Revival Fires!

Erweckungsfeuer!


Revival Fires!

UNIFY AKTUELL – August 2021 / Elul 5781

An jenem Tag wird für die Nachkommen Davids und für die Bewohner Jerusalems eine Quelle geöffnet sein, die sie von Sünde und Befleckung reinigt. Sacharja 13:1

Shalom, liebe UNIFY-Mitglieder und Delegierte,

Hauptbischöfin Dominiquae Bierman teilte uns in der UNIFY-Onlinekonferenz eine kraftvolle Offenbarung über das, was mit Israel geschieht, mit: Sieh dir die ganze Lehre hier an, indem du auf die Links unten gehst. Du wirst lernen, wie du mit Israel in Beziehung treten und trotz aller Widrigkeiten an ihrer Seite stehen kannst! Lasst uns jubeln und unsere Häupter erheben, denn Israels Erlösung rückt näher!

Was passiert mit Israel – Teil 1

Was passiert mit Israel – Teil 2

Was passiert mit Israel – Teil 3

Erweckungsfeuer in den Nationen!

Länderberichte der UNIFY-Delegierten

Revival Fires!

Erweckung hat angefangen in Morningside, Missouri

USA – Hauptbischöfin Dominiquae Bierman

YHVH sprach vor einigen Monaten zu Hauptbischöfin Dominiquae und sagte: “Ich werde Türen für dich öffnen, mache dich also bereit!” Das ist tatsächlich geschehen: Sie wurde als Gast zu mehreren Radiosendungen und Fernsehinterviews eingeladen. Dann öffnete sich die Tür für ein Interview in der Jim Bakker Show, aufgezeichnet in Morningside, USA in Blue Eye, Missouri. Hauptbischöfin Dominiquae, Rabbi Baruch, Hadassah und Coltin reisten quer durch das Land nach Missouri, und auf dem Rückweg nach Florida war die Hauptbischöfin eingeladen zu einer weiteren Aufzeichnung für eine Sendung von Watchman (Wächter) Broadcasting Club 36 in North Augusta in South Carolina.

Der Besuch in Morningside USA war wie ein Familientreffen: Wir wurden herzlich willkommen geheißen und spürten eine große Aufrichtigkeit und Liebe. Hauptbischöfin Dominiquae diente und gab prophetische Worte fast jedem Mitglied des Teams, das sie dort traf, weiter. Viele von ihnen erfuhren zum ersten Mal, dass sie jüdische Wurzeln haben und erlebten große innere Heilung.

Revival Fires!

Hauptbischöfin Dominiquae war zunächst Gast in der Mondo Show, die von Pastor Jims Adoptivsohn und „Waffenträger“ Mondo DeLaVega moderiert wurde. Sie ließ sich vom Heiligen Geist leiten, als sie über die jüdische Identität Yeshuas und ihr neues Buch “Der Identitätsdiebstahl” sprach. Wir fanden heraus, dass Mondo ein echter Diener Yahs ist, der die Wahrheit aus tiefstem Herzen sucht. Die Verbindung im Geist war leicht und die Herrlichkeit YHVHs floss zwischen ihnen. Der nächste Tag fand die Aufzeichnung der Jim Bakker Show statt. Was als eine Sendung geplant war, wurde zu drei Sendungen: Die Pastoren Jim und Lori und ihr Team waren stark bewegt von der Botschaft, die die Hauptbischöfin gab: Der Geist der Prophetie war sehr stark – schau dir alle drei Sendungen an; VERPASSE SIE NICHT!

Hauptbischöfin Dominiquae und das Team planen bereits einen weiteren Besuch in Morningside und werden euch darüber auf dem Laufenden halten. Bitte betet weiter für das gesunde Wachstum des neugeborenen Babys – des Evangeliums aus Zion!

Von Morningside aus fuhren Hauptbischöfin Dominiquae und ihr Team nach North Augusta in South Carolina, um eine Sendung bei „Club 36“ von Watchmen (Wächter)-Network Broadcasting aufzuzeichnen. Wieder wurde den Zuhörern eine gesalbte Botschaft von Wiederherstellung mitgeteilt. Die Moderatorin, Dorothy Spaulding, nimmt einen mutigen Standpunkt gegen Antisemitismus und für die jüdischen Wurzeln des Glaubens ein. Das Beste steht uns noch bevor, und wir sind dankbar für alle eure Gebete, die viel Frucht bringen! Wir haben sie gespürt, so als ob wir mit einer Wolke der Herrlichkeit gehen.

