, sondern allein durch Sein Blut. Das Zeichen unserer Errettung ist aber die Einprägung Seiner Gebote in unsere Herzen und unseren Verstand durch den Heiligen Geist, sodass wir sie halten können – nicht unter einem Geist von toter Religion, sondern durch die Salbung (d.h. Befähigung) und Kraft des Heiligen Geistes.

“Denn was dem Gesetz unmöglich war, weil es durch das Fleisch geschwächt war, das tat Gott: Er sandte Seinen Sohn in der Gestalt des sündigen Fleisches und um der Sünde willen und verdammte die Sünde im Fleisch, damit die Gerechtigkeit, die das Gesetz fordert, in uns erfüllt werde, die wir nun nicht nach dem Fleisch wandeln, sondern nach dem Geist. Denn die da fleischlich sind, die sind fleischlich gesinnt; die aber geistlich sind, die sind geistlich gesinnt. Denn fleischlich gesinnt sein ist der Tod, doch geistlich gesinnt sein ist Leben und Friede. Denn fleischlich gesinnt sein ist Feindschaft gegen Gott, weil das Fleisch sich dem Gesetz Gottes nicht unterwirft; denn es vermag’s auch nicht. Die aber fleischlich sind, können Gott nicht gefallen. Ihr aber seid nicht fleischlich, sondern geistlich, da ja Gottes Geist in euch wohnt. Wer aber des Messias Geist nicht hat, der ist nicht Sein.”
Römer 8:3-9

“Im Geist” zu wandeln bedeutet also, sich den Gesetzen Yahs zu unterstellen. Nach dem Fleisch zu wandeln bedeutet, im Ungehorsam gegenüber Seinen Geboten zu wandeln, die der Ruach (Hl. Geist) in unsere Herzen schreibt, wenn wir Ihn nicht betrüben. Der Ruach kann betrübt werden, indem wir Ihm, dem Geist der Wahrheit widerstehen, der uns durch Seine Gebote prägt. Wir haben einen freien Willen, Ja oder Nein zum Geist der Wahrheit, zu Seinen Geboten zu sagen. Viele werden kommen und Ihn Herr, Herr nennen, aber Er wird sie nicht kennen, weil sie Seinem Heiligen Geist, dem Geist der Wahrheit, Seinen Geboten und Seiner Weisung (hebr. Torah), widerstanden haben.

Nicht jeder, der zu Mir sagt: ‘Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel hineinkommen, sondern wer den Willen Meines Vaters tut, der in den Himmeln ist. Viele werden an jenem Tage zu Mir sagen: ‘Herr, Herr! Haben wir nicht durch deinen Namen geweissagt und durch deinen Namen Dämonen ausgetrieben und durch deinen Namen viele Wunderwerke getan?’ Und dann werde Ich ihnen bekennen: ‘Ich habe euch niemals gekannt. Weicht von mir, ihr Übeltäter!’” Matth. 7:21-23

Bitte beachte, dass dies an (christliche oder messianische) Gläubige gerichtet ist, die die Kraft Gottes, zu Heilen und zu Befreien in ihrem Leben hatten – und dazu sind wir auch bevollmächtigt.

“Diese Zeichen aber werden denen folgen, die glauben: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden, werden Schlangen aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nicht schaden; Schwachen werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.”
Markus 16:17-18

Der Grund, warum Er viele ablehnen wird, die Ihn “Herr, Herr!” nennen, ist nicht, weil sie keine Dämonen austrieben oder Kranke heilten, sondern weil sie gesetzlos, das bedeutet “TORAHLOS” waren. Das heißt, sie glaubten an den Heiligen Geist und an die Kraft Yahs, zu heilen – und das zu Recht, aber sie lehnten Seine Weisung, Seine Gesetze und Seine Gebote ab und rebellierten somit gegen den Geist der Wahrheit. Beachte, dass viele dieser Täuschung zum Opfer fallen werden. Es wird wenige geben, die im Gehorsam wandeln, das ‘Zeichen der Torah’ haben und dem Zeichen des Tieres entrinnen werden. Sie sind die wahre Braut des Messias, die aus Juden und Nichtjuden besteht, die an einen jüdischen Messias glauben und die eingepfropft sind in ein- und denselben Ölbaum auf demselben Fundament der Torah der jüdischen Apostel und hebräischen Propheten.
Nicht Christen oder Messianische Gläubige, sondern Seine Braut kommt hervor und wird inmitten der Finsternis aufleuchten.

Geht hinein durch die enge Pforte! Denn weit ist die Pforte und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind, die auf ihm hineingehen. Denn eng ist die Pforte und schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind, die ihn finden. Matth. 7:13-14

Es ist Zeit, Buße zu tun, dass wir dem Geist der Wahrheit und dem Zeichen der Torah widerstanden haben.

