YHVH Perazim is on the Move

YHVH Perazim kommt!


Video: Prophetisches Wort für das biblische Neujahr

UNIFY-AKTUELL – April 2022 / Chodesh Aviv, 5782

Und der HERR sprach zu David: Zieh hinauf! Denn ich werde die Philister gewiss in deine Hand geben. Da kam David nach BaalPerazim, und David schlug sie dort. Und er sagte: Durchbrochen hat der HERR meine Feinde vor mir, wie ein Wasserdurchbruch. Daher gab er jenem Ort den Namen Baal-Perazim. 2. Samuel 5:19b–20

Das prophetische Wort, das Hauptbischöfin Dominiquae Bierman für das biblische Neujahr 2022 / 5782 gegeben wurde, wurde per Video geteilt:

Wir beginnen heute Sein wirkliches Neujahr (Erster Aviv, “Kopf der Monate” wie in 2. Mose 12 beschrieben): “Dies ist das Jahr, in dem YHVH Perazim, der Herr des Durchbruchs, sich bewegen wird”. Trotz Schwierigkeiten (Erschütterungen, Kriege) werden diejenigen, die Seinen Namen fürchten, mit Heilung unter Seinen Flügeln (hebr. tzitzit, Saum des Gewandes) aufstehen. Das beinhaltet das Festhalten an den Geboten und Seinen göttlichen Weisungen um einen Durchbruch zu erzielen. Höre genau auf Seine Strategien und gehorche ihnen ohne Annahmen oder Vermutungen.

Wir lesen in 2. Samuel 5:20-25, dass YHVH, als David als König an die Macht kam, beschloss, dass es an der Zeit war, Seine Feinde, die Philister, zu besiegen. Das geschah bei Baal-Perazim, dem Ort, der so genannt wurde, weil er einst eine Festung war, der aber auch der Ort werden sollte, an dem die Götzen verlassen wurden und Baal (der höchste Gott der Sonnenanbetung) besiegt wurde. David siegte durch eine übernatürliche Strategie, die ihm von Yah gegeben wurde – und durch den Gehorsam der Leiterschaft und der Kinder Israels wurde ein vollständiger Sieg errungen!

Wir werden heute aufgefordert, uns von den Götzen zu befreien und die Dinge hinter uns zu lassen, die uns in dieser prophetischen Zeit am Durchbruch hindern – in einer Zeit, in der Er uns großartige Siege für Seine Wiederkunft und für das Kommen Seines Reiches erringen lassen will.

Das Wort YHVHs, das der Hauptbischöfin gegeben wurde, beinhaltet folgende Punkte:

  • Was in der Vergangenheit funktioniert hat, wird in der Zukunft nicht mehr funktionieren. In diesem Jahr müssen wir unseren Schwerpunkt auf eine neue Beziehung mit dem Heiligen Geist legen, um neue Strategien für Siege zu erhalten.
  • Es ist wichtig, unfruchtbare Auseinandersetzungen vermeiden, indem wir in dieser Zeit der großen Offenbarung unser Herz in Einklang mit Ihm bringen. Wir müssen demütig bleiben und uns bewusst sein, dass wir nicht alles wissen, selbst jetzt nicht, wo sich gegenwärtig die Wiedereinsetzung der Wahrheit in dieser Zeit ereignet.
  • Ehrt und respektiert all diejenigen, Juden und Nichtjuden, die uns vorangegangen sind und den Preis bezahlt haben. So wie die in Hebräer 11 genannten Gläubigen Opfer gebracht haben, haben auch unsere Vorfahren gelebt, die treu in dem Licht lebten, das sie kannten.
  • “Dinge, die unmöglich erscheinen, werden in diesem neuen Jahr möglich”, sagt YHVH.
  • Yeshua bereitet sich darauf vor, Seinen Thron in Jerusalem aufzurichten, aber auch satan hat es auf die Heilige Stadt abgesehen, um den Anti-Messias dort einzusetzen. Wir müssen uns auf das konzentrieren, was YHVH tut, und dürfen uns nicht von den Machenschaften des feindes ablenken lassen. Denn wir wissen, wer siegen wird, auch wenn der Kampf weitergeht. Wir müssen in dieser Zeit großer Erschütterungen, zu denen Plagen, Kriege und Kriegsgerüchte gehören, konzentriert und standhaft bleiben.

Lasst euch ermutigen, in diesem neuen Jahr “höher zu fliegen, höher hinaufzuschauen und höher hinauf zu streben”!

