Be Silent Before YHVH

SEI STILL VOR YHVH


Be Silent Before YHVH
Torah-Abschnitt YOM KIPPUR – 3. Mose 16;1-34,44; 4. Mose 29:7-11

YOM HAKIPPURIM 5778/2017

Alles Fleisch schweige vor YHVH! Denn er hat sich aufgemacht aus seiner heiligen Wohnung. Sacharja 2:17

Schabbat schalom meine lieben Geschwister!

Dieses Jahr 5778 ist ein verhängnisvolles Jahr! Der durch ein Wunder geborene Staat Israel tritt ein in das 70. Jahr seines Bestehens. Die Vereinten Nationen für Israel sind jetzt eine unleugenbare TATSACHE und sie sollen offiziell am 7. Oktober, der 4. Nacht von Sukkot in den Bergen von Jerusalem feierlich eingeweiht werden!

Als Kulisse befinden sich die jüngsten Hurrikane und Erdbeben. Hurrikan Harvey, der Texas getroffen hat, Irma, der den grössten Teil Floridas zerstören hätte können, Maria, der die Inseln Dominica und Guadalupe zerstört hat und Jose, der sich immer noch in der Karibik als ein Hurrikan der Kategorie Nummer 1 dreht und der wartet und wartet. Mexiko wurde von drei Erdbeben heimgesucht, zwei davon trafen die Hauptstadt. Während die Medien das alles als globale Warnung abtun, erkennen sie nicht, dass es die ESKALATION der globalen WARNUNG des Allmächtigen ist, der alle Völker wegen 4 hauptsächlicher Probleme zur BUSSE ruft.

  1. DAS VERNEINEN DER WICHTIGKEIT VON ISRAEL

Israels Wichtigkeit wurde auf verschiedene Weise verneint: durch die versuchte Teilung des Landes, welches YHVH Sein Land nennt, wegen der groben Diskriminierung von Israel in der UN und wegen dem Mangel an Respekt gegenüber dem Staat Israel, indem die Länder sich weigern ihre internationalen Botschaften in Jerusalem zu errichten, da doch Jerusalem die ewige und ungeteilte Hauptstadt Israels ist und der Sitz des Königs Messias während Seiner baldigen tausendjährigen Regierung . (Psalm 2, Sacharja 14:16, Jeremia 3:17)

Denn siehe, in jenen Tagen und zu jener Zeit, wenn ich das Geschick Judas und Jerusalems wenden werde, dann werde ich alle Nationen vesammeln und sie ins Tal Joschafat hinabführen. Und ich werde dort mit ihnen ins Gericht gehen wegen meines Volkes und meines Erbteils Israel, das sie unter die Nationen zerstreut haben. Und mein Land haben sie geteilt. Joel 4:1-2

  1. DIE MASSIVE SITTENLOSIGKEIT DER NATIONEN

Diese Sittenlosigkeit wird durch die sehr böse und pervertierte Agenda der Homosexuellen und der Lesben betont, ebenso wie der Mord von Millionen von unschuldigen Babies durch zahllose Abtreibungen. Diese bösen Handlungen zerstören das Bild des Schöpfers in der Menschheit.

Darum hat Gott sie dahingegeben in den Begierden ihrer Herzen in die Unreinheit ihre Leiber untereinander zu schänden,

25 sie, welche die Wahrheit Gottes in die Lüge verwandelt und dem Geschöpf Verehrung und Dienst dargebracht haben statt dem Schöpfer, der gepriesen ist in Ewigkeit. Amen.

26 Deswegen hat Gott sie dahingegeben in schändliche Leidenschaften. Denn ihre Frauen haben den natürlichen Verkehr in den unnatürlichen verwandelt,

27 und ebenso haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen, sind in ihrer Begierde zueinander entbrannt, indem die Männer mit Männern Schande trieben, und empfingen den gebührenden Lohn ihrer Verirrung an sich selbst.

