Human Vessels

Menschliche Gefäße


Human Vessels
Torah- Abschnitt VAEYRA – Bereshit (1. Mose) 18:1-22:24, Haftarah: 2 Koenige 4:1-37

Wir haben aber diesen Schatz in irdenen Gefäßen, auf dass die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns. 2 Korinter 4:7 Lut 2017

Shabbat Shalom, ihr Lieben!

Unser Bedarf nach Gnade in unserem Leben hat keine Grenzen! Ich habe herausgefunden, dass die meisten Menschen entweder selbst der Vergebung bedürfen oder anderen, (Gott) oder sich selbst vergeben müssen.

Interessanterweise versagen die meisten Menschen, wenn es darum geht, Vergebung zu empfangen oder zu geben. Selbst der rechtschaffenste und heiligste Mensch unter uns muss dem Thema Vergebung Aufmerksamkeit schenken.

Verfehlungen — wer erkennt sie? Sprich mich los von denen, die verborgen sind! Psalm 19:13 Schlachter 2000

Das Wort lehrt uns, dass wir auf dieselbe Weise beurteilt werden, wie wir andere beurteilen. Yeshua weist uns an, alle Tage unseres Lebens demütig zu bleiben, weil wir wissen, dass wir alle in vielerlei Hinsicht irren. Ich ziehe es vor, meinen ärgsten Feinden Gnade und Vergebung zu gewähren, damit, wenn ich Gnade und Vergebung für meine Fehler brauche, “mein Guthaben nicht aufgebraucht ist”!

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden. Mattäus 7:1,2 Lut 2017

Obwohl Elohims Liebe bedingungslos ist, verlangt er Gehorsam gegenüber seinem Wort und seinen Grundsätzen. Erstaunlich ist, dass Er unsere eigene Entlastung vom Gericht davon abhängig macht, wie wir anderen vergeben haben. Wenn wir anderen vergeben, wird uns vergeben werden, und wenn nicht, dann nicht!

Denn wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, so wird euch euer himmlischer Vater auch vergeben. Wenn ihr aber den Menschen nicht vergebt, so wird euch euer Vater eure Verfehlungen auch nicht vergeben. Matthäus 6:14, 15

Die Qualen, die einer Seele widerfahren, die nicht vergeben möchte, sind normalerweise sowohl geistig als auch körperlich. Unvergebenheit macht uns krank in unserem Geist und Körper! Von allen Geboten Yahs ist das Vergebungsgebot, das ein Liebesgebot ist, bei weitem das Wichtigste.

Und richtet nicht, so werdet ihr auch nicht gerichtet. Verdammt nicht, so werdet ihr nicht verdammt. Vergebt, so wird euch vergeben. Gebt, so wird euch gegeben. Ein volles, gedrücktes, gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß geben; denn eben mit dem Maß, mit dem ihr messt, wird man euch zumessen. Lukas 6:37:38 Lut 2017

Wenn wir barmherzig sind und vergeben, werden wir Barmherzigkeit erfahren, aber wenn wir urteilen, werden wir Gericht erfahren.

Gegen den Gütigen erzeigst du dich gütig, gegen den Rechtschaffenen rechtschaffen. 2 Samuel 22:26 Schlachter 2000

Human Vessels

Vergebung entschuldigt keine Sünde

So wie YHVH die Sünde nicht dulden kann, sondern sie in Gestalt seines Sohnes ans Kreuz genagelt hat, so ahmen wir ihn nach, wenn wir vergeben.

“Der unsre Sünden selbst hinaufgetragen hat an seinem Leibe auf das Holz, damit wir, den Sünden abgestorben, der Gerechtigkeit leben. Durch seine Wunden seid ihr heil geworden.” 1 Petrus 2:24 Lut 2017

Yeshua sagte: Vergebt ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. Er selbst hat seine römischen Vollstrecker nicht verurteilt!

Yeshua aber sprach: Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun! Und sie verteilten seine Kleider und warfen das Los darum. Lukas 23:34 Lut 2017

Das Wort Yahs sagt: Die Rache ist mein, ich will vergelten, aber weiter heißt es: Vergelte Böses mit Gutem und Segen mit Fluch.

Rächt euch nicht selbst, meine Lieben, sondern gebt Raum dem Zorn Gottes; denn es steht geschrieben: »Die Rache ist mein; ich will vergelten, spricht der Herr. Römer 12:19 Lut 2017

In gewisser Weise hat Vergebung die Macht, Sünde abzubauen. Die meisten harten Menschen schmelzen, wenn man ihnen vergibt. In jedem Fall gehört das Gericht YHVH, und wir können um Gerechtigkeit und Heiligkeit in jeder Angelegenheit schreien. Wenn wir das tun, müssen wir jedoch darauf achten, dass wir nicht eine fleischliche, egozentrische, stolze, selbstgerechte Haltung und die Wurzel der Bitterkeit in uns tragen.