Dieses prophetische Wort wurde in der Region (dem Dreieck) zwischen Jerusalem, Hebron und Bethlehem freigesetzt: Hebron, das Gebiet, wo die erste Eigentumsurkunde unseres Erbes erhalten wurde, Jerusalem, wo Yeshua wiederkommen wird, um über die Nationen zu herrschen und zu regieren – und Bethlehem, wo Yeshua geboren wurde. Ein heiliges Dreieck und ein heiliges Jahr, abgesondert und abgeschieden für YHVH. Inmitten von Gericht und Erschütterungen bewegt sich YHVH Perazim, Baal zu besiegen!


Dies ist die Zeit, Baal in den Gemeinden, bei den Gläubigen, in Israel – überall – zu besiegen! UNIFY ist dafürin einer einzigartigen Stellung. Erinnere dich daran, dass Fortschritte im Reich Gottes auch bei ungünstigen Windverhältnissen gemacht werden: Adler steigen immer wieder auf und fliegen höher. So streben auch wir höher hinauf, wenn wir uns gemeinsam mit YHVH Perazim bewegen. UNIFY / Kad-Esh MAP ist ein gesalbter Dienst, der als “apostolische Speerspitze” das Gebiet für die Schafnationen erschließt, so dass sie sich mit dem Evangelium aus Zion verbinden können.

Wir befinden uns in der prophetischen Zeit, die in Jesaja 49:13-23 in Bezug auf die aktuelle Aliyah-Welle “aus dem Norden” (speziell Russland und Ukraine) beschrieben wird. Aber wir glauben, dass dies auch aus anderen Ländern mehr Menschen nach Israel bringen wird. Israel bereitet sich zur Zeit auf eine Million mehr Einwanderer vor. Die Hauptbischöfin glaubt, dass dies Teil der “letzten Zeit vor Seiner Wiederkunft” ist.

YHVH Perazim is on the Move

Blick doch auf und schau dich um: Alle versammeln sich und kommen zu dir! So wahr ich lebe”, spricht Jahwe, “du wirst sie anlegen wie einen Schmuck, wirst dich mit ihnen schmücken wie eine Braut. Jesaja 49:18

Es ist die heikelste Aliyah, die es je gegeben hat: Die Männer sind zurückgeblieben, um zu kämpfen, also kommen viele Frauen und Kinder, dazu ältere und behinderte Menschen. Sie kommen trauernd, gebrochen und traumatisiert.

UNIFY hat bei der Rettung von Juden geholfen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen mussten (wir haben die Kosten für zehn Busse aus dem Krisengebiet übernommen und dafür 30.000 USD gegeben). Und wir setzen unsere Arbeit mit den Volontären unserer Partnerorganisation an der ukrainischen Grenze zu Polen fort. Diese helfen bei der Aliyah (dafür wurden 5.000 USD gespendet). Außerdem beginnen wir derzeit, zwei messianische Gemeinden in Israel zu unterstützen, die ein Herz dafür haben, bei der Ansiedlung von Ukrainern zu helfen – jede erhielt 1.000 USD. Der Bedarf ist riesig und wir werden weiterhin so viel wie möglich geben.

Um uns zu helfen, die Unterstützung fortzusetzen, können Spenden an folgende Adresse geschickt werden: https://unitednationsforisrael.org/de/ukrainische-juden/

In Jesaja 49 lesen wir, dass es für uns an der Zeit ist, uns darauf vorzubereiten, mit dem Messias zu herrschen und zu regieren, indem wir uns in dieser Stunde der großen Not Israels demütig als Diener/innen niederbeugen. Viele haben für die Sünden ihrer Nationen Wiedergutmachung geleistet, wie du in den nachfolgenden Berichten der UNIFY-Delegierten lesen wirst:

Könige hüten deine Kinder, und Königinnen sind deine Ammen. Voll Ehrfurcht werfen sie sich vor dir zu Boden und küssen dir den Staub von den Füßen. Wenn das geschieht, wirst du erkennen, wer ich bin: Ich bin der HERR! Ich enttäusche keinen, der mir sein Vertrauen schenkt. Jesaja 49:23

Video: Der ukrainischen Aliyah beistehen:

Berichte aus den Nationen

Gefängnisdienst: eine steigende Anzahl von GRM-Anmeldungen

Hauptbischöfin Dominiquae Bierman, USA

Es gibt jetzt insgesamt 140 Häftlinge, die in GRM (englischsprachigen) eingeschrieben sind und vier spanischsprachige Schüler. Gelobt sei Yah; das sind 40 mehr als im letzten Monat! Wir wollen, dass sich GRM immer weiter verbreitet, damit noch mehr Menschen durch das wahre “Evangelium aus Zion” freigesetzt werden. Viele schicken auch ihre Opfergaben von ihrem sehr mageren Häftlingslohn an uns – das zeigt, wo ihr Herz ist und wie ihr Leben sich verändert hat. Der Rabbi, die Hauptbischöfin und das Team bereiten sich darauf vor, ein Pessach-Seder für die messianische Gruppe im UCI-Gefängnis zu veranstalten, bei dem es sowohl ein leibliches als auch ein geistliches Festessen geben wird.

YHVH Perazim is on the Move

Vorbereitung auf die russische Aliyah

Pastorin Terhi Laine, Finland

Die Hauptbischöfin wies darauf hin, dass sich unser finnisches Team in naher Zukunft intensiv mit der erwarteten Welle verzweifelter Russen beschäftigen wird, die aus ihrem Land fliehen und Aliyah machen wollen. Das Team ist dafür gerüstet, mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten und weiß, dass viele in Finnland bereits bewegt wurden, Unterkunftshäuser für fliehende Russen zu erstellen.

Viele Teammitglieder haben sich von dem Virus erholt und preisen Yah für seine Treue in diesem Kampf, denn Er hat den Tod überwunden! Sie treffen sich wöchentlich über Skype zum Gebet.

YHVH Perazim is on the Move

Abschluss des 7. Turnus von GRM-Studenten

Pastorin Sonia Gotelli, Peru

Wir freuen uns mit allen in Peru, auf den bevorstehenden Abschluss der Schüler des 7. Jahrgangs von GRM(AGIMAP)-Studenten. Auch zwei Mitglieder der Gruppe “Ima Bat Ami” werden in der ersten Aprilwoche mit AGIMAP beginnen.

Am 16. März feierten wir das Purimfest mit einer Darstellung der Geschichte von Esther als Theaterstück, an der alle Jugendlichen des Dienstes und die Kinder der Mitglieder von “Ima Bat Ami” teilnahmen.

Alle Mitglieder des Dienstes beteiligten sich an der finanziellen und geistlichen Unterstützung der Gruppe “Operation Rescue” und schickten insgesamt 1.300 Dollar, um die Ausreise unserer jüdischen Brüder und Schwestern aus der Ukraine zu unterstützen.

Jede Woche werden die Botschaften von Apostel Dominiquae weiterhin über TV La Luz und Radio Pacífico ausgestrahlt.

Zeugnisse bestätigen die Kraft der Wiedererstattung

Pastor Cesar Silva, Mexiko

Ein Wiedererstattungsopfer für Israel bringt sehr wichtige, notwendige und kraftvolle Offenbarungen. Wir teilten diese Wahrheit einer Frau mit, die an Krebs erkrankt war, und sagten ihr, dass sie durch diesen Akt des Glaubens den Schlüssel Abrahams [aus 1. Mose 12:3] nehmen könne, um Adonais Segen für ihr Leben zu erwirken und Heilung zu bekommen. Sie stimmte zu. Hier das kraftvolle Zeugnis: ihre Brust hatte sich wieder mit Geschwüren gefüllt und aktuelle Tests besagten, dass der Krebs zurückgekehrt war. Aber im Monat März ist der Krebs versiegt und die Geschwüre und Hautausschläge sind verschwunden! Außerdem erhielt sie unerwartete finanzielle Unterstützung, und zwar doppelt so hoch, wie die Kosten für die Operationen und Behandlungen waren. Aus diesem Grund sagt das Wort, dass Er uns viel mehr gibt, als wir erbitten oder verstehen.

Wir erleben viel Erweckungen, Offenbarungen und Träume. Viele neue Leute kommen in unsere Gemeinde am neuen Ort. Sie werden dort gelehrt, Israel zu ehren.

YHVH Perazim is on the Move

Fasten für den Sieg über Omikron

D’vorah Cheung, China/ Hong Kong

Gelobt sei YHVH: Die Zahl der Fälle dieses tödlichen Virus ist innerhalb von drei ausgedehnten Fastenzeiten deutlich zurückgegangen (von 57.000 auf 14.000 Fälle), In dieser Zeit taten wir Handlungen der Wiedererstattung und Buße. Er ist treu!

