Praise sends the devil away

Lobpreis vertreibt den Teufel!


Praise sends the devil away
Torah-Abschnitt YITRO – Schemot (2. Mose) 18:1-20:23

ATG – Süchtige wenden sich zu Gott #12

“Seid in allem dankbar; denn das ist der Wille Gottes im Messias Yeshua für euch.” 1. Thess. 5:18

Shabbat Shalom, meine lieben Geschwister!

Es ist Zeit für den zwölften Teil der Sonderserie, die auf meinem Buch “ATG – Süchtige wenden sich zu Gott” basiert. Einsichten, die der Herr mir über die Behandlung Süchtiger gegeben hat, können dich vor viel Frustration bewahren und das Leben vieler Süchtiger verändern, die sich Gott zuwenden.

Geduld für den Prozess

Viel Gnade ist nötig, wenn du einen Süchtigen betreust. Deren Seelen sind so von der ‘Schlange’ verdreht und verbogen worden, dass das, was dir wie eine kleine Veränderung erscheint, für sie eine große Veränderung ist. Sie müssen ermutigt werden. Ermutige sie bei jeder Veränderung, denn das gibt ihnen Kraft, weiterzumachen. Die ‘Geschwister’ müssen selbst die geringsten positiven Veränderungen bemerken und ihnen Worte der Ermutigung schenken. Wenn dein Schützling das Gefühl hat, aufgeben zu wollen, dann erinnere ihn/sie einfach daran, wie weit Gott sie schon gebracht hat. Mache es für sie leichter, indem du ihnen hilfst, ihre Augen auf das zu richten, was Gott getan hat und nicht auf das, was der Teufel tun kann. Führe ihnen einen großen Gott und einen kleinen Teufel vor Augen. Der Teufel hat Jahre damit verbracht, ihnen zu zeigen, wie “groß” er ist. Und jetzt ist es an der Zeit, Gottes Größe zu erkennen und Satans Lügen aufzudecken. Werde nicht müde, ihnen Satans Lügen im Licht von Gottes Wort zu zeigen. (Psalm 8)

Das Wort beten

Eins der wirksamsten Werkzeuge für Veränderung ist es, die ATG (d.h. Süchtige, die sich Gott zuwenden, um frei zu werden) zu lehren, den Verheißungen Gottes zu vertrauen und sie in ihr tägliches Leben einzubinden. Gib ihnen Wort-Aufträge in Bereichen, die für sie nötig sind – wie z.B. Gottes Liebe, Heiligkeit, Kraft und Salbung, das Blut usw., indem du sie ‘Wortgebete’ schreiben lässt, in denen sie die Schrift auf sich beziehen. Denjenigen, die musikalisch veranlagt sind kannst du vorschlagen, ihre Gebete als ein ‘neues Lied für den Herrn’ zu singen. Die ATGs sollen die Wortgebete abtippen und in der Nähe ihres Bettes an der Wand aufhängen. Sage ihnen, dass sie sie Tag und Nacht wiederholen sollen – beim Aufstehen am Morgen, beim Einschlafen – und dass sie Tag und Nacht über das Wort Gottes nachsinnen sollen. Dann werden sie Erfolg haben und können im Glauben auf richtige Weise beten. (Josua 1:8; Johannes 15:7)

Praise sends the devil away

Lobpreis und Danksagung

Lasse 24 Stunden am Tag Lobpreismusik im Haus laufen. Halte “Musikrunden” ab, bei denen alle dabei sind und lernen, Gott zu loben. Verwende Tamburine (Handtrommeln mit Schellen) und alle anderen verfügbaren Lobpreisinstrumente. Es ist erstaunlich, wie der Lobpreis “den Teufel vertreibt”! Lehre sie, Gott in jeder Situation und für alles zu danken – auch für das, was schlecht aussieht und sich schlecht anfühlt. In 2. Chronik 20 sehen wir, wie Gott danken und Lobpreis die Feinde Israels in die Flucht schlägt! Das ist eine der mächtigsten Waffen der Kampfführung, die Gott uns gegeben hat.

