Glass with alcohol

Wein oder kein Wein, das ist hier die Frage


Glass with alcohol
Torah-Abschnitt HA’AZINU – Devarim (5. Mose) 32:1-52 Haftarah: Hosea 14:2-10

“Amen, ich sage euch: Ich werde von der Frucht des Weinstocks nicht mehr trinken bis zu dem Tag, da Ich aufs Neue davon trinken werde im Reich Gottes.” Markus 14:25 ZB

Wir sehen, dass Yeshua nicht dagegen war, die Frucht des Weinstocks zu trinken, die fälschlicherweise mit dem kommerziellen Produkt gleichgesetzt wird, das man heute in Geschäften findet. Der Wein aus der biblischen Zeit war viel schwächer als der Wein, den wir heute kennen. Das lag zum einen an der Zugabe von Wasser, zum anderen aber auch daran, dass natürlich vergorener Wein (Wein ohne Zusätze) der einzige Wein war, den es zu dieser Zeit gab. Der Wein aus biblischer Zeit wurde in einem viel einfacheren Verfahren hergestellt, er wurde auf natürliche Weise angebaut und produziert, ohne dass etwas chemisch bearbeitet oder entfernt wurde. Daher schmeckte er ganz anders als der Wein, den wir heute trinken, der mit Chemikalien und Zusatzstoffen versetzt ist. Vielleicht schmeckte er eher wie vergorener Traubensaft.

Warum bekam Yeshua Wein, der mit Galle vermischt war?

Galle bezieht sich auf eine Substanz aus Myrrhe, die dem Wein beigemischt wurde, der Yeshua zum ersten Mal angeboten wurde. Yeshua kostete davon und erkannte, dass dieses Gebräu dazu gedacht war, seine Sinne zu betäuben und die Schmerzen der Kreuzigung zu lindern. Außerdem war es um ein Betäubungsmittel, das ihm verabreicht worden sein könnte, um sein Leben und Leiden schneller zu beenden.

Beim zweiten Mal handelte es sich um Wein, der ihm in einem Schwamm angeboten wurde. Es war saurer Wein. Saurer Wein wurde in der römischen Zeit als Erfrischung verwendet, um den Durst zu stillen. Es wird vermutet, dass derjenige, der ihm diesen sauren Wein anbot, dies tat, um die Zeit, in der er bei Bewußtsein war und damit sein Leiden zu verlängern.

Alter Wein und neuer Wein

Alter Wein ist vergoren und hat einen hohen Alkoholgehalt. Der neue Wein, von dem in der Bibel die Rede ist, ist in der Regel Traubensaft und hat wenig oder gar keinen Alkoholgehalt.

Das stärkste alkoholische Getränk, das den Autoren des Neuen Testaments und ihren Lesern damals zugänglich war, war natürlicher Wein mit einem Alkoholgehalt von 11-12 Prozent (vor der Verdünnung). Außerdem wurde Wein in der Antike normalerweise vor dem Trinken verdünnt, wahrscheinlich auf einen Alkoholgehalt von 5-8%, sowohl um einen zu starken Rausch zu vermeiden als auch um ihn zu strecken.

Fragst du dich, warum Menschen nach nur einem Glas Wein “beschwipst” sind? Wein ist heute stärker ist als früher, er hat heutzutage einen Alkoholgehalt von 14-20%. Die Menschen, die ihn trinken, verdünnen ihn nicht; daher kann er viel eher Sucht und Alkoholismus verursachen. Eine gemeinsame Studie der Cornell- und der Iowa State-Universitäten ergab außerdem, dass die Größe und die Form eines Glases Einfluss darauf hat, wie viel man unter verschiedenen Umständen einschenkt. Ein Glas Chardonnay kann ausreichen, um einen tödlichen Unfall unter Alkoholeinfluss zu verursachen. (https://usa-law.org/can-i-drive-after-one-glass-of-wine/)

Die Bibel spricht viel über die positiven Eigenschaften von Wein, aber auch über die Gefahren, wenn er missbraucht wird:

