A Divine Call to Rally to The Banner of Truth

Ein Ruf Gottes, sich zum Banner der Wahrheit zu sammeln


A Divine Call to Rally to The Banner of Truth
Torah-Abschnitt BAMIDBAR – Chukat Balak (4. Mose) 1:1-4:20

Und YHVH redete zu Mose und Aaron und sprach: Die Kinder Israels sollen sich jeder bei seinem Banner und bei den Zeichen ihrer Vaterhäuser lagern; der Stiftshütte zugewandt sollen sie sich ringsum lagern. 4. Mose 2:1-2

Shabbat Schalom meine lieben Geschwister!

Im antiken Israel hatte jeder Stamm sein eigenes Banner bzw. seine eigene Flagge. Sobald das Banner an einem Ort erhoben wurde, wussten die Truppen, dass sie sich hinter ihrer Flagge versammeln sollten. Dies nicht zu tun, wäre als Aufstand und als unerlaubtes Fernbleiben vom Dienst betrachtet worden. Noch schlimmer wäre es gewesen, sich hinter dem Banner eines falschen Stammes zu versammeln – das hätte großes Chaos und Niederlage in der Schlacht verursacht, denn jeder Stamm und jedes Banner hatte einen ihm zugewiesenen Ort und seine besondere Bestimmung.

A Divine Call to Rally to The Banner of Truth

Als wir, das Volk Israel, nach 2000 Jahren im Exil wieder in unser Heimatland kamen, waren DREI Dinge nötig, damit wir uns als Nation definieren konnten:

  1. Ein Name
  2. Eine Flagge
  3. Ein Zweck (des Bestehens)

Es war nicht selbstverständlich, dass der Name des Staates “Israel” sein würde, sondern es wurde viel darüber diskutiert. Einige Leute wollten das Land zum Beispiel Juda nennen. Was die Fahne anbelangt, so gab es auch Debatten darüber, welche Symbole unser Volk repräsentieren könnten, das etwa 2000 Jahre lang unter den Nationen im Exil war. Es wurde beschlossen, dass der Tallit (Gebetsmantel) mit seinen blauen und weißen Streifen und in der Mitte ein „Magen David“ (Schild Davids – oder von manchen auch „Davidsstern“ genannt), die richtige Flagge ist. Wohin auch immer die junge IDF ging und in Verteidigung gegen ihre arabischen Feinde ein Gebiet einnahm, hisste sie diese Flagge als Zeichen dafür, dass dies israelisches Territorium ist. Der Ort, der heute die Stadt Eilat ist, wurde durch das Hissen der „Tintenfahne“ über Gebäuden, die vorher britische Polizeidienststellen namens “Um Rash Rash” waren, gegründet. Damals gab es dort keine Stadt, nur Wüste. Es war so wichtig, die israelische Fahne sofort zu hissen, dass sie, da sie keine FERTIGE Flagge hatten, eine mit blauer Tinte auf ein weißes Blatt zeichneten, weshalb sie „Tintenfahne“ genannt wurde. Flaggen markieren einen Herrschaftsbereich und definieren eine Armee.

A Divine Call to Rally to The Banner of Truth

Die Absicht damit, Israel als Staat neu zu gründen, war es, eine nationale Heimstätte für das jüdische Volk zu schaffen, wo jeder Jude frei und ohne Angst vor Verfolgung, (so wie es in der Zerstreuung unter den Nationen fast 2000 Jahre lang war) als Jude leben kann.

Natürlich legt der Allmächtige die Absicht, die Er mit unserer Rückkehr ins Land hat, präziser und vielleicht weniger “romantisch” fest.