Einmal diente ich einer ATG, die viele Tage lang schreckliche Migräne hatte. Sie wollte Schmerzmittel nehmen, aber ich ließ es nicht zu, denn sie war süchtig danach, für alles Mögliche Medikamente zu nehmen. Sie hatte versucht, die Kopfschmerzen zu “binden” und das Wort darüber auszusprechen, aber nichts schien zu funktionieren. Also sagte ichzu ihr: “Lass’ uns auf die Knie gehen und Gott für diese Kopfschmerzen danken. Sie war sehr überrascht, hat es aber trotzdem mit mir gemacht. Friede kam und die schreckliche Migräne verschwand. (1. Thessalonicher 5:18)

Arbeit und Aufgaben

Bitte stelle sicher, dass der/die ATG arbeitet, wenn er/sie in der Lage dazu ist. Wenn nicht, dann weise ihm/ihr Haushalts- oder andere Instandhaltungsarbeiten zu. Lass’ sie nicht untätig sein. Das ist nachteilig, da sich ihre Gedanken im Kreis drehen werden. Lass sie putzen, im Garten arbeiten, kochen, schreiben, tippen, nähen, Sekretariatsarbeiten erledigen oder im Freien arbeiten, wenn es ihr Zustand erlaubt. In einem Fall spürte ich die Führung des Heiligen Geistes, als ich eine ATG einstellte und ihr Lohn dafür bezahlte, meinen ganzen Haushalt zu führen. In anderen Fällen sind sie ehrenamtlich tätig.

In einigen Rehabilitationszentren lässt man ihnen kein eigenes Geld zukommen aus Angst, sie könnten es für Alkohol oder Drogen ausgeben. Das ist auch okay. In anderen Fällen haben sie jedoch ihr eigenes Geld und müssen lernen, den Zehnten und die Opfergaben zu geben und über ihr Geld Rechenschaft abzulegen. Halte das, wie der Heilige Geist dich leitet, aber lasse sie nicht untätig sein!

Wird fortgesetzt…

Eure israelischen Mentoren und Freunde

Hauptbischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

Archbishop Dominiquae and Rabbi Baruch Bierman

Spendenmöglichkeiten:

  • Online-Spenden unter https://kad-esh.org/de/spenden/
  • E-Mail an kad_esh_map@msn.com um die Bankverbindung zu erfahren.
  • Spenden per Telefon in den USA: 1-972-301-7087
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Spenden via Western Union & MoneyGram bitte adressieren an: Elva B. Adame, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

ATG Addictd Turning to God

Buch der Woche: ATG – Süchtige wenden sich zu Gott

Der biblische Weg zum Umgang mit Süchtigen und Süchten

https://kad-esh.org/de/shop/atg-addicts-turn-to-god-suchtige-wenden-sich-zu-gott/

Video: Die Golanhöhen – Teil 1

Nimm’ an der “Bibelschule auf Rädern” 2019 teil (12 Nationen sind auf dieser Tour durch Israel vertreten) und höre Hauptbischöfin Dominiquae Bierman in einer alten Synagoge auf den Golanhöhen an der Nordgrenze Israels lehren. Erfahre mehr über die Geschichte dieses außergewöhnlichen und doch höchst umkämpften Stück Landes, das in der Bibel auch Baschan und Gilead genannt wird.

UNIFY-Mitglied werden:

https://unitednationsforisrael.org/de/mitgliedschaft/

Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

Unterstütze die Arbeit der Botschaft der Vereinten Nationen für Israel in den Jerusalemer Bergen mit 100 Dollar pro Monat. Klicke auf den untenstehenden Button und wähle eine monatliche Spende von $100 aus oder sende uns eine E-Mail, um weitere Spendenmöglichkeiten zu erfahren: info@unitednationsforisrael.org
https://unitednationsforisrael.org/de/spenden/
https://unitednationsforisrael.org/de/botschaft/

Studiere bei GRM, der messianisch-apostolisch-prophetischen Bibelschule aus Israel!

www.grmbibleschool.com

Schau nach, was es Neues von uns auf Facebook gibt!

https://www.facebook.com/dominiquae.archbishop/