“Sie schlugen mich, aber es tat mir nicht weh; sie prügelten mich, aber ich fühlte es nicht. Wann werde ich aufwachen? Dann will ich’s wieder so treiben.” Sprüche 23:35 LU

Man with a bottle in hand pulled over by police

Viele der heutigen Autounfälle in den USA sind auf Alkohol am Steuer zurückzuführen, also auf das Fahren unter Einfluss von kommerziellem Wein oder anderem Alkohol, der heute beliebt ist, z.B. Bier oder andere Spirituosen. Viele Familien auf der ganzen Welt sind wegen Alkoholismus auseinandergerissen worden. Viele Kinder wurden von alkoholkranken Eltern unter dem Einfluss von Wein oder einer anderen Form von Alkohol missbraucht und sogar vergewaltigt.

Eine aktuelle Studie des Zentrums für Krankheitsbekämpfung and Prävention (CDC) hat ergeben, dass Waffen zwar insgesamt für mehr Todesfälle verantwortlich sind, dass aber Alkohol am Steuer pro Kopf mehr Menschen tötet. Mit anderen Worten: Es ist wahrscheinlicher, dass du von einem betrunkenen Fahrer getötet wirst als von einer Person mit einer Waffe. (https://www.davidazizipersonalinjury.com/is-it-more-dangerous-to-be-killed-by-a-drunk-driver-or-agun/#:~:text=A%20recent%20study%20by%20the,driver%20than%20by%20a%20gun)

Die meisten Arbeitsunfälle werden durch Drogen- oder Alkoholmissbrauch verursacht. Das US-Arbeitsministerium gibt an, dass 65 % der Arbeitsunfälle auf Drogen- und Alkoholmissbrauch am Arbeitsplatz zurückzuführen sind. Laut dem Zentrum für Suchterkrankungen kann Alkoholkonsum am Arbeitsplatz auch zu Anzeigen wegen schwerer Körperverletzung und sexueller Nötigung führen, was wiederum zu höheren Gesundheitskosten für die betroffenen Beschäftigten führt. Das bedeutet nicht nur, dass dein Unternehmen finanzielle Probleme bekommt, sondern auch, dass die Mitarbeiter gefährdet sind und weniger Sicherheit am Arbeitsplatz besteht. (https://ondemandoccupationalmedicine.com/addiction-in-the-workplace/#:~:text=The%20U.%20Department%20of%20Labor,alcohol%20abuse%20in%20the%20workplace)

Laut einem Papier der Amerikanischen Gesellschaft für Abhängigkeitsmedizin (ASAM) haben verschiedene Studien ergeben, dass bei 40 bis 60 % der gemeldeten Vorfälle von häuslicher Gewalt Drogenmissbrauch im Spiel ist. Außerdem geben mehr als 20% der männlichen Täter an, vor ihren letzten schweren Gewalttaten Alkohol konsumiert zu haben. (https://alcohol.org/women/domestic-abuse-and-alcoholism/#)

Diejenigen unter euch, die ihre Wein- oder Alkoholsucht damit entschuldigen, dass die Bibel das Trinken von Wein billigt, sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie die Schrift falsch interpretiert und ihre Warnungen nicht beachtet haben. Deine Sucht nach Wein und jeglichem Alkohol kann dich in Ewigkeit dein königliches Erbe kosten!

„Wisst ihr denn nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Irrt euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder, weder Diebe noch Habsüchtige, noch Trunkenbolde, noch Lästerer, noch Räuber werden das Reich Gottes erben.“ 1. Kor. 6:9-10 SB

Wir haben bereits festgestellt, dass der Wein, den wir heute trinken, nicht dasselbe ist wie biblischer Wein. Wenn du darauf bestehst, diese kommerzielle Substanz, die man heute “Wein” nennt, zu trinken, tue dir und deinen Lieben wenigstens einen Gefallen: Verdünne ihn zu zwei Dritteln, so dass du ein Drittel handelsüblichen Wein und zwei Drittel Wasser trinkst. Das wird deine Sucht verringern und schwerwiegende Probleme verhindern.