28 Und wie sie es nicht für gut fanden, Gott in der Erkenntnis festzuhalten, hat Gott sie dahingegeben in einen verworfenen Sinn, zu tun, was sich nicht ziemt:

29 erfüllt mit aller Ungerechtigkeit, Bosheit, Habsucht, Schlechtigkeit, voll von Neid, Mord, Streit, List, Tücke; Verbreiter übler Nachrede,

30 Verleumder, Gotteshasser, Gewalttäter, Hochmütige, Prahler, Erfinder böser Dinge, den Eltern Ungehorsame,

31 Unverständige, Treulose, ohne natürliche Liebe, Unbarmherzige.

32 Obwohl sie Gottes Rechtsforderung erkennen, dass die, die so etwas tun, des Todes würdig sind, üben sie es nicht allein aus, sondern haben auch Wohlgefallen an denen, die es tun.

Römer 1:24-32

  1. GÖTZENDIENST

Der schreckliche Götzendienst, der in der Kirche gefunden wird, indem tote Heilige angebetet werden, Sonnenanbetung (indem der Sabbat und die biblischen Feste ersetzt wurden), und die Anbetung der Himmelskönigin in Form der Jungfrau Maria, der Jungfrau von Guadalupe, der Jungfrau von Carmen, Fatima und mehr.

Be Silent Before YHVH

Du sollst keine anderen Götter haben neben mir. –

8 Du sollst dir kein Götterbild machen, irgendein Abbild dessen, was oben im Himmel oder was unten auf der Erde oder was im Wasser unter der Erde ist.

9 Du sollst dich vor ihnen nicht niederwerfen und ihnen nicht dienen. Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott, der die Schuld der Väter heimsucht an den Kindern und an der dritten und vierten Generation von denen, die mich hassen,

10 der aber Gnade erweist auf Tausende hin denen, die mich lieben und meine Gebote halten. 5.Mose 5:7-10

  1. DIE LIEBE ZUM MAMMON (Geld)

Die Liebe zum Mammon diktiert kühn den Kurs aller Nationen und der meisten Personen darin.

Denn eine Wurzel alles Bösen ist die Geldliebe, nach der einige getrachtet haben und von dem Glauben abgeirrt sind. 1.Timotheus 6:10

Die Liebe zum Mammon ist die treibende Kraft hinter den unzähligen Sünden und Ungerechtigkeiten wie Sex, Sklavenhandel, der Versuch Israel zu zerstören und die Welt für den Islam zu gewinnen, Freimaurer in der Kirche, Synagoge und Regierung, Ungerechtigkeit gegenüber den Armen und Schwachen, indem Menschen vergiftet werden durch Medikamente, nur um die Taschen der grossen Pharmaindustrien zu füllen.

Vorsicht mit Israel

Be Silent Before YHVH

Ich will segnen, die dich segnen, und wer dir flucht, den werde ich verfluchen. 1.Mose 12:3

Premierminister Benjamin Netanyahu besuchte vor kurzem ZUM ERSTEN MAL seit der Existenz des modernen Staates Israel lateinamerikanische Nationen! Das einzige Land, in dem der Präsident ihn nicht am Flughafen willkommen geheissen hat, war Mexiko. Ist es daher ein Zufall , dass am Ende des hebräischen Monats Elul Mexiko City (die Hauptstadt) von einem Erdbeben der Stärke 7.2 heimgesucht wurde, das Mexiko erzittern liess? Und trotz des äusserst schändlichen nicht-Willkommens durch die mexikanischen Regierung, war es doch Israel, das sofort antwortete und das ERSTE Rettungsteam sandte, um nach dem Erdbeben zu helfen!