Revival Fires!

AUFRUF, AKTIV ZU WERDEN: Teile den Link zu den Jim-Bakker-Shows mit allen Leuten, die du kennst:

Wiederherstellung der Identität des Messias – Tag 1

Esther-Kirche – Tag 2

Identitätskrise – Tag 3

Revival Fires!

Ima Bat Ami-Gruppe in Peru entstanden!

Peru – Pastorin Sonia Gotelli

Wir sehen eine so erstaunliche Treue unseres Teams in Peru, das von Pastora Sonia, der eine apostolische Salbung verliehen wurde, geleitet wird. Das Team bereitet sich darauf vor, an diesem Yom Teruah einer GRM-Bibelschulgruppe den Abschluss zu verleihen. Auch ihre wöchentlichen Sendungen auf TV „La Luz“ und Radio Pacífico erreichen weiterhin viele in ihrer Region. In Peru wurde nun die erste „Ima Bat Ami“-Gebetsgruppe gegründet. Als für eine Leiterin gebetet wurde, kam ein Mutter/Tochter-Team heraus, das sich freiwillig dafür meldete. Sie nahmen auch an dem 21-tägigen Fasten gegen Antisemitismus teil.

Das Peru-Team hat auch einen Tzedakah-Fonds, durch den sie bedürftige Familien mit Lebensmitteln und Kleidung segnen. Dieser Einsatz für Bedürftige vor Ort trägt Früchte für Sein Reich – und die Hand Yahs, der die finanzielle Versorgung dafür bereitstellt, ist deutlich zu sehen. Eine neue kreative Geschäftsidee kam durch den Verkauf von Quellwasser, der hilft, notwendige Finanzen einzubringen (basierend auf Offb. 22:17 – “Und wen dürstet, der komme.“). Sie sind berufen, für Peru wie ein ‘Josefs-Vorratshaus’ zu sein.

Revival Fires!

Ein Vermächtnis des Stehens an der Seite Israels – Zu Ehren von Apostel Saara Selonen

Pastorin Terhi Laine, Finnland

Das Team fährt treu fort, die Liebe Yeshuas weiterzugeben. Als sie Apostel Saara im Krankenhaus besuchten, dienten sie der Frau, die mit ihr das Zimmer teilte und an Rückenschmerzen litt. Saara konnte nicht selbst zu der Frau gehen, um ihr die Hände für Heilung aufzulegen. Das Team sang mit Apostel ein Loblied, während die Frau schlief. Als sie aufwachte, fragte sie, ob sie gesungen hätten oder sie geträumt habe: “Es war so schön!”, rief sie aus. Eine Weile noch sprachen sie über geistliche Lieder, und bevor sie gingen, sangen sie für alle den Aaronitischen Segen auf Hebräisch. Danach betete Pastorin Terhi für ihren Rücken und erklärte ihr, warum sie den Namen Yeshua benutzt. Die Frau schien es zu wissen. Pastor Terhi fragte sie, ob sie das Gebet für Errettung ihr nachbeten möchte, und sie sagte ja. Gepriesen sei Yahveh für seine Güte!

Nicht lange danach wurde die geliebte Dienerin Yahs, Apostel Saara Selonen, in die Arme Yeshuas aufgenommen und zu Seiner Herrlichkeit gezogen, um die Worte zu hören: “Gut gemacht, mein guter und treuer Diener.” Wir sind so dankbar für ihr Leben und ihr Vermächtnis eines unbeugsamen Glaubens und Einsatzes für Israel. (Sie reiste über hundert Mal nach Israel!)

Revival Fires!