Erinnere dich daran, dass Yeshua uns einlädt, ein neuer Kelch für den neuen Wein zu werden, der nicht berauscht, sondern nährt, da er entweder keinen oder einen extrem niedrigen Alkoholgehalt hat. Er sagte jedoch auch, dass die Menschen den hohen Alkoholgehalt bevorzugen und den neuen Wein ablehnen.

Und niemand, der vom alten Wein trinkt, will neuen; denn er spricht: Der alte ist milder. Luke 5:39 LU

Squized grapes

Erinnere dich daran, dass der alte Wein vergorener Traubensaft ist, während der neue Wein das ist, was wir heute Traubensaft nennen.

“Sie werden essen und nicht satt werden, Hurerei treiben und sich nicht vermehren; denn sie haben davon abge-

lassen, auf den HERRN zu achten. Hurerei, Wein und Most rauben den Verstand.” Hosea 4:10-11 SB

Im Hebräischen ist alter Wein das Wort Yain, während das Wort für neuen Wein Tirosh ist, also alkoholfreier Traubensaft. Der Heilige Geist ist mit diesem neuen Wein vergleichbar. Wir müssen ständig von ihm trinken, um frisch und lebendig in unserem Leben mit Ihm zu bleiben. Wir werden auch gewarnt, uns nicht mit (natürlichem) Wein zu betrinken.

Und sauft euch nicht voll Wein, woraus ein unordentliches Wesen folgt, sondern lasst euch vom Geist erfüllen.” Eph. 5:18 LU

Es ist keine Sünde, eine kleine Menge gegorenen Weins zu trinken. Es ist eine Sünde, ihn zu missbrauchen.

Einige von uns sind wie die Söhne Rechabs dazu aufgerufen, keinen Alkohol zu trinken.

“Jonadab, der Sohn Rechabs, hat seiner Sippe verboten Wein zu trinken. Die Rechabiter halten sich bis heute an

dieses Gebot und trinken keinen Wein, weil sie ihm gehorsam sein wollen. Zu euch aber rede Ich immer wieder, von früh bis spät, aber ihr hört Mir nicht zu.” Jeremia 35:14 NL

Auch Johannes dem Täufer wurde befohlen, als Nasiräer zu leben und keine “Frucht des Weinstocks” zu trinken. Die Hefe in der Luft verursachte Gärung und Alkohol entstand auch im Traubensaft.

„Wenn jemand, sei es ein Mann oder eine Frau, ein Gelübde ablegt sich Adonai auf besondere Weise zu weihen, soll er auf Wein und andere alkoholische Getränke verzichten. Er soll keinen Wein oder Branntweinessig zu sich nehmen, keinen Traubensaft trinken und keine Trauben oder Rosinen essen.“ 4. Mose 6:2-3 NL

Denke daran, dass die Priester das Heiligtum nicht betreten durften, nachdem sie Wein oder Alkohol getrunken hatten.

“Wein und Bier sollst du nicht trinken, weder du noch deine Söhne, wenn ihr in das Zelt der Begegnung geht, damit ihr nicht sterben müsst. Das ist eine ewige Ordnung für euch von Generation zu Generation.” 3. Mose 10:9 ZB

Königen wurde geraten, keine Entscheidungen zu treffen, wenn sie vergorenen Traubensaft oder andere starke Getränke getrunken hatten.

„Es ziemt sich für Könige nicht, Lemuel, es ziemt sich für Könige nicht, Wein zu trinken, noch für Fürsten der

Hang zu starkem Getränk! Sie könnten über dem Trinken das vorgeschriebene Recht vergessen und die Rechtssache aller geringen Leute verdrehen.“ Sprüche 31:4-5

Noah verlor seine Anständigkeit und Würde, als er sich aus den Trauben, die er gepflanzt hatte, vergorenen Wein machte. Das brachte einen Fluch über den Sohn Hams und seine Nachkommenschaft.

“Und er trank von dem Wein und wurde betrunken, und er entblösste sich im Innern seines Zelts. Und er trank von dem Wein und wurde betrunken, und er entblösste sich im Innern seines Zelts.” 1. Mose 9:20-21 ZB

Wenn du darüber nachdenkst, ob du Wein oder ein anderes alkoholisches Getränk trinken sollst oder nicht, überlasse dich dem Ruach HaKodesh (Heiligen Geist) in dir und schaue, wie Er dich leitet für dein Leben.