Und seht darauf, dass nicht jemand Gottes Gnade versäume; dass nicht etwa eine bittere Wurzel aufwachse und Unfrieden anrichte und viele durch sie verunreinigt werden. Hebräer 12:15 Lut 2017

Wenn wir glauben, dass uns Unrecht widerfahren ist und wir Gerechtigkeit brauchen, müssen wir aus reinem Herzen zu Yah schreien und auf den Heiligen Geist in uns reagieren. Führt uns der Heilige Geist dazu, nach Gerechtigkeit zu schreien, oder ist es unser eigener Zorn, Hass und Bitterkeit?

Zürnt ihr, so sündigt nicht; lasst die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen. Epheser 4:26 Lut 2017

Uns selbst vergeben

Die höchste Form der Selbstgerechtigkeit und des Stolzes ist, wenn wir glauben, dass wir aufgrund unserer eigenen Verdienste gut sind! Wenn wir diese Art von tödlichem Stolz hegen, wird es uns sehr schwer fallen, uns selbst zu vergeben, wenn wir Fehler machen. Das macht uns und alle anderen um uns herum ziemlich unglücklich. Ich kann mir vorstellen, wie Yah sich seine königliche Nase zuhält und sagt: Uuuh, das stinkt!

Doch Gott gibt größere Gnade. Darum heißt es: »Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. Jakobus 4:6 Lut 2017

Wenn wir Heilung anbieten, rufen wir zur Vergebung als Schlüssel zur Heilung auf. Oftmals sagen die Menschen, dass sie anderen vergeben haben, aber nicht sich selbst. Wenn sie es aber tun, werden viele auf wundersame Weise an Geist und Körper geheilt!

Die höchste Form des Stolzes ist es, nicht zu vergeben und vor allem sich selbst nicht zu vergeben. Yeshua sagt, wir sollen unserem Bruder, der bereut, 70 Mal 7 Mal vergeben. Er sagte auch, wir sollen unseren Nächsten lieben wie uns selbst, sollten wir uns also nicht auch 70 Mal 7 Mal vergeben?

Da trat Petrus hinzu und sprach zu ihm: Herr, wie oft muss ich denn meinem Bruder, der an mir sündigt, vergeben? Ist’s genug siebenmal? Yeshua sprach zu ihm: Ich sage dir: nicht siebenmal, sondern siebzigmal siebenmal. Mattäus 18:21, 22 Lut 2017

Und wenn Er uns sagt, dass wir unserem Bruder vergeben sollen, meinst du dann nicht, dass Er uns so oft vergeben wird, wie wir es brauchen, wenn wir versuchen, in Gerechtigkeit mit ihm zu leben?

Human Vessels

Vorsätzliche Sünde zieht das Gericht nach sich

Wenn wir vorsätzlich sündigen und uns absichtlich gegen Ihn auflehnen, können wir natürlich mit einem Urteil rechnen.

Denn wenn wir mutwillig sündigen, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, bleibt hinfort kein Opfer mehr für die Sünden, sondern ein schreckliches Warten auf das Gericht und ein wütendes Feuer, das die Widersacher verzehren wird. Wenn jemand das Gesetz des Mose missachtet, muss er sterben ohne Erbarmen auf zwei oder drei Zeugen hin. Eine wie viel härtere Strafe, meint ihr, wird der verdienen, der den Sohn Gottes mit Füßen tritt und das Blut des Bundes für unrein hält, durch das er doch geheiligt wurde, und den Geist der Gnade schmäht? Denn wir kennen den, der gesagt hat: »Die Rache ist mein, ich will vergelten«, und wiederum: »Der Herr wird sein Volk richten. Schrecklich ist’s, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen. Hebräer 10:26-31 Lut 2017

Unvergebenheit und Bitterkeit führen zu allen anderen Sünden

Den meisten Sünden der Unmoral und Gewalt geht eine bittere Wurzel der Verurteilung voraus.