Darum sprich zu dem Haus Israel: So spricht GOTT, der Herr: Nicht um euretwillen tue ich dies, Haus Israel, sondern wegen meines heiligen Namens, den ihr entweiht habt unter den Heidenvölkern, zu denen ihr gekommen seid. Darum will ich meinen großen Namen wieder heilig machen, der vor den Heidenvölkern entheiligt worden ist, den ihr unter ihnen entheiligt habt! Und die Heidenvölker sollen erkennen, dass ich der HERR bin, spricht GOTT, der Herr, wenn ich mich vor ihren Augen an euch heilig erweisen werde. Denn ich will euch aus den Heidenvölkern herausholen und aus allen Ländern sammeln und euch wieder in euer Land bringen. Hesekiel 36:22-24

Seine Absicht damit, uns wieder in Sein Land zu bringen war es, Seinen Heiligen Namen zu rehabilitieren, damit die Nationen wissen, dass Er YHVH ist.

Wir können die Wiederherstellung Israels nicht von der Erlösung der Nationen trennen. Der Gott Israels ist auch der Herrscher der Nationen. WENN Israel wiederhergestellt wird, dann werden die Nationen gerettet, WENN aber Israel nicht in sein Land zurückgekehrt wäre, dann gäbe es keine Hoffnung für die Nationen. Nationen, die sich der Wiederherstellung Israels widersetzen, verurteilen sich selbst zum ewigen Gericht.

Denn also spricht der HERR der Heerscharen: Um Ehre zu erlangen, hat er mich gesandt zu den Nationen, die euch geplündert haben; denn wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an.“ Sacharja 2:8

Denn YHVH ist zornig über alle Heidenvölker und ergrimmt über ihr ganzes Heer. Er hat über ihnen den Bann verhängt und sie zur Schlachtung dahingegeben. Denn es ist ein Tag der Rache YHVHs, ein Jahr der Vergeltung für die Sache Zions. Jesjaia 34:2;8

United Nations for Israel

Wir rufen alle Gläubigen an den Messias aus den Nationen auf, sich um den richtigen Namen, die richtige FLAGGE und die richtige Bestimmung für die Auseinandersetzung um die Seelen der Menschen in der Endzeit zu sammeln.

Der Name ist: Die Vereinten Nationen für Israel.

Die Flagge besteht aus der voll erleuchteten Menorah, die, eingerahmt von zwei Ölzweigen, die Weltkugel überlagert – innerhalb der Flagge Israels.

Das Ziel ist es, die Nationen, eine Person nach der anderen, in Schafnationen zu umzuwandeln. Dies kann durch eine weltweite Umschulung, die die Nationen lehrt, biblische Politik in ihren inneren, sittlichen Angelegenheiten, als auch bezüglich der auswärtigen Angelegenheiten ihrer Beziehungen zu Israel umzusetzen, erreicht werden.

Wie ich bereits erwähnt habe, können die Nationen nur dann, wenn sie die Wiederherstellung Israels in sein eigenes Land mit Jerusalem als Hauptstadt voll unterstützen, Errettung und Erlösung bekommen. Ihr Wohl hängt vom Wohl Israels ab. Das ist sowohl eine priesterliche als auch eine königliche Angelegenheit.

Wir müssen lernen, zu beten und den geistlichen Kampf zu führen, der dafür notwendig ist, wir brauchen „Umschulung“, d.h. neue Bildung bezüglich Israel und dem “Evangelium aus Zion” im Vergleich zu dem aus Rom und wir müssen laufen bzw. arbeiten, um es in unseren geistlichen Gemeinschaften und in den Regierungen in die Tat umzusetzen. Ansonsten werden alle Nationen wegen „der Sache Zions“ unter Gericht stehen.

Embassy front

Die Botschaft der Vereinten Nationen für Israel AUF DEN HÜGELN JERUSALEMS

steht „im Riß“ für alle vertretenen Mitgliedsländer. Während wir eure Nationalflagge unterhalb der Flagge Israels, der Flagge Jerusalems und der Flagge der Vereinten Nationen für Israel (UNIFY) hissen, schaffen wir eine Tatsache im Geistlichen und sammeln die geistliche Armee der Endzeit. Diese Vision stammt nicht von uns, sondern sie stammt von YHWH selbst. Der Prophet Sacharja prophezeite Folgendes:

Und an jenem Tag werden viele Nationen sich YHVH anschließen. So werden sie mein Volk sein. Und ich werde in deiner Mitte wohnen, und du wirst erkennen, daß der HERR der Heerscharen mich zu dir gesandt hat. Und YHVH wird Juda als sein Erbteil besitzen im heiligen Land und wird Jerusalem aufs neue erwählen.“ Sacharja 2:15-16

Die vielen Nationen, die sich am Tag der Wiederherstellung Israels, des jüdischen Volkes und Jerusalems YHVH anschließen werden, haben einen Namen: Sie heißen

Die Vereinten Nationen für Israel

Sie haben ein Banner, das durch prophetische Offenbarung an Bischöfin Dominiquae Bierman weitergegeben wurde.
Sie haben eine Bestimmung und sie haben eine Botschaft an den Toren Jerusalems. Dies erfüllt die Prophetie des Propheten Sacharja, dass, wenn die Nationen am Tag der Wiederherstellung des jüdischen Volkes und Jerusalems sich YHWH ANSCHLIESSEN, das Volk Israel „erkennen [wird], dass YHVH MICH (den Messias) zu euch gesandt hat“.

Nur die bedingungslose Liebe der Völker (d.h. der Gläubigen an den Gott Israels durch den jüdischen Messias Yeschua), die sich YHVH anschließen, wird die Erlösung Israels bewirken. Und es ist die Wiederherstellung Israels in seinem eigenen Land, die die Erlösung der Nationen bewirken wird. Dies ist der Höhepunkt dessen, was wir den Schlüssel Abrahams nennen,

Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf der Erde! 1. Mose 12:3

Wenn Du den Vereinten Nationen für Israel beitrittst und ein Freund der Botschaft auf den Jerusalemer Bergen wirst, beteiligst Du Dich an einer prophetischen, von Gott berufenen Bewegung zur weltweiten Wiederherstellung.

A Divine Call to Rally to The Banner of Truth

Steige auf einen hohen Berg, o Zion, die du frohe Botschaft verkündigst! Erhebe deine Stimme mit Macht, o Jerusalem, die du frohe Botschaft verkündigst; erhebe sie, fürchte dich nicht; sage den Städten Judas: Seht, da ist euer Elohim! Jesaja 40:9

Ihr schließt euch damit der Bewegung an, die das Banner der Wahrheit vor dem Volk Israel und allen Nationen sichtbar machen wird.

Du hast doch denen, die dich ehren, ein Siegeszeichen geschenkt, damit es sich für die Wahrheit erhebt. Psalm 60:6

Wir ersuchen Dich, das Banner, hinter dem du Dich sammeln sollst, zu erkennen und Dich dieser prophetischen Armee anzuschließen. Das ist dem Allmächtigen so wichtig, dass Er niemandem erlauben wird, diese Bewegung zu stoppen, die Er selbst hervorgebracht hat. In der Tat befiehlt er allen Stimmen, die sich dem widersetzen, zu schweigen! YHVH Zebaoth, der Herr der Heerscharen, leitet diese Bewegung selbst und das wird nicht geleugnet werden!

Alles Fleisch sei still vor dem HERRN, denn er hat sich aufgemacht aus seiner heiligen Wohnung! Sacharja 2:17

Eure Mentoren und Freunde in Israel,

Leitende Bischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

Um Zions willen werde ich nicht schweigen. Jesaja 62:1

A Divine Call to Rally to The Banner of Truth

Spendenmöglichkeiten:

  • Online-Spenden unter https://kad-esh.org/de/spenden/
  • E-Mail an kad_esh_map@msn.com um die Bankverbindung zu erfahren.
  • Spenden per Telefon in den USA: 1-972-301-7087
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Spenden via Western Union & MoneyGram adressiere bitte an: Cyrilla Kay Shultz, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

VIDEO: Kad-Esh MAP Zeugnisse – Teil 1

Zeugnisse sind kraftvoll, wenn sie als Opfergaben gegeben werden, indem sie anderen mutig verkünden, wie Dein Leben von Gott berührt und verändert wurde. Lass‘ Dich von den Lebensgeschichten inspirieren, die die Teilnehmer der “Die Nationen für Israel-Vereinen”- Sukkothreise unter der Leitung von Bischöfin Dominiquae Bierman (Gründerin der Kad-Esh MAP-Dienste), mitteilen. Die Wahrheit kann uns wirklich frei machen, wenn wir in Heiligkeit und frei von trügerischer Ersatztheologie wandeln.

