The Simplicity of The Gospel

Die Einfachheit des Evangeliums


The Simplicity of The Gospel

Und ich werde euch ein neues Herz geben, und in euer Inneres lege ich einen neuen Geist. Und ich entferne das steinerne Herz aus eurem Leib und gebe euch ein Herz aus Fleisch. Hesekiel 36:26

DU BIST GELIEBT!

Das Evangelium ist eine gute Nachricht. Hier kommt die gute Nachricht, die beste Nachricht, die du je gehört hast: Du wirst geliebt! Jemand hat dich SO sehr geliebt, dass er bereit war, für dich zu sterben, um dich vor allem Bösen und sogar vor dir selbst zu retten. Du bist wie in einer Falle – und das sind wir alle. Ja, alle Menschen sind in der Falle, gefangen wie Mäuse in einem Labyrinth: In den Systemen dieser Welt versuchen wir, unsere ‘Hamsterräder’ am Laufen zu halten, um uns ein halbwegs anständiges, glückliches, gesundes und wohlhabendes Leben zu schaffen. Manchen gelingt es, ein angenehmes Leben zu erreichen, den meisten aber nicht. Die Menschen leiden; sie sind unglücklich, viele haben ein gebrochenes Herz, sie sind niedergeschlagen, arbeiten hart und können trotzdem nicht einmal ihre Rechnungen bezahlen. Und sogar wenn es ihnen finanziell gutgeht, sind viele doch krank, haben sogar chronische Krankheiten oder zerstörerische Abhängigkeiten von Medikamenten, Drogen, Alkohol, Sex oder Gewalt. Oi Vei! Wer kann uns aus diesem Teufelskreis von ständigem Versuch und Irrtum und dauernder Enttäuschung durch zerbrochene Träume retten? – Gehörst du zu den Menschen, die ich gerade eben beschrieben habe?

Wenn ja, dann habe ich eine gute Nachricht für dich, ja eine großartige: Die Falle ist zerbrochen! Ja, die Schlinge, die dein Leben durch deine eigenen aussichtslosen Sehnsüchte, Abhängigkeiten, Misserfolge und Leiden gebunden hat, ist zerrissen worden. Siehst du, die meisten von uns sind wie der sprichwörtliche Zirkuselefant, der in Gefangenschaft aufgewachsen ist und mit einem Seil festgebunden wurde, so dass er sich als junger Elefant nicht losreißen konnte. Später wurde das Seil von den Besitzern weggenommen und er hätte sich frei bewegen können, aber er tat es nicht – denn er dachte, dass er immer noch gebunden ist. Er glaubte einer Lüge, und die meisten Menschen tun das auch: Wir glauben, dass es so war und immer so bleiben wird: “So ist das Leben”, sagen viele, aber stimmt das auch? Ist das das wahre Leben, oder sind wir doch alle eher wie ‘Untote’, die am wahren Leben ganz und gar vorbeigehen?

Und Religion hat das nicht leichter gemacht, sondern eher noch schlimmer: sie hat uns Aspirin gegen Krebs verkauft, ein Placebo gegen eine unheilbare spirituelle Krankheit. Millionen von Menschen schlucken diese süße oder bittere Pille “Religion” und sie sterben zu Millionen! Aber wenn die Dinge wirklich schwierig werden – und im Moment werden sie immer schwieriger – reicht deine Religion und reichen deine Überlebenstechniken nicht aus. Sie versagen. Es ist so, als würde man in einem zu kurzen Bett schlafen oder sich mit einer Decke zudecken, die zu schmal ist, um einen zu wärmen.

Aber das muss nicht so sein. Die Schlinge ist zerrissen! Wir müssen nur dem System dieses Lebens entfliehen und in das Wahre Leben eintreten. Manche haben es in der falschen Weise versucht und Selbstmord begangen – viel zu viele sogar! Es ist immer dieselbe Geschichte: Die Person, die sich umgebracht hat, hinterlässt einen Brief und sagt, sie habe es nicht mehr ausgehalten. Sie fühlte sich gefangen in einem endlosen Kreislauf von Leiden (ob emotional oder körperlich) und wollte da heraus. Sie brachte sie sich also um, ohne zu wissen, dass die Schlinge, d.h. die Falle bereits zerbrochen war und dass sie wahres Leben und wahre Freiheit hätte haben können. Nein! Sie beendete ihr Leben in der Hoffnung, dass das ständige Leiden nun endlich ein Ende fände – nur, um in eine Ewigkeit voll unendlicher Leiden einzutreten, die schlimmer sind als das, was sie vorher erleiden musste.

