Flying Higher than the Cultural Gospel

Höher fliegen als das ’Kulturevangelium’


Flying Higher than the Cultural Gospel
Torah-Abschnitt BEHAR – Vayiakra (3. Mose) 25:1-26:2 Haftarah: Jer. 16:19-17:14

So spricht der HERR: „Tretet auf die Wege, seht und fragt nach den Pfaden der Vorzeit, wo denn der Weg zum Guten sei, und geht ihn! So werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Aber sie sagen: Wir wollen ihn nicht gehen.“ Jeremia 6:16

Shabbat Shalom, liebe Geschwister!

Wir befinden uns an einem Scheideweg. Rückblickend wird man erkennen, dass jetzt die entscheidendste Zeit seit dem Jahr 325 n. Chr. für den Leib des Messias ist. Im Leib des Messias wird es zu einer Trennung kommen zwischen denen, die sich dafür entscheiden, mit dem gängingen “Kulturevangelium” weiterzulaufen, und denen, die den Preis dafür zahlen werden, missverstanden und sogar verfolgt zu werden, weil sie zum biblischen Evangelium aus Zion zurückkehren. Eine Spaltung zwischen denen, die sich dafür entscheiden, bei Menschen und den von Menschen gemachten, gesellschaftlich akzeptierten religiösen Traditionen anerkannt zu bleiben, und denen, die die Anerkennung beim Allerhöchsten Gott über alles stellen werden. Erfolg im Königreich wird nicht an Beliebtheit gemessen, sondern am Gehorsam gegenüber dem Vater.

Und ich habe Wächter über euch bestellt , die rufen: Achtet auf den Schall des Horns! Aber sie sagen: Wir wollen nicht darauf achten. Jeremia 6:17

Gehorsam ist nur möglich, wenn wir das “dynamische Duo” von Glaube und Ehrfurcht vor YHVH pflegen. Beide kommen in uns zur Erfüllung, nachdem wir – wie die jüdischen Apostel des alten Israel – mit Heiligem Geist und Feuer getauft wurden. Diese Apostel waren keine Katholiken, Baptisten, Methodisten, Pfingstler, Siebenten-Tages-Adventisten, Charismatiker oder irgendeine andere Art von Christen. Sie waren Juden und kannten die Torah, die hebräischen Heiligen Schriften. Sie kannten auch die Kraft Elohims, die an Shavuot, dem Wochenfest (Pfingsten) auf sie fiel. Diese Kraft manifestierte sich durch einen übernatürlichen, prophetischen, wundertätigen und opferbereiten Lebenswandel im Gehorsam gegenüber dem Heiligen Geist und dem innewohnenden Wort Yahs.

Die Jünger aber gingen und verkündeten überall die Gute Nachricht. Der Herr half ihnen dabei und bekräftigte die Botschaft durch die Wunder, die Er geschehen ließ. Markus 16:20

Sie überbrachten das biblische Evangelium “made in Zion” wohin sie auch gingen – mit der biblischen, an der Torah orientierten und vom Heiligen Geist bevollmächtigten Kultur, wie sie Israel gegeben wurde. Als die letzten jüdischen Apostel nach dem zweiten Jahrhundert n. Chr. starben, übernahm EIN ANDERES Evangelium die nichtjüdischen Gläubigen an den Messias. Dieses “Kulturevangelium” hat die Juden und die Braut des Messias bis zum heutigen Tag getötet!

Ich weiß, dass nach meinem Abschied reißende Wölfe bei euch eindringen und erbarmungslos unter der Herde wüten werden. Sogar aus euren eigenen Reihen werden Männer auftreten, die die Wahrheit verdrehen, um die Jünger des Herrn irrezuführen und auf ihre Seite zu ziehen. Apg. 20:29-30

Das Kulturevangelium wurde von der Mehrheit der nichtjüdischen Gläubigen angenommen. Sie übernahmen die Kultur Roms und lehnten die biblische Kultur Israels ab. Römische Strukturen und Traditionen wurden in der westlichen Welt, in Europa und in den USA sowie in allen Kolonien der europäischen Länder (wie Spanien, Portugal, Holland, Großbritannien und Frankreich) einfach übernommen.