Das Land reinigen

Apostel Sana Enroos, Schweden

Seit einigen Monaten reinigt die Gruppe das Land von bösen Altären, an denen unschuldiges Blut vergossen wurde. Auch Apostel Sanas Sohn Shlomo ist mit ihnen auf einen Einsatz gegangen, wo der Ruach (Geist) ihm die Kühnheit gab, das Shofar zu blasen, während er in eine israelische Flagge gehüllt war. Das ist ein treffendes Bild für Psalm 8:3“Aus dem Lobpreis der Schwachen und Hilflosen baust du eine Mauer, an der deine Widersacher und Feinde zu Fall kommen.”

Das jüdische Volk lieben

Pastorin Hanne Hansen, Norwegen

Es gibt jetzt ein weiteres Mitglied von UNIFY im nördlichen Teil Norwegens. Sie hat viele Verbindungen zu Christen dort und viele davon sind offen für die jüdischen Wurzeln des Glaubens. Einige Gläubige dort beten bereits im Namen Yeshua. Sie beten auch gegen Antisemitismus und bitten um Vergebung für die Gräueltaten und den Antisemitismus, die es dort gab.

Das wöchentliche Freitagabendessen in der Synagoge wurde endlich – nach über 6 Monaten der Schließung wegen des Virus – wieder aufgenommen. Die Gruppe kann die jüdischen Menschen dort segnen und ihre Liebe und Unterstützung für die jüdischen Menschen auf der ganzen Welt zeigen. Sie luden auch einen jüdischen Freund aus der Synagoge zum Shabbatessen ein. Gemeinsam lasen sie dann die Parascha (Wochenlesung)und sprachen und beteten über deren Inhalt.

Revival Fires!

Dämonen austreiben

D’vora Cheung, Hongkong (“eine mutige Löwin”, so Hauptbischöfin Dominiquae)

Am Gedenktag der Herausgabe Hongkongs an China, dem 1. Juli, führte die Gruppe eine prophetische Handlung in einem Regierungsgebäude durch. Sogar inmitten starker Polizeipräsenz herrschte völliger Shalom; sie spürten, dass sie unter dem Schatten Seiner Flügel waren.

Eine Tür öffnete sich für D’vora, ein Exemplar des Buches “Der Identitätsdiebstahl” ihrem ihrem Arzt zu geben, der Christ ist. Sie hat viel Gunst bei ihm und erhielt sogar eine Impfbefreiungsbescheinigung – gelobt sei Yah! Auch hofft sie, dieses Chanukka nach Israel reisen zu können, wenn die Behörden diese Bescheinigung akzeptieren.

Sie nahm auch am 21-Tage-Fasten gegen Antisemitismus teil; kurz darauf kam eine Frau zum Gebet und ohne Zweifel wurde ein Dämon wurde aus ihr ausgetrieben. Aufgrund der gesalbten Fastenzeit benutzte Yah sie zum ersten Mal auf diese Weise. HalleluYah!

Der Shabbat stellte die Ehe wieder her!

Hadassah Ping Jing, China

Hadassah gründete die erste Ima Bat Ami-Gruppe und sie führten ein Onlinetreffen auf WeChat am Samstag, den 17. Juli um 21 Uhr mit Leuten aus verschiedenen Städten durch. Jetzt sind sie vier Schwestern in der Ima-Gruppe.

Dieses Zeugnis teilen sie, um YHVH die Ehre zu geben: Eine Schwester war in einer Ehekrise. Ihr Mann, wollte nicht mit ihr umgehen und weigerte sich sogar, mit ihr zu sprechen. Am 17. Juli studierte Hadassah GRM-Lektion 70, in der die Hauptbischöfin über den Shabbat lehrt. Sie teilte mit dieser Schwester, dass das Halten des Shabbats die Ehe und die Familie retten wird. So begann sie ihren ersten Shabbat (am Freitag, den 23. Juli) zu halten – gelobt sei Yah! Am 24. kehrte ihr Mann nach Hause zurück und begann wieder, mit ihr zu sprechen in der Bereitschaft, nach Hause zu kommen. HalleluYah! Alle Ehre gebührt YHVH!

Bereit mit einem großen Herzen

Perach Serena Yang, Taiwan

Das Team in Taiwan hält jeden Abend ein Onlinegebetstreffen ab. Es besteht eine klare Einheit, weil sie dieselbe Grundlage haben. Auch die Übersetzung der Materialien ist so wichtig.