Wir laden Dich ein, uns zu unseren bevorstehenden Reisen und Feste zu begleiten!
Shavuot-Tour und Heiliges-Feuer-Konferenz – 7.-14. Juni 2019
Sukkoth Israelreise – Bibelschule auf Rädern – 10.-23. Oktober 2019

Jahreskonferenz der Vereinten Nationen für Israel in Jerusalem – 13.-17. Oktober 2019

Für weitere Informationen:

https://kad-esh.org/de/category/israelreisen/

Oder sende uns eine E-Mail an: tours@dominiquaebierman.com

Buch der Woche:

EINGEPFROPFT“ von Dr. Dominiquae Bierman

https://kad-esh.org/de/shop/eingepfropft/

Die Zeit der grössten Wiederherstellung aller Zeiten ist gekommen: Das jüdische Volk (kommt) zurück zu seinem Messias und die Christen zurück zum ursprünglichen Evangelium, das von den jüdischen Aposteln gepredigt wurde. Seit beinahe 2000 Jahren wartet die Welt auf diese große Wiederherstellung, die Engel schauen zu und die Dämonen zittern. Dies ist ein wunderbar praktisches Handbuch, das neben der Bibel liegen sollte! Es lehrt Dich, wie die heiligen Feste zu feiern sind und wie man die Torah und die Gebote studieren und anwenden soll, um sich, im Gehorsam Gott gegenüber und ohne jede Gesetzlichkeit an einem Leben in Fülle zu erfreuen. Dieses Buch ist ein MUSS für jeden Gläubigen; es ist ein gewaltiger Augenöffner!

Werde Mitglied der Vereinten Nationen für Israel:

info@unitednationsforisrael.org
https://unitednationsforisrael.org/de/mitgliedschaft/

Werde ein Freund der Botschaft in Jerusalem

Schließe Dich den 70 Gerechten aus den Nationen an, indem Du die Arbeit der Botschaft der Vereinten Nationen für Israel in den Jerusalemer Bergen mit 100 Dollar pro Monat unterstützt. Klicke auf den untenstehenden Button und wähle eine monatliche Spende von $100 aus oder sende uns eine E-Mail, um weitere Spendenmöglichkeiten zu erfahren: info@unitednationsforisrael.org
https://unitednationsforisrael.org/de/spenden/
http://unitednationsforisrael.org/embassy/

Studiere bei GRM – der Israelischen Bibelschule

Studienmöglichkeiten:

  1. Individuell online lernen. Du wählst, wieviel Zeit Du brauchst und lernst in deinem eigenen Tempo. Infos unter http://www.grmbibleschool.com oder sende uns eine E-Mail an grm@dominiquaebierman.com
  2. Die Bibelschule kaufen, zu Hause lernen und eine GRM-Gruppe gründen. Diese Option ist die einzige, die für Gruppen- oder Gemeindegründer funktioniert. Sie ist auch die Beste für Familien, die zusammen studieren. Informiere Dich unter http://www.grmbibleschool.com oder sende uns eine E-Mail an grm@dominiquaebierman.com.
  3. Online-Lerngruppe via Telefonkonferenz. Diese Variante bietet einen Rahmen für das Studium, da die Zeiten wöchentlich festgelegt werden und beinhaltet auch die Kommunikation mit anderen Online-Studenten. Für weitere Informationen und für die Anmeldung sende uns eine E-Mail an grm@dominiquaebierman.com oder rufe uns in den USA an +1-972-301-7087

Schaue dir unsere neuesten begeisternden Lehren und Updates auf Facebook an und teile sie mit anderen!

https://www.facebook.com/dominiquae.archbishop/