Careful obedience

Sorgfältiger Gehorsam


Careful obedience
Torah-Abschnitt MATTOT/MASSEI – Bamidbar (4. Mose) 30:2(1)-36:13. Haftarah: Jer.2:4-28, 3:4

“Wenn sie aber zwei Tage oder einen Monat oder noch länger auf der Wohnung blieb, so lagerten die Israeliten und zogen nicht weiter; und wenn sie sich dann erhob, so brachen sie auf. Denn nach YHVHs Befehl lagerten sie sich, und nach YHVHs Befehl brachen sie auf und beachteten so die Weisung YHVHs, wie Er sie durch Mose geboten hatte.” 4. Mose 9:22-23

“Und sie winkten ihren Gefährten, die im andern Boot waren, sie sollten kommen und ihnen ziehen helfen. Und sie kamen und füllten beide Boote voll, sodass sie fast sanken.” Lukas 5:7

Shabbat Shalom, liebe Geschwister!

Als ich für die Botschaft dieses Shabbat-Briefes betete, sprach der Heilige Geist zu mir die Worte: Sorgfältiger Gehorsam.

Ich habe in letzter Zeit über einige Geschehnisse nachgedacht, die mich ziemlich verwirrt haben und bei denen ich mich frage, was in der geistlichen Welt wirklich passiert. Einige großartige Menschen im Dienst sterben jung oder sind krank oder in großer familiärer Not. Wenn dies nur ein einziges Ereignis wäre, würde ich sagen, dass es Zufall ist, aber es hat bereits eine Größenordnung erreicht, die meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat und mich in Alarmbereitschaft versetzt.

Woran liegt es, dass manche großartige Menschen im Dienst so jung sterben oder in diesem Jahr furchtbar angegriffen werden? Mit Furcht und Zittern muss ich sagen, dass dieses Shmittajahr wie kein anderes Jahr ist. Seit vielen Jahren prophezeie ich, dass wir mit all unseren Programmen aufhören müssen. Das hebräische Wort für Shabbat bedeutet “in den Streik treten”, d.h. alle regelmäßigen Pläne für die Gemeinschaft mit Yah und untereinander aufzugeben, um zu ruhen. Die meisten Menschen in der christlichen Welt ruhen nie. Sie glauben, dass das Gesetz veraltet ist und dass das Halten des Shabbats Unfreiheit bedeutet, ganz zu schweigen von der Einhaltung eines ganzen Shabbat- oder Shmittajahres. Wir alle haben Dinge, die wir erledigen müssen – und es ist sehr unbequem, sie loszulassen und nicht zu tun.

Wir befinden uns zur Zeit in einer Zeit zwischen Erweckung und Gericht. In Zeiten des Übergangs wie dieser ist sorgfältiger Gehorsam, so wie ein “Gehen auf Eierschalen”, gefragt. Es ist an der Zeit, YHVH zu suchen, bis Er sich finden lässt. Es ist an der Zeit, auf Seine Strategie für unser Leben und unseren Dienst zu hören. Es ist Zeit, auszuruhen und anzubeten. Es ist Zeit, erfrischt und erneuert zu werden. Es ist an der Zeit, unser Herz und was darin ist sowie all’ unsere Einstellungen zu überprüfen und zu kontrollieren. Sind sie Ihm wohlgefällig? Habe ich meine erste Liebe verloren? Bin ich heiß, kalt oder lauwarm?

“Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich’s meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.” Psalm 139:23-24

Careful obedience

Wir befinden uns an einer der größten geistlichen Kreuzungen und müssen wissen, wie man sich an einer Kreuzung verhalten soll. Wenn wir zu schnell und ein bisschen überheblich sind, könnten wir die Abzweigung verpassen. Sorgfältiger Gehorsam verlangt, dass wir an Kreuzungen langsamer werden und genau überlegen, in welche Richtung wir abbiegen wollen. Das gilt für die Art und Weise, wie du mit deinem Dienst, deiner Familie, deinen Finanzen, deiner Ehe, deinen Beziehungen und deiner Hingabe an den Allerhöchsten umgehst. Es ist an der Zeit, vorsichtig zu sein und Entscheidungen zu treffen, die uns in der nächsten Jahrwoche (7 Jahre) oder in den nächsten 40 Jahren begleiten werden. Manche Entscheidungen haben sehr lang anhaltende Folgen. Ein kleines bisschen Selbstgefälligkeit oder Rebellion kann eine Kettenreaktion auslösen, die nicht mehr zu stoppen ist, wenn sie einmal in Gang gesetzt wurde. Jetzt ist einerseits eine furchterregende und andererseits eine großartige Zeit. Wir befinden uns zwischen Gericht und Erweckung.