Jagt dem Frieden nach mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird, und seht darauf, dass nicht jemand Gottes Gnade versäume; dass nicht etwa eine bittere Wurzel aufwachse und Unfrieden anrichte und viele durch sie verunreinigt werden; dass nicht jemand sei ein Hurer oder Gottloser wie Esau, der um der einen Speise willen sein Erstgeburtsrecht verkaufte. Ihr wisst ja, dass er hernach, als er den Segen ererben wollte, verworfen wurde, denn er fand keinen Raum zur Buße, obwohl er sie mit Tränen suchte. Hebräer 12:14-17 Lut 2017

Eine Wurzel der Bitterkeit führt zur Unmoral und die Unmoral zum Gericht. Wenn wir unser Herz von aller Bitterkeit rein halten, werden wir rein bleiben.

Human Vessels

Menschliches Versagen

Wenn wir versuchen, mit ihm zu wandeln, und wir “uns verlieren” oder uns in irgendeiner Weise irren, wird er uns vergeben und uns reinigen, wenn wir uns an ihn wenden.

Jagt dem Frieden nach mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird, und seht darauf, dass nicht jemand Gottes Gnade versäume; dass nicht etwa eine bittere Wurzel aufwachse und Unfrieden anrichte und viele durch sie verunreinigt werden; dass nicht jemand sei ein Hurer oder Gottloser wie Esau, der um der einen Speise willen sein Erstgeburtsrecht verkaufte. Ihr wisst ja, dass er hernach, als er den Segen ererben wollte, verworfen wurde, denn er fand keinen Raum zur Buße, obwohl er sie mit Tränen suchte.1 Johannes 1:8-10 Lut 2017

Wenn wir glauben, dass Seine Gnade ausreicht und Seine Stärke in unserer Schwäche vollkommen ist, werden wir anderen und auch uns selbst schnell vergeben. Anderen zu vergeben kommt von einem Ort des Glaubens und des Vertrauens in Yahs Gnade und Güte zu uns.

Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. Johannes 1:16 Lut 2017

Wenn wir gute Empfänger von Gnade und Vergebung sind, werden wir auch gute Geber sein!

Umsonst habt ihr’s empfangen, umsonst gebt es auch. Mattäus 10:8b Lut 2017

Seiner Gnade zu vertrauen ist keine “Lizenz zum Sündigen”, sondern ein “Ticket zur Vernunft”. Denn nichts Gutes wohnt in mir außer Seinem Geist, und wenn ich mich Seinem Wort und Seinem Geist hingebe, wandle ich wie Er, und wenn ich das nicht tue und versuche, mit “meinen eigenen Mitteln” gut zu sein, falle ich. (Romans 7:18)

Wir können Yah preisen, dass wir durch Yeshua und in lebendiger Verbindung mit dem Heiligen Geist alles tun und in Gerechtigkeit wandeln können.

Ich elender Mensch! Wer wird mich erlösen von diesem Leib des Todes? Dank sei Gott durch Yeshua Messias, unsern Herrn!! Römer 7:24,25 Lut 2017

Die ernüchternde Tatsache ist, dass wir ohne Ihn nichts tun können! Nur durch ihn können wir alle Dinge tun!

Bleibt in mir und ich in euch. Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst, wenn sie nicht am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht an mir bleibt. Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun. Johannes 15:4,5 Lut 2017

Darum brauchen wir Vergebung!

Als menschliche Gefäße werden wir unser ganzes Leben auf der Erde damit verbringen, zu lernen, wie wir uns Ihm hingeben und wie Er leben zu können. Wenn wir auf dem Weg des Lernens Fehler machen, dann bitten wir um Vergebung und nehmen sie an, vergeben anderen und uns selbst (sogar Gott!), stehen auf und laufen das Rennen weiter bis zur Ziellinie!

Wir haben einen großen Schatz, aber er befindet sich noch in irdenen (menschlichen) Gefäßen. Bleibt demütig und lebt in Gnade und Vergebung!

Eure israelischen Freunde

Hauptbischöfin Dominiquae and Rabbi Baruch Bierman

“Um Zions willen werde ich nicht schweigen” Jesaja 62:1

Archbishop Dominiquae and Rabbi Baruch Bierman

Für deine Zehnten & Opfergaben

  • Online: https://kad-esh.org/de/spenden/
  • Email an kad_esh_map@msn.com um die Bankverbindung zu erfahren – oder
  • Rufe uns in den USA 1-972-301-7087 an
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar, oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Western Unions & Money Grams – Spenden bitte adressieren an: Paulette Cowan, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

Die Fernsehserie “Starke Frauen der Bibel” ist gestartet!

Videa: Deborah

  • Shabbat Letter ads
    Exposing Antisemitism in America
    Unterschreibe unsere Petition zum Verbot der neonazistischen Ideologie in Amerika und teile sie mit all deinen Kontakten über Facebook, Twitter, Messenger, WhatsApp, E-Mail und Textnachrichten. Jede Unterschrift zählt!