Auch können wir berichten, wie GRI einer Gläubigen radikale Befreiung und Shalom brachte. Danach wurde sie durch das Hören von “christlicher Musik” beeinträchtigt und benötigte weitere Befreiung – die Lieder aus dem Album “Reverenz an den Juden in Dir” (Tribute to the Jew in You) brachten ihr ihren Shalom wieder zurück.

YHVH Perazim is on the Move

Die Buchübersetzung ins Japanische geht weiter

Yutong Tagawa, Japan

Wir befinden uns in der Endphase der Übersetzung und des Korrekturlesens des dritten Buches: Schafnationen. Die Arbeit an der Übersetzung von “Eingepfropft” ins Japanische hat begonnen.

Die gedruckten Exemplare des Buches “Yeshua ist der Name” auf Japanisch sind angekommen! Am nächsten Tag, nachdem ich sie erhalten hatte, schickte Yah ein Paar aus Kobe (der Name dieser Stadt bedeutet “Tor Gottes”) zu mir, die ein Buch kaufen wollten. Und eine andere Japanerin fragte mich per SMS nach “Ostern”. Ich erzählte ihr, dass wir das Passahfest feiern – daraufhin kaufte sie ein Buch! Betet, dass der Herr ihnen hilft, zu den biblischen hebräischen Wurzeln zurückzukehren.

Als Teil der Asiatischen Allianz trifft sich Japan jeden Abend mit der Gebetsgruppe von Taiwan und jeden Shabbat mit der Ima Bat Ami-Gruppe.

YHVH Perazim is on the Move

Sich Autorität unterordnen ist der Schlüssel

Pastor Dawid Yosef Lee, Malaysia

Die treue Verbindung und Unterordnung unter unsere geistlichen Eltern, die Hauptbischöfin und den Rabbi, ist der Schlüssel, das Reich Gottes in unserem Land voranzubringen. Wir haben gesehen, wie dies in Malaysia und in der gesamten Asiatischen Allianz (einschließlich Taiwan, China/Hongkong und Japan) funktioniert, wo jedes Gebiet wächst und Mulitplikation stattfindet. Das erfordert Mut, Demut und Glauben von jedem Einzelnen, um Frucht zu bringen.

Wir freuen uns auch über den kürzlich erfolgten Kauf eines Grundstücks, das unter der Leitung des Ruach für den Bau eines Mishkan (Stiftshütte, Ort der Anbetung) benutzt werden soll. Das wird ein großer Segen für unser Kad-Esh MAP / UNIFY Team in Malaysia werden.

YHVH Perazim is on the Move

Umkehr vom Anti-Mesitojuz

Perach Serena Yang, Taiwan

Am Purimfest, dem 18. März, blies der Ferne Osten unter der Leitung von Pastor Dawid Yosef das Shofar in Einheit (über Zoom). Wir taten Buße für den Anti-Mesitojuz-Geist und für alle Ersatztheologie und die Opposition gegen Israel und die Juden – und beteten dann für die Alija der Juden in Taiwan (schätzungsweise 600 – 800) nach Israel. Wir möchten dem ersten jüdischen Rabbiner, Dr. Ephraim Ferdinand Einhorn, danken, der 1975 nach Taiwan kam und dort lebte. Er hat mehr als 40 Jahre lang für dieses Land gebetet und Taiwan gesegnet.

Wir preisen Yah für einen einheimischen GRM-Studenten aus China, der im März seinen Abschluss gemacht hat. Es gibt eine GRM-Studentin in Taiwan, deren Ehemann noch in einer Kirche ist, aber er hat mit seiner Frau jedes Mal online an unseren Shabbat-Gottesdiensten, “Ima Bat Ami”- und Gebetstreffen teilgenommen. Eines Nachts hatte ihr Mann einen Traum, in dem der Pastor seiner Gemeinde auf der Kanzel stand und sagte: “Der Name des Herrn ist Yeshua.” Also kaufte diese Schwester zwei Bände von “Yeshua ist der Name”. Eines gab sie ihrem Mann, und nachdem er es gelesen hatte, gab er das andere Buch dem Pastor seiner Gemeinde. Als der Pastor das Buch erhielt, antwortete er: “Gottes Name ist YHVH.” Jetzt freuen wir uns darauf, dass dieser Pastor auf der Kanzel steht und sagt: “Yeshua ist der Name des Herrn”, genau wie im Traum! HalleluYah.