Vor vielen Jahren sprach der Herr zu mir den folgenden Satz, der mich ein Leben lang begleitet hat: “Das Gute ist der Feind des Vollkommenen.”

Viele von uns tun gute Dinge, aber sind sie in Yahs Augen vollkommen? Als der Heilige Geist uns befahl, Jerusalem zu verlassen und nach Eilat zu gehen, war das völlig unlogisch. In unserem Alter nochmals umzuziehen, nur ein Jahr nachdem Rabbi einen Herzinfarkt erlitten hatte und viele andere schwierige Dinge, die uns vor dem Shabbatjahr passiert waren. Ich war ziemlich erschöpft und machte mich auf den Weg nach Eilat (die am weitesten südlich gelegene Stadt in Israel, die viele als das Ende der Welt bezeichnen!) Wir brauchten zwei Möbelpacker und viel Geld, das wir für diesen Umzug nicht hatten. Außerdem bedeutete es, dass ich mich immer weiter von meinen Kindern entfernte, was ihnen überhaupt nicht gefiel. Es war in keinster Weise praktisch. Eilat ist großartig für einen Kurzurlaub, aber dort weit weg vom internationalen Flughafen zu leben? Ich kam mir vor, als wäre ich wie Johannes auf die Insel Patmos verbannt worden! Zusammen mit der Weisung, nach Eilat zu gehen, kam die Seine Weisung, mich einfach auszuruhen. Ich sollte mich ausruhen, ins Spa gehen, mich entspannen, es ruhig angehen lassen etc….Während das großartig klingt, bedeutete es für mich sicheren Tod. Ich war viele Jahre lang ununterbrochen auf Reisen gewesen und der Großteil unseres Einkommens stammte aus den Spenden, die wir auf den Reisen für den Dienst in Übersee gesammelt hatten. Eine einjährige Reisepause, ein Umzug nach Eilat und alle damit verbundenen Kosten bedeuteten eine echte finanzielle Herausforderung, auf die wir nicht vorbereitet waren. Doch sorgfältiger Gehorsam verlangte eine Antwort, und unsere Antwort war es, zu gehen und auszuruhen.

“So habt nun acht, dass ihr tut, wie euch YHVH, euer Gott, geboten hat, und weicht nicht, weder zur Rechten noch zur Linken, sondern wandelt auf dem Weg, den euch YHVH, euer Gott, geboten hat, damit ihr leben könnt und es euch wohlgeht und ihr lange lebt in dem Lande, das ihr einnehmen werdet.” 5. Mose 5:32-33

Geschwister, ob die Weisung YHVHs für euch lautet, zu gehen oder zu bleiben, etwas zu tun oder zu ruhen, ihr solltet sie sorgfältig befolgen. Ich habe im Geist das Wort: “unwichtig” gehört. Menschen, die nicht sorgfältig dem gehorchen, was der Geist sagt, werden unwichtig und unbrauchbar in dieser Endzeitbewegung Gottes. Um in dieser sehr sensiblen Zeit bedeutsam zu sein und an der richtigen Stelle zu stehen, müssen wir darauf achten, dass wir hören und tun, was Er sagt. Die Tugend des sorgfältigen Gehorsams muss wiederhergestellt werden. Genau das hat Abraham, den Vater unseres Glaubens, und natürlich Yeshua, unseren Messias, dazu gebracht, ihre Berufung zu erfüllen und Ihre Verheißungen zu bekommen.

„Weil Abraham Meiner Stimme gehorsam gewesen ist und Meine Rechte, Meine Gebote, Meine Satzungen und Meine Gesetze gehalten hat!“ 1. Mose 26:5 SB

Careful obedience

Es ist der sorgsame Gehorsam, der uns gesund und heil macht. Dazu gehört der Gehorsam in Bezug auf Ernährung und Speisegesetze, aber auch die Haltung unseres Herzens. Bitterkeit, Unversöhnlichkeit, Kränkungen, Eifersucht, Rebellion und andere Einstellungen, durch die Groll in uns gehegt wird, können unser Leben früher beenden oder dazu führen, dass wir mit Krankheit leben. Die Verheißung YHVHs ist Gesundheit und heilender Gehorsam.