Was ist also die gute Nachricht? Du kannst in ein neues Leben hinein „wiedergeboren“ werden: Du kannst ein Neues Herz und einen Neuen Geist bekommen. Du kannst neu anfangen, als ob du heute geboren wärst. Ich habe das als 28-Jährige in Israel getan. Ich war zerbrochen, hatte alles verloren und versuchte, mir ein akzeptables und glückliches Leben aufzubauen. Letztendlich wurde alles durcheinandergeworfen; alles verwickelte sich! Aber ich hatte doch gute Absichten. Ja, ich war ein guter Mensch und wollte der Welt helfen und sie besser machen – aber ich machte mich dabei selbst schlechter. Eines Tages konnte ich es nicht mehr ertragen. Mein Leben war ohne Hoffnung und es gab nichts daran, was ich selbst in Ordnung hätte bringen können. Da schrie ich aus der Tiefe meiner Seele: “Licht, wo bist du verschwunden? Komm zu mir!”

Nun, das Licht war nicht verloren. Ich war verloren und in der Finsternis. Warst du schon einmal in einer Situation, wo du weißt, dass du verloren und in der Finsternis bist und dass du eine helfende Hand brauchst, um dich ans Licht zu bringen? Ich habe geschrien und jemand hat meinen Schrei gehört! Dieser Jemand, der meinen Schrei hörte, hatte bereits alles getan, um mich und dich aus der Falle des Bösen in uns, in dieser Welt und in diesem Leben; aus der Falle der Krankheit und des Herzenskummers zu befreien. Er hat sich mir offenbart, nicht als religiöse Figur, sondern als eine wirkliche Person – als der, der für mich gestorben ist, damit ich frei sein kann. Ich sagte “JA” zu ihm und wurde neu geboren! Er gab mir ein Neues Herz, einen neuen Geist und Neues Leben!

Nun bin ich nicht mehr in der Falle gefangen beim Versuch, mein Leben zu verwirklichen. Ich bin LEBENDIG, wahrhaft lebendig, jetzt und für immer. Wer hat mich freigesetzt? Sein Name ist Yeshua: Das bedeutet Erlösung, Heilung und Befreiung. Er ist Jude; in Wirklichkeit ist Er der König der Juden. Viele haben ihn Jesus Christus genannt, aber Sein Name ist Yeshua (Aussprache: Jeschua). Er wurde in Israel geboren, wie es dem auserwählten Volk Gottes zugesagt war. Und Er ist kein Christus – Er ist ein Messias, d.h. ein König, der mit der Macht des Schöpfers gesalbt ist, zu herrschen und Menschen FREI zu machen. Er starb für mich und für dich und dennoch lebt Er. Wenn du vollständig “JA” zu Ihm sagst, wird Er kommen und dir ein Neues Herz, einen Neuen Geist und Neues Leben schenken. Doch es gibt einen Haken: Du musst deinen jetzigen Zustand genug hassen, um etwas Neues, etwas Reines und Sauberes zu wollen. Willst du das?

The Simplicity of The Gospel

Wenn du das willst, dann bete mit mir und du wirst ein Wunder bekommen, das du weder kaufen noch selbst machen kannst:

“JA, Yeshua! Ich verabscheue meinen jetzigen Zustand, den Teufelskreis eines selbstzentrierten Lebens, das mich nirgendwohin führt. Ich fühle mich wie eine Maus, die in einem Laufrad gefangen ist. Mein Bestes habe ich versucht, um zu entkommen und um frei zu sein, nur um wieder in die Falle zu tappen. Bitte befreie mich aus der Schlinge eines Lebens ohne Dich. Heile mein Herz, meinen Geist und meinen Körper. Ich brauche Dich! Komm in mich hinein; wasche mich rein und gib mir ein neues Herz, einen neuen Geist und Neues Leben. Danke – als Du für mich gestorben bist, hat dein Blut meine Freiheit erkauft. Jetzt bin ich frei, dich anzubeten und ein Leben frei vom Bösen zu leben. Bitte schreibe deine Anweisungen und Gebote in das Neue Herz, das Du mir geben wirst. Nimm‘ mich an der Hand und lehre mich, neu so zu leben, wie es von der Schöpfung an vorgesehen war. Bevollmächtige mich durch Deinen Geist, Dir zu dienen, und auf andere Menschen, denen es so geht wie mir, zuzugehen, damit auch sie frei werden können. In Deinem Namen Yeshua, Amen.

Herzlichen Glückwunsch! Jetzt beginnt Dein neues Leben. Hilfe und weitere Informationen findest Du in unseren Kontaktdaten unter www.kad-esh.org. Triff dich mit uns auf Facebook zu “LIVE AT 5” an jedem Shabbat (Samstagabend) um 17.00 Uhr EST/ 23.00 Uhr CET(EU). Gib ein: “@dominiquae.archbishop”

Du kannst uns auch über info@kad-esh.org schreiben. Kad-Esh bedeutet auf Hebräisch “Feuergefäß” oder “Gefäß der Erweckung (Wiederbelebung)”. Lechayim! Auf das Leben, auf Dein neues Leben in Yeshuas Namen!

Hauptbischöfin Dominiquae Bierman

The Simplicity of The Gospel