Eure israelischen Mentoren und Freunde

Hauptbischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

Um Zions willen werde ich nicht schweigen. Jesaja 62:1

Archbishop Dominiquae and Rabbi Baruch Bierman

40 Tage Fasten und Gebet für Israel

Vom 14. Januar bis 25. Februar 2021

-Beginn und Ende um 18 Uhr-

Mach’ mit bei den 40 Tagen Gebet und Fasten vom 14. Januar bis 25. Februar 2021 – für Israels Befreiung von der NWO, für seine Rettung, für eine rechtschaffene Regierung und dafür, dass wir die UNIFY-Botschaft kaufen können.

Wie sollen wir fasten und beten?

Dies ist ein Fasten unseres ganzen Dienstes. Wir fasten 40 Tage lang im Daniel-Stil (ganze Samen, rohe Nüsse, Früchte, Gemüse, keine tierischen Produkte, kein Alkohol, kein weißer Zucker, kein weißes Mehl oder verfeinertes Getreide). Du kannst dir ein paar Tage innerhalb des Fastens aussuchen, wo du trocken, wie Esther, oder mit Wasser bzw. Flüssigkeiten oder Shakes fastest, so lange der Ruach dich dazu anleitet. Aber wir fasten alle nach der Art Daniels während der ganzen 40 Tage. Benutze die Schriftstellen in diesem Brief, um dir ein Wortgebet daraus zu machen. Füge weitere Schriftstellen von Verheißungen hinzu, die Israel betreffen. Bete im Geist und dann im Verstand prophetisch und verkünde Sein geschriebenes Wort oft. Blase deine Shofars, wenn der Ruach dich dazu bewegt. Wappne dich, wenn du betest und stelle sicher, dass deine Hände und dein Herz rein vor YHVH sind (Psalm 51). Bete in Demut und doch mit AUTORITÄT.

Lies den Epheserbrief und besonders Epheser 6 und Römer 8. Bleibe mit uns über unsere öffentliche Facebook-Seite in Kontakt, wo wir viele Fasten- und Gebets-Updates sowie LIVE-Übertragungen senden werden.

Facebook-Beiträge: https://www.facebook.com/dominiquae.archbishop/

Video: Der Gebetsmarsch in Georgia und die Samson-Prophetie

https://www.facebook.com/dominiquae.archbishop/videos/837775480135680

The Identity Theft

Das BRANDNEUE Buch “Der Identitätsdiebstahl: Die Rückkehr des Messias des 1. Jahrhunderts“ von Hauptbischöfin Dr. Dominiquae Bierman ist jetzt vorbestellbar!

Klicke auf die Schaltfläche unten, um es vorzubestellen!

Wir brauchen DEINE Hilfe, diese Botschaft der Wiederherstellung Juden und Christen gleichermaßen zu überbringen! Bitte teile den Link www.zionsgospel.com (unsere Startseite) mit allen Leuten, die du kennst.

  1. Erhalte es.
  2. Verschenke es.
  3. Lerne daraus.

Das Buch bekommen.

Spende $27 oder mehr, um das Taschenbuch “Der Identitätsdiebstahl” und den VOLLSTÄNDIGEN, kostenlosen* Kurs “Globale Bildungsinitiative (GRI) gegen Antisemitismus” zu erhalten. Du kannst auch $17 spenden, wenn du das E-Book erhalten möchtest, um damit den Zugang zum Kurs freizuschalten*.

Das Buch verschenken.

Verschenke das Taschenbuch oder das E-Buch, indem du auf https://www.against-antisemitism.com/the-book/. Scrolle bis zum Ende, wo es heißt “andere erreichen”. Je nachdem, ob du ein E-Buch oder ein Taschenbuch verschenkst, wähle dann den Betrag auf der Geschenkkarte aus. Gib anschließend die E-Mail-Adresse(n) der oder des Empfänger(s) ein. Nachdem du bezahlt hast, werden an diese E-Mail-Adresse(n) Gutscheincodes gesandt. Die Inhaber können dann den Gutscheincode einlösen und durch dein Geschenk kostenfrei das Buch oder das E-Buch erhalten und den Zugang zum Kurs freischalten.

Daraus lernen.

Mit dem Kauf des Taschenbuchs oder E-Buchs bekommst du automatisch Zugang zu unserem GRI-Kurs*. Der Kurs beinhaltet 12 “Lerntore”, die auf dem Buch basieren sowie 44 Videos mit Quizfragen.

*Der Kurszugang ist nur dann inbegriffen, wenn das Buch über die Website www.against-antisemitism.com bestellt wird.