„Und Er sprach: Wenn du auf die Stimme YHVHs, deines Gottes, hörst und tust, was in Seinen Augen recht ist, wenn du auf Seine Gebote hörst und alle Seine Satzungen hältst, dann werde ich all die Krankheiten, die ich nach Ägypten gebracht habe, nicht über dich bringen. Ich, YHVH, bin dein Arzt.“ 2. Mose 15:26 ZB

“Sorgfältiger Gehorsam” ist meist ein Angriff auf unsere Logik und unsere Komfortzone. Er lässt uns im Geist wachsen. Er vertieft unsere Beziehung zum Vater und lässt uns reifen. Gehorsam gegenüber Yah reinigt die Seele!

„Im Gehorsam gegenüber der Wahrheit habt ihr eure Seelen rein gemacht, frei für die Liebe unter Brüdern und Schwestern, die keine Verstellung kennt; so liebt denn einander aus reinem Herzen, ohne nachzulassen!“ 1. Petrus 1:22 ZB

Sorgfältiger Gehorsam muss in Familien zwischen Kindern und Eltern geübt werden, damit es ihnen gut geht. Es gibt heute viel Nachlässigkeit in den Beziehungen, aber Elohim hat gesagt: Kinder, gehorcht euren Eltern.

“Ihr Kinder, gehorcht euren Eltern, wie es der Gemeinschaft mit dem Herrn entspricht; denn so ist es recht.” Eph. 6:1

Als Ehefrau weiß ich, dass ich mit meinem Mann Rabbi Baruch Miterbin des Geschenks des Lebens bin. Obwohl ich die Stellung der Leiterin des Dienstes habe, bin ich sehr vorsichtig, wenn mein Mann nicht mit mir übereinstimmt. Ich tue nichts, bis Er mich segnet. Ich bitte ihn immer um Seinen Segen für alles! Mir ist klar, dass ich darauf achten muss, Seine Stellung zu ehren, auch wenn ich die Leitung des Dienstes innehabe. Wir mögen in manchen Dingen unterschiedlicher Meinung sein, aber bevor ich etwas tue, möchte ich seinen Segen haben. Das Gleiche sollte in der Beziehung zwischen Pastoren und ihren Gemeindegliedern geschehen. Sorgfältiger Gehorsam muss immer angewendet werden, und wenn es keine Einigung gibt, ist eine demütige Bitte um Entlassung nötig. Die meisten Menschen nehmen die Worte ihrer Pastorinnen und Pastoren nicht allzu ernst. Sorgfältiger Gehorsam aber erfordert ein offenes Ohr und eine Haltung von großer Ehrerbietung und Respekt.

Careful obedience

„Gehorcht euren Lehrern und folgt ihnen, denn sie wachen über eure Seelen – und dafür müssen sie Rechenschaft geben –, damit sie das mit Freuden tun und nicht mit Seufzen; denn das wäre nicht gut für euch.“ Hebr. 13:17

Die Ehrfurcht vor YHVH leitet uns zum Gehorsam, der notwendig ist, um auf auf das Ziel ausgerichtet zu bleiben. Die Ehrfurcht vor YHVH wird mich dazu bewegen, das Unvergebbare zu vergeben, vorwärts zu gehen oder zu ruhen und bezüglich der Einstellung meines Herzens vorsichtig zu sein. Wir müssen sehr darauf achten, dass unser Fleisch in diesen Tagen nicht die Kontrolle über unsere Reaktionen übernimmt und versuchen, unsere Herzen immer sehr demütig und nachgiebig zu halten. Wir leben in einer Zeit zwischen Gericht und Erweckung. Daher ist es wichtig, auf die Stimme und den Wind des Geistes achten.

“Denn die Zeit ist angebrochen, in der Gott Gericht hält, und Er beginnt damit bei Seinem eigenen Haus. Wenn aber das Gericht an uns nur der Anfang ist, wie wird dann erst das Ende aussehen – das Gericht an denen, die nicht bereit sind, Gottes rettender Botschaft Glauben zu schenken?” 1. Petrus 4:17 NGÜ

Es ist dieser sorgsame Gehorsam, der uns zum Sieg über all’ unsere Feinde verhilft und uns an den richtigen Ort und die richtige Zeit positioniert, um Gottes Verheißungen in unserem Leben zu erben.