Nur eine Sühnung

Be Silent Before YHVH

11 Christus aber ist gekommen als Hoherpriester der zukünftigen Güter und ist durch das größere und vollkommenere Zelt – das nicht mit Händen gemacht, das heißt, nicht von dieser Schöpfung ist –

12 und nicht mit Blut von Böcken und Kälbern, sondern mit seinem eigenen Blut ein für alle Mal in das Heiligtum hineingegangen und hat uns eine ewige Erlösung erworben.

14 wie viel mehr wird das Blut des Christus, der sich selbst durch den ewigen Geist als Opfer ohne Fehler Gott dargebracht hat, euer Gewissen reinigen von toten Werken, damit ihr dem lebendigen Gott dient.

Hebräer 9:11-12,14

Wie wir uns für das Yom-Kippur-Fest und Fasten vorbereiten, so erinnern wir uns doch daran, dass das der feierlichste Tag des Jahres ist. Denken wir auch daran, dass es nur EINEN Hohepriester, Kohen Gadol gibt, der sein Blut vor YHVH für alle unsere Sünden bringen kann, um sie zu sühnen. Es ist NUR Yeshua, der Sein kostbares Blut auf Golgatha vor 2000 Jahren in YERUSHALAYIM (Jerusalem) vergossen hat.

Alle, die ihr Vertrauen in Ihn ud in Sein Kappara (Sühneblut) setzen, werden nicht sterben sondern werden ewiges Leben haben. Alle, die ihr Vertrauen nicht in Ihn setzen, sind schon unter Gericht! Die Distanz zwischen jetzt und der Ewigkeit ist EINEN ATEMZUG ENTFERNT!

Nach dem Hurrikan Irma wurde mir klar, dass wir ALLE einen Atemzug von der völligen Vernichtung entfernt sind.

6 Eine Stimme spricht: Rufe! Und ich sage: Was soll ich rufen? – Alles Fleisch ist Gras, und all seine Anmut wie die Blume des Feldes.

7 Das Gras ist verdorrt, die Blume ist verwelkt, denn der Hauch des HERRN hat sie angeweht. Fürwahr, das Volk ist Gras.

8 Das Gras ist verdorrt, die Blume ist verwelkt. Aber das Wort unseres Gottes besteht in Ewigkeit. Jesaja 40:6-8

Die einzige Botschaft für diese Zeiten!

7 und er sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott und gebt ihm Ehre! Denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen. Und betet den an, der den Himmel und die Erde und Meer und Wasserquellen gemacht hat!

Offenbarung 14:7

Adonai ZEVAOT (der Herr der Heerscharen), der Gott Israels ruft die GANZE Menschheit zur TESHUVA, BUSSE von unseren Sünden und um zu Ihm zurückzukehren, um die EINZIGE Vergebung durch das Blut des jüdischen Messias Yeshua zu empfangen.

Jetzt klopft Er mehr als je zuvor an die Tür DEINES Herzens!

DIESER JUDE IST FÜR DICH GESTORBEN!

17 Alles Fleisch schweige vor dem HERRN! Denn er hat sich aufgemacht aus seiner heiligen Wohnung. Sacharja 2:17

Eure israelischen Mentoren und Freunde

Erzbischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

Um Zions willen will ich nicht schweigen. Jesaja 62:1

ERSTLINGSFRÜCHTE UND FESTOPFER

(Während dieses Sukkot (Laubhüttenfest) werden wir Adonai an alle die erinnern, die mit Geben antworten und Eure Namen und Eure Nöte in Jerusalem an der Klagemauer vor Ihm hoch heben.

(2.Chronik 6:32, 1.Mose 12:3)

Wir laden Euch ein, Eure Opfer um Zions willen nach Israel zu senden und um der Erfüllung der Grossen Kommission willen von Zion und in Zion.

On line
www.kad-esh.org/donations

Banküberweisungen: Schickt uns Emails wegen Einzelheiten
info@kad-esh.org

Western Union und Money Gram
Bis 12. Oktober
Baruch Bierman
PO BOX 4090
EILAT, ISRAEL