Flying Higher than the Cultural Gospel

Auf den verschiedenen Kontinenten passte sich das christliche ‘Kulturevangelium’ an die örtlichen Kulturen an und vermischte sich dabei immer mit heidnischen Traditionen und Götzendienst. Das zeigt sich z.B. bei Christen in Papua-Neuguinea, wo man weiterhin Traditionen der dortigen Kultur wie Bigamie, verschiedene Feste von Volksgruppen und Kult-Hochzeiten durchführt und Totempfähle aufstellt. In Afrika kann das ’Kulturevangelium’ mit der Ausübung von Hexerei und Aberglauben vermischt sein. In Asien (z.B. in Indien, Japan, Malaysia und China) verteidigen Christen das westliche Kulturevangelium standhaft, weil sie in ihrer eigenen Kultur viel Verfolgung und Ablehnung erfahren haben.

Die Menschen waren sehr aufrichtig in ihrer Hingabe an den Christus, den sie kannten. Wenn ihnen aber der jüdische Messias und das biblische Evangelium vorgestellt wird, zeigen sie verschiedene Reaktionen, wie z. B:

  • Erleichterung und Begeisterung: “Darauf habe ich schon mein ganzes Leben lang gewartet!”
  • Wut: “Ich bin von all denen belogen worden, die mir die Ersatztheologie und das Kulturevangelium beigebracht haben – sie haben mir nicht das reine biblische “Evangelium aus Zion” gebracht.
  • Unbeugsamer Widerstand: “Das sind meine religiösen Traditionen und die meiner Vorfahren, das ist der Jesus Christus, der mich errettet und befreit hat. Bring’ mir nicht das biblische Evangelium; ich liebe mein Kulturevangelium und fühle mich wohl darin.”
  • Neugierde: “Das hört sich interessant an; ich werde es überprüfen und bin bereit, darüber nachzuforschen.”

Drei der häufigsten Reaktionen sind tatsächlich eher positiv und nur eine schließt die Tür zu Yeshua, dem jüdischen Messias zugunsten von Religion und “Kulturevangelium” ganz zu.

Das ist eine großartige Nachricht!

Yeshua sagte zu den Juden, die zum Glauben an Ihn gekommen waren: „Wenn ihr bei dem bleibt, was Ich euch gesagt habe, und euer Leben darauf gründet, seid ihr wirklich Meine Jünger. Dann werdet ihr die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen.“ Joh. 8:31-32

Flying Higher than the Cultural Gospel

Das Ergebnis von Religion und Kulturevangelium in den USA

Laut William Koenig, einem Korrespondenten des Weißen Hauses, sind etwa 60 % aller Christen in den USA völlig unwissend über Israel und die jüdischen Wurzeln des Glaubens. Zum größten Teil sind diese Christen auch propalästinensisch, offen oder verdeckt antijüdisch und antizionistisch, sie unterstützen Abtreibungen und homosexuelle Ehen.

Nur 1% (ein!) der Kinder im Schulalter hat eine biblische Weltanschauung. Das Kulturevangelium hat eine gnostisch-atheistische Gesellschaft und Generation hervorgebracht. https://www.watch.org/subscribers/koenigs-eye-view/article/38281

Kulturevangelium und Schafnationen

Alle Völker der Erde werden vor Ihm zusammengebracht, und Er wird sie in zwei Gruppen teilen, so wie ein Hirt die Schafe von den Ziegen trennt. Matth. 25:32

Das sog. ‘Kulturevangelium’ hat es bis heute nicht geschafft, Schafnationen hervorzubringen. Das ist sehr bedauerlich, denn der Zorn Gottes wird in Kürze über alle Völker ausgegossen werden, und Sein sehnlichster Traum von “Schafnationen” hat sich noch nicht erfüllt. Das bedeutet, dass die Art und Weise, wie das Evangelium gepredigt worden ist, nicht dazu in der Lage war, die Völker zu Jüngern zu machen. Religion, Tradition und Kultur wurden gepredigt und sind populär geworden, aber nicht das Evangelium vom Reich Gottes, so wie es unseren jüdischen Aposteln vor etwa 2000 Jahren gegeben wurde. Die Wiedererlangung des biblischen Evangeliums ist eine Frage von Leben und Tod für alle Völker der Erde!

Lies bitte mein Buch “Schafnationen”, das an schon an Präsidenten und Staatsoberhäupter verteilt wurde, und lasse dich darüber informieren. Schließe dich den Vereinten Nationen für Israel (unitednationsforisrael.org) an und werde Mitglied, denn wir bemühen uns, das biblische Evangelium in den Nationen wiederherzustellen und die Nationen zu Schafnationen zu machen – eine Person nach der anderen.