Wiedergutmachungsakt – Lichtereinsatz auf dem jüdischen Friedhof in Oslo, Norwegen

Apostel Sana Enroos, Schweden und Pastorin Hanne Hansen, Norwegen

Als wir während Purim auf dem Weg von Schweden nach Norwegen waren, bekamen wir verschiedene Offenbarungen darüber, was in Norwegen gebraucht wird. Wir sahen, dass das Land geistlich wie ein kleines Deutschland war, in dem das Hakenkreuz der Nazis im geistlichen Bereich immer noch aktiv war. Irgendwie war die Nation 80 Jahre zeitlich zurückgeblieben. Yah wollte die dunkle Geschichte bereinigen und vergeben. Er wollte die Erweckung des 3. Tages in die Nation bringen und gab uns eine Strategie hierfür.

Trotz des regnerischen und kalten Wetters erreichte unser kleines, aber vereintes Team das Ziel dieses Wiedergutmachungsaktes: Alle Gräber und der Davidstern in der Mitte des jüdischen Friedhofs in Oslo wurden mit Kerzen bestückt. Es wurde zu einem Denkmal für diese wertvollen jüdischen Menschen. Wir sahen zu, wie der Magen David (Davidsstern) bis auf den Boden herunterbrannte und das Hakenkreuz zerstörte, das seit dem Zweiten Weltkrieg über dem Land Norwegen lag. Pastorin Hanne blies kraftvoll ihr Shofar und wir wurden von großer Freude erfüllt. Nach dieser Handlung der Buße und den Gebeten wurde ein wunderschöner Shalom über dem Ort freigesetzt und die Atmosphäre in Oslo veränderte sich. Wir alle spürten es sehr deutlich. Gepriesen sei Yah!

YHVH Perazim is on the Move

Schweden: Bau einer Gedenkstätte

Hintergrund: 1992 weigerte Schweden sich, Juden, die auf dem Weg nach Israel waren und Alija machen wollten, durch das Land reisen zu lassen. 501 Juden wurden nach Russland zurückgeschickt, obwohl sie zuvor die Erlaubnis zur Einreise erhalten hatten. Schweden wurde dadurch wie Edom (4. Mose 20:17-21) und die Sache wurde zu einer Blutschuld an den Händen Schwedens, die nach Vergeltung schreit. Die Juden, die nach Russland zurückgeschickt wurden, hatten mit Schwierigkeiten und Verfolgung zu kämpfen; einige von ihnen kamen um. Mir war klar, dass mehr getan werden musste, mehr als eine Bußhandlung, in der nur um Vergebung gebeten wird.

Yah wies mich an, eine Gedenkstätte aus Steinen für diese Juden zu errichten – sie kamen über Estland nach Schweden gekommen, wurden aber zurückgeschickt. Zwei Jahre später, am 28. September 1994, befand sich die M/S Estonia auf der gleichen Route. Das Schiff kam nie nach Stockholm zurück, sondern sank in dieser Nacht. Bei dieser Tragödie starben 501 Schweden – genau so viele wie die Juden, denen Schweden die Einreise verweigert hatte.

Dieses steinerne Mahnmal wurde wie EBENEZER, der Stein der Hilfe. Der Finger Yahs war auf diesen Akt der Wiedererstattung, der den Fluch in Schweden umkehren sollte. Ich glaube, dass dieser Magen David (gebaut aus 50 kg weißen Marmorsteinen) wie ein Ebenezer für Schweden ist, und für Yahs Rachem (Erbarmen) wirkt!

Als ich das Denkmal errichtete, war die ganze Schöpfung in Alarmbereitschaft. Verschiedene Vögel riefen, schrien laut und ein Pferd schaute zu. Die Salbung war so stark! Ich war über alle Maßen gesegnet, während ich das Denkmal baute und gleichzeitig “Reverenz an den Juden in Dir” hörte. Als ich mit dem Steinmal fertig war, wollte ich gar nicht mehr weg, denn der Himmel war offen über diesem Ort. Ich habe viele Male das Sh`ma Israel gesungen und den Fluch Edoms in Schweden gebrochen. HalleluYah!

Die skandinavische Allianz bringt viel Frucht – “YHVH Perazim ist in Norwegen und Schweden am Wirken!”