    Jetzt unterschreiben →

    Pesah Sheni Tour

    Zweites Pessach 2023

    “Der Gott der zweiten Chancen” – Prophetische Reise durch Israel

    Wir feiern Israels 75. Geburtstag und Rabbi Baruchs 77. Geburtstag

    2. bis12. Mai 2023

    Mit Hauptbischöfin Dominiquae & Rabbi Baruch Bierman

    Im zweiten Monat, am vierzehnten Tag, zwischen den zwei Abenden, sollen sie es feiern; mit ungesäuertem Brot und bitteren Kräutern sollen sie es essen.“ 4. Mose 9:11

    Komm’ und feiere das zweite Pessach, während du mit uns durch Israel reist und Sein Land mit deiner Anwesenheit und deinen Gebeten veränderst. Als Gruppe werden wir ein vollständiges Pesach-Seder gemeinsam genießen.

    *** Kein Impfpass und kein Covid-Test erforderlich

    Lehitraot, wir sehen uns in Israel!

    Mehr Information →

    GRM Banner

    Lerne die jüdischen Wurzeln des Glaubens kennen

    Du wirst nie wieder eine andere Bibelschule besuchen müssen. Die GRM-Bibelschule ist wie eine Waschmaschine, die dich in die Wahrheit des 1. Jahrhunderts zum ursprünglichen “Evangelium aus Zion” bringt, das schon viele freigemacht hat.

    Melde dich an & beginne dein Studium →

    *Bei extremer Bedürftigkeit können Voll- oder Teilstipendien beantragt werden. Bitte reiche deine Anfrage an info@grmbibleschool.com ein und begründe sie.”

    The Identity Theft

    Antisemitismus überwinden- den jüdischen Messias entdecken !

    Entdecke deine Identität im Messias, indem du Seine Identität als Jude, nicht als Römer, wiederentdeckst. Hauptbischöfin Dominiquae Biermans neuestes Buch “Der Identitätsdiebstahl” und der GRI-Online-Kurs überwinden Antisemitismus, indem sie die jüdische Identität des Messias aufzeigen. Du wirst lernen, in der Kraft und der Salbung des ersten Jahrhunderts zu gehen!

    Jetzt bestellen und mit dem Lernen beginnen →

    *Der Kurszugang ist nur dann inbegriffen, wenn das Buch über die Website www.against-antisemitism.com bestellt wird.

    GRM prison

    Unterstütze unsere Gefängnisarbeit!

    Wir haben einen Gefängnisdienst in den Vereinigten Staaten begonnen, der von Rabbi Baruch Bierman geleitet wird: Die GRM-Bibelschule wird jetzt in mehreren Männer- und Frauengefängnissen unterrichtet. Schritt für Schritt werden die Menschen an das ‘Evangelium aus Zion’ herangeführt, und wir sahen bereits viele Wunder in ihrem Leben! Wenn Rabbi Baruch sie im Gefängnis besucht, kommt er immer mit Berichten über Heilungen und Transformationen von Leben zurück! Yah hat uns eine mächtige Tür geöffnet!

    Wir laden dich ein, diesen wichtigen Dienst durch Gebete und Spenden zu unterstützen, damit wir unsere Aktivitäten, Yeshua, den jüdischen Messias, in Gefängnissen überall in den USA bekannt zu machen, ausweiten können!

    Wenn du eine Spende sendest, schreibe bitte in den Kommentarbereich: “Gefängnisdienst”

    Spende online unter →

    Mehr darüber lesen →

    UNIFY Banner

    Tritt den Vereinten Nationen für Israel bei & nimm’ an unserer monatlichen Online-Konferenz für Mitglieder teil.

    Du erhältst jeden Monat neue Informationen, Weisungen und prophetische Lehre und wirst Teil der Esther-Gemeinde, die für Israel einsteht!

    Schließe dich den Vereinten Nationen für Israel an →

    Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

    Werde ein besonderer Partner der Vereinten Nationen für Israel, indem du dich zu einer monatlichen Liebesgabe von 100 USD oder mehr verpflichtest. Drücke auf die Schaltfläche unten oder schreibe uns eine E-Mail für weitere Informationen über Spendenmöglichkeiten: info@unitednationsforisrael.org

    Jetzt beitreten →

    Melde dich bei unserem Telegram-Kanal an, um die neuesten Meldungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman zu erhalten:

    https://t.me/dominiquaebierman

    Abonniere unseren YouTube-Kanal!

    Schaue dir die neuesten Sendungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman an und abonniere den “Vereinte Nationen für Israel”-YouTube-Kanal!

    Unser YouTube-Kanal →