Das Placebo

Sie tun so, als wären die Wunden Meines Volkes nur leichte Schrammen. ’Alles steht gut’, sagen sie, ’alles ist in Ordnung.‘ Aber nichts steht gut, nichts ist in Ordnung! Jeremia 8:11

Das Kulturevangelium mit seinen menschengemachten Traditionen, heidnischen Festen und dem Mangel an echter Kraft und Feuer des Heiligen Geistes hat eine (kirchlich) organisierte, falsche Braut hervorgebracht, die sich mit einem Placebo anstatt dem wirklichen Heilmittel gegen den ’Krebs der Religion’ zufrieden gibt. Viele nette Menschen tun gute und gesellschaftlich akzeptierte Dinge – aber sie sind dem Allmächtigen nicht gehorsam, der von uns verlangt, dass wir HÖREN und dann GEHORCHEN. Wir hören, indem wir Sein Wort lesen, und wir gehorchen Seinem Wort durch die Kraft des Heiligen Geistes. Gehorsam ist nicht durch einen Verstand, der durch unsere Kultur gefiltert wird, möglich, sondern durch einen Denksinn, der durch Seine Kultur geprägt ist. Er hat den Heiligen Geist gesandt, uns in alle Wahrheit zu führen. Durch unsere eigene Kultur oder durch Motivationsredner (auch wenn es vielleicht großartige Redner sind) werden wir nicht zur Wahrheit geführt!

Flying Higher than the Cultural Gospel

Das biblische Evangelium ist die Antwort

Und dann Mein Volk, über das Mein Name genannt ist, sich demütigt, dass sie beten und Mein Angesicht suchen und sich von ihren bösen Wegen bekehren, so will ich vom Himmel her hören und ihre Sünde vergeben und ihr Land heilen. 2. Chronik 7:14

Geschwister, in Zeiten wie diesen sind wir alle aufgerufen, tiefer (mit Gott) zu gehen, damit wir höher hinaufsteigen können!

Wir müssen uns demütigen, beten und Sein Angesicht suchen, um uns von allem zu trennen, was Ihn gekränkt hat, von allem, was nicht rein von der Quelle her ist. Es ist an der Zeit, zu den Grundlagen des “Evangeliums aus Zion” zurückzukehren, das mit der Torah (Yahs Weisung zum Leben) und der Kraft des Heiligen Geistes einhergeht. Wir können Ihm nicht wohlgefällig sein, wenn wir nicht im Geist leben. Aber wenn wir im Heiligen Geist leben, werden wir im Gehorsam gegenüber Seinen biblischen Wegen und Weisungen leben. Wir leben dann weder starr religiös – noch lasch in einem billigen Gnadenevangelium leben, sondern wir werden in Ihm handeln und leben!

Wir können dir helfen, vom ‘Kulturevangelium’ zum biblischen Evangelium zu kommen: Nimm’ online an unserer GRM-Videobibelschule teil oder lasse sie dir nach Hause schicken. Während du lernst, wirst du Umkehr, Reinigung und Befreiung erfahren. Ein herzliches Willkommen zurück zum Evangelium aus Zion!

Deine israelischen Mentoren und Freunde

Hauptbischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

Archbishop Dominiquae and Rabbi Baruch Bierman

Für deine Zehnten & Opfer:

  • Online: https://kad-esh.org/de/spenden/
  • E-Maile an kad_esh_map@msn.com, um die Bankverbindung zu erfahren – oder
  • Rufe uns in den USA an unter 1-972-301-7087
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St. Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Western Union- und MoneyGram-Spenden bitte adressieren an: Paulette Cowan, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

Schaue dir die neue Lehrbotschaft an: From Zarim to Gerim

  • Shabbat Letter ads

    Sukkot Tour 2022

    Sukkot 5783/2022

    Ende der Shmitta-Israelreise

    Weihung der nächsten 7 Jahre an den König von Israel
    Bereitet den Weg!

    6. – 18. Oktober 2022

    Mit Hauptbischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

    „Und Er spricht: Legt einen Weg an, legt einen Weg an, räumt den Weg frei! Räumt Meinem Volk die Hindernisse aus dem Weg!” Jesaja 57:14

    Schließe dich uns an, wenn wir das Shmitta-Jahr beenden und den nächsten Siebenjahres-Zeitraum dem Herrn weihen. Jetzt ist die wichtigste Zeit in der Geschichte Israels und der Nationen, in der wir die Rückkehr des Messias nach Jerusalem vorbereiten.

    Nimm’ dein Shofar und sei Teil der 120 Shofarot, die im ganzen Land Israel geblasen werden!