„Denn wenn ihr nach dem Fleisch lebt, so werdet ihr sterben müssen; wenn ihr aber durch den Geist die Taten des Leibes tötet, so werdet ihr leben. Denn welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder.“ Röm. 8:13-14 LU

Stop alcohol

Wenn du Zweifel hast, dann trinke nicht. So ist es sicherer und du wirst nicht geschädigt, wenn du nicht trinkst. Wenn du von Yah die Erlaubnis hast, gelegentlich zu trinken und dein Trinken andere zum Straucheln bringt, dann trinke nicht vor ihnen.

“Seht aber zu, dass diese eure Freiheit für die Schwachen nicht zum Anstoß wird!” 1. Kor. 8:9 LU

Die biblische Art von natürlich vergorenem Wein aus Traubensaft kann in Maßen nützlich sein. Paulus riet Timotheus dazu:

Trinke nicht mehr nur Wasser, sondern nimm ein wenig Wein dazu um des Magens willen und weil du oft krank bist.” 1. Tim. 5:23 LU

Aber bedenke bitte, dass dieser Wein nicht das kommerzielle Produkt von heute war. Es handelte sich um natürlich vergorene Trauben. Außerdem wurde der Wein verdünnt. Paulus wollte Timotheus damit sagen, dass er dem Wasser ein wenig vergorenen Traubensaft hinzufügen kann. Hier musst du ehrlich zu dir selbst sein und dich vom Heiligen Geist leiten lassen wie in jedem Bereich deines Lebens.

“…damit die Gerechtigkeit, die die Torah fordert, in uns erfüllt werde, die wir nun nicht nach dem Fleisch wandeln, sondern nach dem Geist.” Röm. 8:4 LU

Vielleicht leitet er dich dazu an:

Überhaupt keinen Wein oder Alkohol zu trinken.

Deinen eigenen vergorenen Traubensaft zu Hause herzustellen und gelegentlich zu trinken.

Bei Feiern und anderen Gelegenheiten kann er dir erlauben, eine sehr kleine Menge zu trinken.

Er kann dir erlauben, gelegentlich ein stark verdünntes Glas kommerziellen Weins zu trinken.

Vielleicht erlaubt er dir auch nur, damit zu kochen.

Achte darauf, dass du Ihm gehorchst, denn das erspart dir, deinen Lieben und der gesamten Menschheit unzählige Beschämungen und Leiden. Es kann dich sogar vor der ewigen Verdammnis bewahren.

“Alles ist mir erlaubt — aber nicht alles ist nützlich! Alles ist mir erlaubt — aber ich will mich von nichts beherrschen lassen!” 1. Kor. 6:12 SB

Warnung:

Wenn du süchtig bist und nicht ohne deinen Wein, dein Bier oder ein anderes alkoholisches Getränk leben kannst, musst du das BEENDEN und es jemandem bekennen, der in Heiligkeit und Kraft mit Yah lebt: BITTE UM GEBET!

“Bekennt einander die Übertretungen und betet füreinander, damit ihr geheilt werdet! Das Gebet eines Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist.” Yakov (Jakobus) 5:16 SB

Wenn du deine Sucht nach Wein und Alkohol überwinden willst, knie nieder, da, wo du bist, und bitte YHVH im Namen Yeshuas um Vergebung. Dann sage deiner Sucht laut ab, entferne allen Wein und Alkohol aus deinem Haus und widerstehe der Versuchung, bis sie dich verlässt. Bitte den Ruach HaKodesh, dir zu helfen, und er wird es tun!

“Unterwerft euch nun Gott! Widersteht aber dem Teufel! Und er wird von euch fliehen.” Yakov (Jakobus) 4:7 EB

Ich rate dir dringend, unsere GRM-Bibelschule zu besuchen, die ich “Die himmlische Waschmaschine” nenne, denn sie wird dich im Glauben ausrüsten und dir helfen, neu anzufangen.

“Den Becher des Heils will ich erheben und den Namen YHVHs anrufen.” Psalm 116:13 ME

Lechayim! Auf das Leben!