Sie spüren derzeit eine dringliche Notwendigkeit, bereit zu sein und ein großes Herz zu haben, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen.

Revival Fires!

Revival Fires!

Ein Yoseph-Lagerhaus werden

Pastor Dawid Yosef Lee, Malaysia

Sie haben die Übersetzung von dreizehn Büchern der Hauptbischöfin ins traditionelle Chinesisch abgeschlossen, und für China werden sie es auch ins vereinfachte Chinesisch übersetzen. Zuletzt wurden 100 Exemplare des Buches der „Frauenfaktor“ – in traditionellem Chinesisch in Malaysia gedruckt. Gelobt sei YHVH!

Die UNIFY-Gruppe begann auch mit der Audioaufnahme der GRM-Onlinebibelschule in traditionellem Chinesisch und hat das Ziel, diese Ende August fertigzustellen.

Pastor Dawid teilte uns eine offene Vision, die die Gruppe kürzlich erhielt, mit: “Während wir im Natürlichen auf dem Land außerhalb unseres Hauses eine Vielzahl von Gemüse und Früchten säten, segnet YHVH uns, das 100-fache und 1.000-fache dessen zu ernten, was wir gesät haben (5. Mose 28). Ein Container, der in unserem Garten zu sehen war, sollte zeigen, dass wir wie das “Yosef-Lagerhaus” in Ägypten während der sieben Jahre der Ernte und sieben Jahre der Hungersnot sein sollen.” So ist es auch im geistlichen Bereich: Wie wir säen, so ernten wir im Geist. Diese offene Vision ist für alle UNIFY-Mitglieder in den Nationen: Weil wir gemeinsam mit Israel gegen Antisemitismus einstehen, haben wir das ‘Evangelium aus Zion’ gesät. Wir werden physisch und geistlich so wie ein “Yosef-Lagerhaus” ernten, um mit natürlicher und geistlicher Nahrung ein Segen in den Nationen zu sein.

Revival Fires!

Taufen im Namen Yeshua!

Pastor Surendra Kumar, Indien

Pastor Surendra pries Yah für die wundersame Genesung seines Bruders Premsagar. Dieser wurde aus dem Krankenhaus entlassen, wo er in kritischem Zustand und ohne Hoffnung gewesen war. Jetzt ist er zu Hause, ist fruchtbar und vermehrt sich!

Es wurden im Juli zehn Seelen errettet und getauft im Namen Yeshua! Sie beten regelmäßig für den Frieden Jerusalems und für Israel und das auserwählte Volk Yahvehs. Es gab viele weitere Segnungen – und Yahvehs Gnade war auf dem indischen Team während des Monats Juli.

Das Buch „Yeshua ist der Name“ wird ins Japanische übersetzt!

Yutong Tagawa, Japan

Yutong hat die GRM-Bibelschule am 22. Juli abgeschlossen! Dies ist ein weiterer Neuanfang für sie, womit Yah sie dazu befähigt, Sein ‘Evangelium aus Zion’ weiterzugeben. Die Übersetzung des Buches „Yeshua ist der Name“ ins Japanische hat begonnen. Gepriesen sei Yah!

Diesen Monat erhielt sie auch das Buch „Eingepfropft“ auf Chinesisch aus Taiwan. Sie betet dafür, dass Yah sie führt, sich mit Menschen zusammenzutun, die wirklich bereit sind, umzukehren und die hungrig sind nach Seinem Wort.

Revival Fires!

Das Buch „Der Frauenfaktor“ ist jetzt auch auf Estnisch erhältlich!

Eicha Lohmus, Estland

Das estnische Team hat die 21 Tage Gebet und Fasten gegen Antisemitismus durchgeführt und beendet. Der letzte Tag war Tisha Be’av, an dem 25 Stunden trocken gefastet wurde. Diesen Monat haben zwei neue Förderer aus Estland Spenden für den Kauf der UNIFY-Botschaft gegeben.

Die Übersetzung des Buches “Der Frauenfaktor” ins Estnische ist abgeschlossen. Das ist das sechste der ins Estnische übersetzten Bücher der Hauptbischöfin. Auch das allererste Exemplar des Taschenbuchs „Der Identitätsdiebstahl“ ist in Estland angekommen: zur Freude von Eicha hat ihre Mutter Ellen es gekauft!