    ***Kein Impfpass erforderlich

    Versäume diese lebensverändernde Erfahrung im Land nicht!

    Lehitraot, wir sehen uns in Israel!

    Mehr Informationen:
    tours@dominiquaebierman.com | 1 (972) 301-7087 ext. 2

    Online anmelden →

    Lerne die jüdischen Wurzeln des Glaubens kennen

    Du wirst nie wieder eine andere Bibelschule besuchen müssen. Die GRM-Bibelschule ist wie eine Waschmaschine, die dich in die Wahrheit des 1. Jahrhunderts zum ursprünglichen “Evangelium aus Zion” bringt, das schon viele freigemacht hat.

    Melde dich an & beginne dein Studium →

    *Bei extremer Bedürftigkeit können Voll- oder Teilstipendien beantragt werden. Bitte reiche deine Anfrage an info@grmbibleschool.com ein und begründe sie.”

    The Identity Theft

    Überwinde den Antisemitismus – Entdecke den jüdischen Messias

    Entdecke deine Identität im Messias, indem du Seine Identität als Jude, nicht als Römer, wiederentdeckst. Hauptbischöfin Dominiquae Biermans neuestes Buch “Der Identitätsdiebstahl” und der GRI-Online-Kurs überwinden Antisemitismus, indem sie die jüdische Identität des Messias aufzeigen. Du wirst lernen, in der Kraft und der Salbung des ersten Jahrhunderts zu gehen!

    Jetzt bestellen und mit dem Lernen beginnen →

    Leserstimmen:

    “Dieses Buch ist unglaublich reichhaltig! Ein wirkliche Quelle von Informationen und Offenbarungen.
    François Foisil, Frankreich

    “Sie werden schockierende Wahrheiten entdecken, die von Historikern und Theologen seit Generationen unter Verschluß gehalten und verheimlicht wurden. Dieses Buch ist wie ein Tsunami an Offenbarung über unsere Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft des Volkes Gottes.”
    Übergeordneter Hauptbischof Dr. Lawrence Langston, Th.D. Ph.D., USA

    Jetzt bestellen →

    *Der Kurszugang ist nur dann inbegriffen, wenn das Buch über die Website www.against-antisemitism.com bestellt wird.

    Melde dich bei unserem Telegram-Kanal an, um die neuesten Meldungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman zu erhalten:

    https://t.me/dominiquaebierman

    Abonniere unseren YouTube-Kanal!

    Schaue dir die neuesten Sendungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman an und abonniere den “Vereinte Nationen für Israel”-YouTube-Kanal!

    Unser YouTube-Kanal →

    GRM prison

    Unterstütze unsere Gefängnisarbeit!

    Wir haben einen Gefängnisdienst in den Vereinigten Staaten begonnen, der von Rabbi Baruch Bierman geleitet wird: Die GRM-Bibelschule wird jetzt in mehreren Männer- und Frauengefängnissen unterrichtet. Schritt für Schritt werden die Menschen an das ‘Evangelium aus Zion’ herangeführt, und wir sahen bereits viele Wunder in ihrem Leben! Wenn Rabbi Baruch sie im Gefängnis besucht, kommt er immer mit Berichten über Heilungen und Transformationen von Leben zurück! Yah hat uns eine mächtige Tür geöffnet!

    Wir laden dich ein, diesen wichtigen Dienst durch Gebete und Spenden zu unterstützen, damit wir unsere Aktivitäten, Yeshua, den jüdischen Messias, in Gefängnissen überall in den USA bekannt zu machen, ausweiten können!

    Wenn du eine Spende sendest, schreibe bitte in den Kommentarbereich: “Gefängnisdienst”

    Spende online unter →

    Mehr darüber lesen →

    Tritt den Vereinten Nationen für Israel bei & nimm’ an unserer monatlichen Online-Konferenz für Mitglieder teil.

    Du erhältst jeden Monat neue Informationen, Weisungen und prophetische Lehre und wirst Teil der Esther-Gemeinde, die für Israel einsteht!

    Schließe dich den Vereinten Nationen für Israel an →

    Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

    Werde ein besonderer Partner der Vereinten Nationen für Israel, indem du dich zu einer monatlichen Liebesgabe von 100 USD oder mehr verpflichtest. Drücke auf die Schaltfläche unten oder schreibe uns eine E-Mail für weitere Informationen über Spendenmöglichkeiten: info@unitednationsforisrael.org

    Jetzt beitreten →