Deine israelischen Mentoren und Freunde,

Hauptbischöfin Dr. Dominiquae & Rabbi Baruch Bierman

“Um Zions willen werde ich nicht schweigen.” Jesaja 62:1

*Haftungsausschluss: Ich bin keine Ärztin und dies ist keine medizinische Anleitung, sondern eine geistliche Unterweisung von mir als Dienerin am Wort Gottes.

Archbishop Dominiquae Bierman and Rabbi Baruch Bierman

Studiere an GRM, dem israelischen Bibelinstitut

Du wirst nie wieder eine andere Bibelschule besuchen müssen! Das GRM-Bibelinstitut ist wie eine Waschmaschine, die dich in die Wahrheit des 1. Jahrhunderts führt. Du wirst das ursprüngliche Evangelium aus Zion entdecken, das schon viele freigesetzt hat!

Melde dich an und beginne dein Studium →

*Voll- oder Teilstipendien können bei extremer Bedürftigkeit beantragt werden. Bitte reiche deine Anfrage an info@grmbibleschool.com ein und begründe sie.”

GRM workbook cover

Für eure Zehnten und Opfer:

  • Online: https://kad-esh.org/de/spenden/
  • Email uns an info@kad-esh.org um die Bankverbindung zu erfahren
  • Rufe uns in den USA unter 1-972-301-7087 an
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar, oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Western Unions & Money Grams – Spenden bitte adressieren an Paulette Cowan, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

Video: Wächter auf den Mauern – Teil 3

  • Shabbat Letter ads
    Sei informiert über die neuesten Entwicklungen aus Israel und folge uns auf Telegram

    Telegram →

    Schau dir unsere aktuellen TV-Programme von Israel an

    YouTube → Rumble →

    Bete und proklamiere das Wort über Israel

    Gebete für Israel →

    Tritt den VEREINTEN NATIONEN FÜR ISRAEL bei – Für eine Zeit wie diese!

    UNIFY beitreten →

    The Voice of These Ashes

    Bestelle mein neues Buch“ The Voice of These Ashes!” (Die Stimme dieser Asche)!

    Rückerstattung oder Gericht

    Worüber schrie das Blut von Abel zu seinem Schöpfer?? Worum geht es im Blut und in der Asche der während der Shoa ermordeten Juden, der russischen Pogrome, der spanischen Inquisition, der christlichen Kreuzzüge, des islamischen Terrors, und vielem mehr, die zu dem Gott des Universums schreien? Und warum sollte dies für dich, den Leser, von Bedeutung sein? Das erfährst du in diesem Buch!

    Jetzt bestellen →

    Nimm an den kommenden Israelreisen teil mit Dr. Dominiquae & Rabbi Baruch Bierman

    Resurection Tour of Israel banner

    Prophetische Auferstehungsreise für Israel 2024

    Von Yom HaShoa zu Yom Haatsmaut

    Von Zerstörung zu Auferstehung

    3. bis 15.Mai, 2024

    12 Tage der Transformation, deren Höhepunkt die Feierlichkeiten zum 76. Jahrestag Israels am 14. Mai sind.

    Weitere Informationen & Anmeldung →

    The Roar of the Lion

    Das Brüllen des Löwen – Sukkotreise 5785/2024

    14. – 27. Oktober

    Und der HERR wird aus Zion brüllen und aus Jerusalem seine Stimme hören lassen, dass Himmel und Erde erbeben werden. Aber seinem Volk wird der HERR eine Zuflucht sein und eine Burg den Israeliten. Joel 4:16

    Wir rufen alle Freunde des Löwen von Juda auf, mit nach Zion zu kommen, um seinen Brüdern, dem jüdischen Volk und der Nation Israel beizustehen. Wenn wir unsere Füße auf das Land setzen, wird es eine bemerkenswerte Zeit der Fürbitte an Schlüsselorten geben, die die Geschichte beeinflussen wird!