Werde zu einem Katalysator für die Rückkehr des Messias und gib dieses Buch auch an andere weiter!

www.zionsgospel.com

Das Buch bestellen:

https://www.against-antisemitism.com/the-book/

Für eure Zehnten und Opfer:

  • Online-Spenden unter: https://kad-esh.org/de/spenden/
  • E-Mail an kad_esh_map@msn.com um die Bankverbindung zu erfahren
  • oder rufe uns in den USA unter 1-972-301-7087 an.
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St. Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Spenden via Western Union MoneyGram bitte adressieren an: Hadassah Danielsbacka, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

ERNEUERUNG – Sukkotreise nach ISRAEL

SHMITTA-JAHR 2021/5782

“Aber im siebten Jahr soll das Land einen Shabbat haben, ein Ruhejahr, einen Shabbat für Jahwe. Dann sollst du dein Feld nicht bestellen und deinen Weinberg nicht beschneiden.” 3. Mose 25:4

Nach der Schrift läuft der jüdische Kalender seit der Schöpfung in Siebenjahreszyklen. Das siebte Jahr in diesem Zyklus ist als Shabbatjahr oder “Schmitta-Jahr” bekannt. Das Shabbatjahr ist ein Jahr der Ruhe, der Vergebung und der Reflektion. In Israel müssen die Felder unbearbeitet bleiben. Persönliche Schulden werden erlassen, Sklaven werden freigelassen und Glaubenszusagen erneuert.

Ganze Reise: Yom Kippur, Sukkot & Simcha Torah
14. bis 30. September
(16 Nächte)
(Einschließlich Tel Aviv, Golanhöhen, Galiläa, Jerusalem und Negev)

Teil-Reise: Sukkot & Simcha Torah
20.-30. September
(10 Nächte)
(Einschließlich Jerusalem und Negev)

Mini-Tour & Konferenz
20.-23. September
(3 Nächte)
(nur Jerusalem)

Bei Interesse bitten wir um eine Voranmeldung* per E-Mail für die Platzreservierung: tours@dominiquaebierman.com

*Bei der Voranmeldung ist noch keine Zahlung erforderlich – gib einfach Deinen Namen ein und wir werden Dich auf dem Laufenden halten, sobald die Preise feststehen.

Studiere bei GRM, der messianisch-apostolisch-prophetischen Bibelschule aus Israel!

Studienmöglichkeiten:

GRM-Online-Einzelkurs: $320 Anmeldegebühr plus $80 monatlich ($1200 im ersten Jahr)

  • Studenten, die den GRI (Globale Bildungsinitiative)-Onlinekurs abschließen, erhalten einen Rabatt von $80 für den GRM Online-Einzelkurs (Rabatt-Gutscheinnummer).
  • Wenn ein Student den GRM-Online-Kurs innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten abchließt, muss er/sie für die letzten 6 Monate des Jahres nicht bezahlen.

Zuhause lernen mit geliefertem USB-Stick: $1.200

  • Wenn die Studierenden ihren Abschluss nicht innerhalb eines Jahres machen, fallen danach für jeweils 6 Monate Studium $120 Gebühr an.

Online-Studiengruppe: $320 Anmeldegebühr plus $80 monatlich ($1.200 im ersten Jahr)

  • Umfasst den Zugang zur GRM-Online-Studienplattform (so dass die Studenten die Lehreinheiten auch selbstständig wiederholen können).

Studiengruppe zuhause: $120 für 6 Monate

  • Nach 6 Monaten müssen die Studierenden für die Fortsetzung des Studiums für weitere 6 Monate $120 bezahlen, falls sie ihren Abschluss noch nicht gemacht haben.

Melde dich an & beginne dein Studium:

www.grmbibleschool.com

Weitere Informationen zu erfragen unter: grm@dominiquaebierman.com

Antisemitismus ist schlimmer als das Coronavirus

Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dir fluchen. 1. Mose 12:3

Schau’ dir unsere Globale Bildungsinitiative (GRI) gegen Antisemitismus in der Kirche an und hilf uns, dieses wichtige Hilfsmittel unseres Dienstes nah und fern bekannt zu machen! Siehe https://www.against-antisemitism.com/

Tritt den Vereinten Nationen für Israel bei und werde Mitglied:

https://unitednationsforisrael.org/de/mitgliedschaft/

Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

Unterstütze die Arbeit der Botschaft der “Vereinten Nationen für Israel” in den Jerusalemer Bergen mit 100 USD pro Monat. Klicke auf die untenstehende Schaltfläche oder sende uns eine E-Mail, um weitere Spendenmöglichkeiten zu erfahren: info@unitednationsforisrael.org https://unitednationsforisrael.org/de/spenden/
https://unitednationsforisrael.org/de/botschaft/

Sieh nach, was es Neues von uns auf Facebook gibt!

https://www.facebook.com/dominiquae.archbishop/