“Gehorcht Seinen Befehlen, beachtet sorgfältig die Gebote und Weisungen, die Er euch gegeben hat. Tut das, was vor Ihm recht und gut ist. Dann wird es euch gut gehen und ihr werdet das gute Land in Besitz nehmen, das YHVH euren Vorfahren versprochen hat. Ihr werdet dann alle eure Feinde aus dem Land vertreiben, wie Er es zugesagt hat.” 5. Mose 6:17-19 GNB

Wenn Er sagt, geh, dann geh. Wenn Er sagt, bleib stehen, dann bleib stehen. Und bedenke, dass es eine Sache gibt, die Er nie tun wird: Er verlangt von uns, dass wir Ihm in diesem Punkt folgen:

“Um Zions willen werde ich nicht schweigen und um Jerusalems willen nicht still sein, bis seine Gerechtigkeit hervorbricht wie ein Lichtglanz und sein Heil wie eine brennende Fackel. … Auf deinen Mauern, Jerusalem, habe ich Wächter eingesetzt, den ganzen Tag und die ganze Nacht, niemals schweigen sie! Die ihr den HERRN erinnert, gönnt euch keine Ruhe, und lasst Ihm keine Ruhe, bis Er es fest gründet und bis Er Jerusalem ruhmreich macht auf der Erde.” Jesaja 62:1,6-7

Wir beten, dass jeder und jede von euch Seinem Gebot bezüglich der Wiederherstellung Israels sorgfältig gehorchen wird. Dieser aufmerksame Gehorsam wird Wunder in deinem Leben freisetzen wie nie zuvor!

“Wenn du nun der Stimme YHVHs, deines Gottes, gehorchen wirst, dass du hältst und tust alle seine Gebote, die ich dir heute gebiete, so wird dich YHVH, dein Gott, zum höchsten über alle Völker auf Erden machen. Und es werden über dich kommen alle diese Segnungen, und sie werden dich treffen, weil du der Stimme YHVHs, deines Gottes, gehorsam gewesen bist.” 5. Mose 28:1-2

Eure israelischen Mentoren und Freunde

Hauptbischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

„Um Zions willen werde ich nicht schweigen.“ Jesaja 62:1

Archbishop Dominiquae and Rabbi Baruch Bierman

Für deine Zehnten und Opfer:

  • Online: https://kad-esh.org/de/spenden/
  • E-Maile an kad_esh_map@msn.com, um die Bankverbindung zu erfahren – oder
  • Rufe uns in den USA an unter 1-972-301-7087
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St. Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Western Union- und MoneyGram-Spenden bitte adressieren an: Paulette Cowan, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA
Folge uns in den sozialen Medien

Schaue dir die neue Lehrbotschaft an: Israel-Zeitleiste – Teil 2

  • Shabbat Letter ads

    Abonniere unseren YouTube-Kanal!

    Schaue dir die neuesten Sendungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman an und abonniere den “Vereinte Nationen für Israel”-YouTube-Kanal!

    Unser YouTube-Kanal →

    Hanukkah Lights banner

    Chanukka-Lichter 2022

    Freies GEBETS- UND ANBETUNGSEVENT

    Gazebo, Plaza De La Constitución, St Augustine, FL

    18.-25. Dezember 2022
    jeden Abend von 17-19 Uhr EST (Florida)

    OFFEN FÜR ALLE

    “Nun redete Yeshua aufs Neue zu ihnen und sagte: „Ich bin das Licht der Welt.”” Johannes 8:12

    Nimm’ teil an unserer Chanukkafeier, bei der wir jeden Abend eine große Chanukkia in der Innenstadt von St. Augustine entzünden und das Licht der Welt präsentieren, YESHUA, und zwar in der ersten Stadt der Vereinigten Staaten!

    Bringe bitte deinen eigenen Campingstuhl mit!