    Weitere Informationen & Anmeldung →

    Unsere Dienste & Ressourcen

    Übersicht →

    Exposing Antisemitism in America
    Unterschreibe unsere Petition zum Verbot der Neonazi-Ideologie in Amerika und teile sie mit all deinen Kontakten auf Facebook, Twitter, Messenger, WhatsApp, E-Mail und Textnachrichten. Jede Unterschrift zählt!

    Jetzt unterschreiben →

    Lade die jüdischen Apostel ein, in deiner Stadt und deinem Land zu predigen und zu dienen!

    Schreibe uns dazu eine Email an info@kad-esh.org

    UNIFY Banner

    Tritt den Vereinten Nationen für Israel bei & nimm’ an unserer monatlichen Online-Konferenz für Mitglieder teil.

    Du erhältst jeden Monat neue Informationen, Weisungen und prophetische Lehre und wirst Teil der Esther-Gemeinde, die für Israel einsteht!

    Schließe dich den Vereinten Nationen für Israel an →

    Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

    Werde ein besonderer Partner der Vereinten Nationen für Israel, indem du dich zu einer monatlichen Liebesgabe von 100 USD oder mehr verpflichtest. Drücke auf die Schaltfläche unten oder schreibe uns eine E-Mail für weitere Informationen über Spendenmöglichkeiten: info@unitednationsforisrael.org

    Jetzt beitreten →

    Komm‘ mit auf unsere Israelreisen!

    Kommende Reisen →

    GRM Bible Institute banner

    Studiere an GRM, dem israelischen Bibelinstitut!

    Du wirst nie wieder eine andere Bibelschule besuchen müssen. Die GRM-Bibelschule ist wie eine Waschmaschine, die dich in die Wahrheit des 1. Jahrhunderts zum ursprünglichen “Evangelium aus Zion” bringt, das schon viele freigemacht hat.

    Melde dich an & beginne dein Studium →

    *Bei extremer Bedürftigkeit können Voll- oder Teilstipendien beantragt werden. Bitte reiche deine Anfrage an info@grmbibleschool.com ein und begründe sie.”

    Melde dich bei unserem Telegram-Kanal an, um die neuesten Meldungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman zu erhalten:

    https://t.me/dominiquaebierman

    Abonniere unseren YouTube-Kanal!

    Schaue dir die neuesten Sendungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman an

    Unser YouTube-Kanal →

    Abonniere unseren Kanal auf Rumble

    Schaue dir die neuesten Sendungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman an

    Unser Rumble-Kanal →

    MAP Prison Ministry

    Unterstütze unsere Gefängnisarbeit!

    Der MAP-Gefängnisdienst, der von Rabbi Baruch Bierman ins Leben gerufen wurde, hat sich schnell ausgeweitet. Mittlerweile gibt es tausende Studenten, die hinter Gittern die GRM-Bibelschule besuchen, und ihre Zahl wächst wöchentlich weiter. Viele Studenten haben uns Zeugnisse über ihr verändertes Leben geschickt.

    Zeugnisse von den Häftlingen:

    Ich habe mich mein ganzes Leben lang geirrt, aber jetzt verstehe ich zum ersten Mal in meinem Leben, was Gott von mir will!
    – Ronald

    Die GRM Bibelschule hat mein Leben gerettet! Mir ging es körperlich nicht gut, und mein geistliches Leben hing am seidenen Faden, weil alles auf falschen Lehren und Lügen aufgebaut war. Jetzt habe ich eine tiefe, gesunde und lebendige Beziehung zu Yeshua.
    – Deborah

    Ich brauche Gott unbedingt, um in mein Leben zu kommen und mich von meiner verheerenden Lebensweise zu retten. Ich danke Ihnen für dieses Buch. Bitte beten Sie für mich, und ich hoffe, Sie werden mich weiterhin lehren; ich brauche das!
    – Jerred

    Die Wahrheiten, die ich in der GRM Bibelschule gelernt habe, haben mich zu einem besseren Bürger in Seinem Reich gemacht.
    – Scott

    Wir laden dich ein, diesen lebensverändernden Dienst durch Gebete und Spenden zu unterstützen!

    Wenn du deine Spende sendest, schreibe bitte in den Kommentarbereich: “Gefängnisdienst”

    Lies mehr & unterstütze unseren Gefängnisdienst! →