Revival Fires!

Ein apostolischer Mantel

Pastorin Mollie George, Papua-Neuguinea

“Wir sehen, wie ein apostolischer Mantel auf Pastorin Mollie George kommt”, erklärte Hauptbischöfin Dominiquae. Sie wird gesandt, Regierungschefs zu treffen und ein Team zu leiten, das prophetische Handlungen an sog. „Höhen“ ausführt, um geistliche Festungen in PNG zum Einsturz bringen, wie z.B. am Parlament, an den Flug- und Seehäfen, an katholischen Gebäuden, Freimaurerlogen, muslimischen und Bahai-Schreinen und Yogazentren.

Im nächsten Monatsbericht wird über ihre Einladung an den „Runden Tisch der Glaubensgruppe“ mit dem US-Botschafter berichtet. (Hier wird sie sich mit muslimischen Imamen, katholischen Bischöfen und den Oberhäuptern der Religionen zusammensetzen). Der U.S. Botschafter von PNG wird bei diesem Treffen das Buch „Der Identitätsdiebstahl“ erhalten.

–––––––––––––

Wie ihr gelesen habt, haben wir viele wunderbare Zeugnisse und Berichte aus allen Nationen erhalten. Es gibt viel Grund zur Freude! Macht weiter so und wir werden weiterhin viel Frucht sehen!

Eure israelischen Mentoren und Freunde,

Hauptbischöfin Dr. Dominiquae Bierman
& Rabbi Baruch Bierman

Revival Fires!

Join the United Nations for Israel.

You are called to be an Esther to Israel. Be part of an unstoppable force to stand for Israel in your nation!

Join the United Nations for Israel →

“Vereinte Nationen für Israel” – Onlinekonferenz September

Di, 7. September 2021 18:00 Uhr – 20:00 Uhr (CEST)

Als Mitglied erhältst du eine persönliche Einladung mit einem Link zur Konferenz per E-Mail.

Unterstütze das Werk:

  • Onlinespenden: https://unitednationsforisrael.org/de/spenden/
  • E-Maile an info@unitednationsforisrael.org, um die Bankverbindung zu erfahren – oder
  • Rufe uns in den USA an unter 1-972-301-7087
  • Schecks in USD, Kanadischen Dollar oder Britischen Pfund können an Kad-Esh MAP Ministries, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St. Augustine, Florida 32092, USA geschickt werden
  • Western Union- und MoneyGram-Spenden bitte adressieren an: Adriana Dominiquae Bierman, 52 Tuscan Way Ste 202-412, St Augustine, Florida 32092, USA

The Identity Theft

Schließe dich etwas Neuem gegen Antisemitismus an.

Entdecke deine Identität im Messias, indem du Seine Identität als Jude, nicht als Römer, wiederentdeckst. Hauptbischöfin Dominiquae Biermans neues Buch “Der Identitätsdiebstahl” und der GRI-Online-Kurs besiegen Antisemitismus, indem sie dir die jüdische Identität des Messias aufzeigen. Du wirst lernen, in der Kraft und der Salbung des ersten Jahrhunderts zu gehen!

Jetzt bestellen und mit dem Lernen beginnen →

*Der Kurszugang ist nur dann inbegriffen, wenn das Buch über die Website www.against-antisemitism.com bestellt wird.

Schließe dich den 70 Gerechten aus den Nationen an!

Unterstütze den Dienst der Botschaft der Vereinten Nationen für Israel in den Bergen von Jerusalem mit 100 Dollar im Monat. Drücke dafür auf die Schalftläche unten oder schreibe uns eine E-Mail für weitere Informationen über Spendenmöglichkeiten: info@unitednationsforisrael.org

Jetzt beitreten →

https://unitednationsforisrael.org/de/botschaft/

Abonniere unseren YouTube-Kanal!

Schau’ dir die neuesten Sendungen von Hauptbischöfin Dominiquae Bierman an und abonniere den “Vereinte Nationen für Israel”-YouTube-Kanal!

Unser YouTube-Kanal →