    Adresse:

    Gazebo, Plaza De La Constitución
    1 Cathedral PI, St Augustine, FL 32084

    Weitere Informationen unter:
    shalom@ZionsGospel.com

    Pesah Sheni Tour

    Zweites Pessach 2023

    “Der Gott der zweiten Chancen” – Prophetische Reise durch Israel

    Wir feiern Israels 75. Geburtstag und Rabbi Baruchs 77. Geburtstag

    2. bis12. Mai 2023

    Mit Hauptbischöfin Dominiquae & Rabbi Baruch Bierman

    Im zweiten Monat, am vierzehnten Tag, zwischen den zwei Abenden, sollen sie es feiern; mit ungesäuertem Brot und bitteren Kräutern sollen sie es essen.“ 4. Mose 9:11

    Komm’ und feiere das zweite Pessach, während du mit uns durch Israel reist und Sein Land mit deiner Anwesenheit und deinen Gebeten veränderst. Als Gruppe werden wir ein vollständiges Pesach-Seder gemeinsam genießen.

    *** Kein Impfpass und kein Covid-Test erforderlich

    Lehitraot, wir sehen uns in Israel!

    Mehr Information →

    GRM Banner

    Lerne die jüdischen Wurzeln des Glaubens kennen

    Du wirst nie wieder eine andere Bibelschule besuchen müssen. Die GRM-Bibelschule ist wie eine Waschmaschine, die dich in die Wahrheit des 1. Jahrhunderts zum ursprünglichen “Evangelium aus Zion” bringt, das schon viele freigemacht hat.

    Melde dich an & beginne dein Studium →

    *Bei extremer Bedürftigkeit können Voll- oder Teilstipendien beantragt werden. Bitte reiche deine Anfrage an info@grmbibleschool.com ein und begründe sie.”

    The Identity Theft

    Antisemitismus überwinden- den jüdischen Messias entdecken !

    Entdecke deine Identität im Messias, indem du Seine Identität als Jude, nicht als Römer, wiederentdeckst. Hauptbischöfin Dominiquae Biermans neuestes Buch “Der Identitätsdiebstahl” und der GRI-Online-Kurs überwinden Antisemitismus, indem sie die jüdische Identität des Messias aufzeigen. Du wirst lernen, in der Kraft und der Salbung des ersten Jahrhunderts zu gehen!

    Jetzt bestellen und mit dem Lernen beginnen →

    *Der Kurszugang ist nur dann inbegriffen, wenn das Buch über die Website www.against-antisemitism.com bestellt wird.

    GRM prison

    Unterstütze unsere Gefängnisarbeit!

    Wir haben einen Gefängnisdienst in den Vereinigten Staaten begonnen, der von Rabbi Baruch Bierman geleitet wird: Die GRM-Bibelschule wird jetzt in mehreren Männer- und Frauengefängnissen unterrichtet. Schritt für Schritt werden die Menschen an das ‘Evangelium aus Zion’ herangeführt, und wir sahen bereits viele Wunder in ihrem Leben! Wenn Rabbi Baruch sie im Gefängnis besucht, kommt er immer mit Berichten über Heilungen und Transformationen von Leben zurück! Yah hat uns eine mächtige Tür geöffnet!

    Wir laden dich ein, diesen wichtigen Dienst durch Gebete und Spenden zu unterstützen, damit wir unsere Aktivitäten, Yeshua, den jüdischen Messias, in Gefängnissen überall in den USA bekannt zu machen, ausweiten können!

    Wenn du eine Spende sendest, schreibe bitte in den Kommentarbereich: “Gefängnisdienst”

    Spende online unter →

    Mehr darüber lesen →

    UNIFY Banner

    Tritt den Vereinten Nationen für Israel bei & nimm’ an unserer monatlichen Online-Konferenz für Mitglieder teil.

    Du erhältst jeden Monat neue Informationen, Weisungen und prophetische Lehre und wirst Teil der Esther-Gemeinde, die für Israel einsteht!

    Schließe dich den Vereinten Nationen für Israel an →

    Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

    Werde ein besonderer Partner der Vereinten Nationen für Israel, indem du dich zu einer monatlichen Liebesgabe von 100 USD oder mehr verpflichtest. Drücke auf die Schaltfläche unten oder schreibe uns eine E-Mail für weitere Informationen über Spendenmöglichkeiten: info@unitednationsforisrael.org

    Jetzt beitreten →

    Melde dich bei unserem Telegram-Kanal an, um die neuesten Meldungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman zu erhalten:

    https://t.me/dominiquaebierman