Apostel Sana bestätigte, dass wir durch unseren Gehorsam den Schlüssel Abrahams im Schloß drehen, uns unter Autorität stellen und die Tsitzsit unserer jüdischen geistlichen Eltern ergreifen – so kann die Salbung auf der Leitung des Dienstes durch uns wirken. Es ist auch unsere Bereitschaft, uns vollkommen machen zu lassen und unsere Gaben durch GRM reinigen zu lassen, die es Ihm ermöglicht, mächtig durch uns alle zu fließen.


Ehre sei dem Gott Israels für alles, was Er getan hat! Unser monatliches Treffen und die Berichte von der ‘Früchten’ in den Nationen ist wie “Nahrung für meine Seele”. Ich kann Yahvehs DNA in jedem unserer Teammitglieder sehen, die “in der Wahrheit geheiligt wurden.” (Johannes 17)

Danke, dass ihr dem Auftrag treu geblieben seid – wir sehen euch alle bald in Israel zu Shavuot!

Wir wünschen euch eine gesegnete Passahzeit!

Hauptbischöfin Dr. Dominiquae & Rabbi Baruch Bierman mit dem UNIFY-Team

Archbishop Dominiquae and Rabbi Baruch Bierman

Tritt den Vereinten Nationen für Israel bei & nimm’ an unserer monatlichen Online-Konferenz für Mitglieder teil. Du erhältst jeden Monat neue Informationen, Weisungen und prophetische Lehre und wirst Teil der Esther-Gemeinde, die für Israel einsteht!

Schließe dich den Vereinten Nationen für Israel an → https://unitednationsforisrael.org/de/mitgliedschaft/

Vereinte Nationen für Israel – Onlinekonferenz im Mai

Dienstag, 03. Mai 2022 18:00 – 20:00 Uhr (CET)

Als Mitglied erhältst du eine persönliche Einladung mit einem Link zur Konferenz per E-Mail.

Unterstütze das Werk:

  • Onlinespenden: https://unitednationsforisrael.org/de/spenden/
  • E-Maile an info@unitednationsforisrael.org, um die Bankverbindung zu erfahren – oder
  • Rufe uns in den USA an unter 1-972-301-7087
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St. Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Western Union- und MoneyGram-Spenden bitte adressieren an: Paulette Cowan, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

The Prophetic Restoration Tour of Israel

Prophetische Wiederherstellungsreise durch Israel

Shavuot/Pfingsten

3.–13. Juni 2022 (10 Tage)

Mit Hauptbischöfin Dominiquae und Rabbi Baruch Bierman

“Gerechtigkeit wird dem HERRN vorausgehen, ja, sie wird Ihm den Weg bahnen.” Psalm 85:14

Nehmt eure Shofars und EILT, Sein Land durch die offene Tür zu betreten, für die wir alle gebetet haben!

***Kein grüner Pass (Impfpass) erforderlich, nur PCR-Tests

Mehr Informationen:

tours@dominiquaebierman.com | 1 (972) 301-7087 ext. 2

Weitere Informationen: https://kad-esh.org/de/events/prophetische-wiederherstellungsreise-durch-israel/

The Identity Theft

Überwinde Antisemitismus – Entdecke den jüdischen Messias!

Entdecke deine Identität im Messias, indem du Seine Identität als Jude (nicht Römer!) wiederentdeckst. Hauptbischöfin Dominiquae Biermans neuestes Buch “Der Identitätsdiebstahl” und der GRI-Onlinekurs helfen dir, Antisemitismus zu überwinden, indem sie die jüdische Identität des Messias aufzeigen. Du wirst lernen, in der Kraft und Salbung des ersten Jahrhunderts zu gehen!

Jetzt bestellen und mit dem Lernen beginnen →

*Der Kurszugang ist nur dann inbegriffen, wenn das Buch über die Website www.against-antisemitism.com bestellt wird.

Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

Werde ein besonderer Partner der ‘Vereinten Nationen für Israel’, indem du dich zu einer monatlichen Liebesgabe von 100 USD oder mehr pro Monat verpflichtest. Drücke dafür die Schalftläche unten oder schreibe uns eine E-Mail für weitere Informationen über Spendenmöglichkeiten: info@unitednationsforisrael.org

Jetzt beitreten →

Tritt unserem neuen Telegram-Kanal bei und erhalte aktuelle Neuigkeiten von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman:

https://t.me/dominiquaebierman

Abonniere unseren YouTube-Kanal!

Schaue dir die neuesten Sendungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman an und abonniere den “Vereinte Nationen für Israel”-YouTube-Kanal!

YouTube-Kanal →